Beiträge

  • Profilbild Lukas Weibel

    Ich frage mich ob ich eine Krebsreuse in eine kleine Bucht der Spree auslegen darf. Der Amerikanische Sumpfkrebs darf doch in den meisten Gewässern gefangen werden und ich habe schon Exemplare in der Spree gesehen. Im Tiergarten ist es ja verboten Bzw Wilderei weil es für die Teiche keine Gewässerkarten gibt. In der Spree sollte es doch dein kein Problem sein wenn ich eine habe, oder? Darf ich die Krebse mit der Reuse vom Bild fangen?

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    20.07.18 10:38 0
  • Profilbild Nock

    glaub nicht musst du extra eintragen lassen

    20.07.18 11:11 0
  • Profilbild Lukas Weibel

    4. Fangbestimmungen
    4.1. Fang und Verwendung von Köderfischen
    Jeder Angler, der zur Benutzung der Raubfischangel in einem Gewässer berechtigt ist, darf in diesem Gewässer als Angelköder für seinen persönlichen Bedarf Fische, Wollhandkrabben und Amerikanische Flusskrebse fangen, hältern und verwenden.

    20.07.18 12:15 0
  • Werbung
  • Profilbild Lukas Weibel

    Das schreibt der DAV

    20.07.18 12:15 0
  • Profilbild Nock

    Okay würde mal beim Amt anrufen und fragen Wer cool eigentlich

    20.07.18 12:21 0
  • Profilbild Lukas Weibel

    Ja die verlangen normalerweise 16€ das Kilo für die Krebse . Fände das super die mal selbst zu fangen

    20.07.18 13:08 0
  • Werbung
  • Profilbild Nock

    sehe ich auch so wenn du was genaues weist sag Bescheid

    20.07.18 13:10 0
  • Unbekannt

    Als Angler hast Du nur die Berechtigung mit der Handangel zu angeln und ein Senknetz zu verwenden. Das vollständige Fischereirecht hat nur der Inhaber/Pächter des Fischereirechts, der dann auch Reusen verwenden darf. Paragraf 11 Abs. 1 LFischG Berlin. Verwendest Du als Angler eine Reuse, begehst Du Fischwilderei.

    20.07.18 14:43 2
  • Profilbild Nock

    sag ich doch ^^

    20.07.18 14:52 0
  • Unbekannt

    Diese Frage sollte sich eigentlich gar nicht stellen, wenn er einen Fischereischein hat, da in Berlin ja ein Lehrgang gemacht werden muss, wo man eigentlich alles beigebracht bekommt.

    Mal ganz allgemein gesprochen - nicht alles, was man kaufen kann, darf man auch verwenden. 😉

    20.07.18 15:01 0
  • Profilbild FlyFishingAhr

    Was man allerdings mit Aufwand versuchen könnte, ist sich eine Sondergenehmigung zu besorgen.
    RLP: Zum einen darf der Pächter erstmal auch keine Reusen benutzen außer mit einem uneingeschränkten Fischereirecht. Es handelt sich aber um invasive Tierarten(Neozoen)z.b. Signalkrebs, Sumpfkrebs oder kamberkrebs. Diese sollten dringend entnommen werden. Wenn du die Fischereiordnung/Fischereigesetz, Tierschutzgesetz und das EU-Recht durch gehst wirst du die notwendigen Paragraphen finden um eine Genehmigung zu bekommen mit Absprache vom Inhaber/Pächter.

    20.07.18 16:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler