Beiträge

  • Unbekannt

    Grüßt euch.
    Denke schon länger über ein Angelauto nach. Hab mich schon öfter umgesehen aber komme nicht auf den Punkt.
    Ich bräuchte ein paar Bilder wie die ganze Sache von innen aussieht damit ich die Suche etwas eingrenzen und besser abschätzen kann.

    Mein Stauraum zuhause ist begrenzt und ich würde es anderweitig gebrauchen für Rasenmäher und Fahrräder usw. Die Idee ist also den Scheiß den ich sowieso regelmäßig nutze immer im Auto zu lassen. Muss dann nicht immer ein und ausladen... So kann man dann auch nicht viel vergessen weil man die Sachen immer bei hat...

    Also, wer mir ein paar Bilder schicken könnte dann würde es mir schon sehr viel weiterhelfen.

    Danke schon mal.

    16.08.22 08:54 1
  • Profilbild Ralli08

    Ich hab zwar keine Bilder aber denk doch mal über nen Bulli nach.
    Nen alten T4 oder T5.
    Sowas kannste auch saisonal anmelden zur Not.
    Denk da auch schon drüber nach, weil mich der Dachkoffer von Thule doch langsam annervt auf meinem alten A4, auch wenn er seinen Zweck erfüllt.

    In so nem Bulli kannste zur Not auch pennen.

    Aber wer weiss schon wohin die Welt sich dreht, was nächstes Jahr überhaupt noch möglich ist.....

    16.08.22 09:04 1
  • Profilbild Barsch1605

    Vermutlich dürfen wir in 5 Jahren nur noch wie Fred Feuerstein Auto link Tretantrieb...

    Nen Long Caddy eignet sich auch super. mit ein wenig Geschick kann man den sich auch super als Angelauto ausbauen. Oder wie Ralli schon sagte ein Bulli.

    Ich hab auch nur ne Thule auf meinem Golf Variant, bin aber noch zufrieden damit. Nen eigenes Angelmobil war aber schon was Feines.

    16.08.22 09:12 2
  • Werbung
  • Profilbild Pikehunterjo

    also ich fahre nen alten verratzten T5 (mit dem guten 1.9Tdi😉). optisch Katastrophe aber Hauptsache er fährt. Da habe ich die hintere Sitzbank ausgebaut und somit Platz ohne Ende. dort passt die große Hundebox und dahinter mein aufgebauter Bollerwagen mit meinem Angelzeug welches ich standardmäßig immer drin habe, also heckklappe auf vollgeladener Bollerwagen raus und ab ans Wasser. Billigste Ausstattungsvariante mit Gummiboden perfekt für Angler und Hundehalter. Hier kann ich alles reinschmeißen ohne auf irgendwas aufpassen zu müssen. Ich nutze ihn als mein persönliches Alltagsfahrzeug, Zugfahrzeug für den Bootstrailer, Transportfahrzeug, zum Campen und als Urlaubsfahrzeug. Einmal im Jahr bekommt er nen Ölwechsel und gut ist. Der Verbrauch ist auch sehr moderat. Für mich das perfekte Auto und ich würde ihn nicht mehr hergeben solange er fährt und keine großen Probleme macht.

    16.08.22 09:28 2
  • Profilbild OLYMP

    Wie wäre es mit ner Dachbox. Kannst auch super noch fürs verreisen nutzten.

    16.08.22 09:49 0
  • Unbekannt

    Dachbox wird schon mal nichts. Viel zu klein und ich ich musste darin immer rumscharren bis ich was finde. Ausserdem bräuchte ich eine Leiter um dort rein zu schauen.

    Ins Auto kämen ungefähr 10 Ruten rein. 3 Kescher. Sitzkiepe. Karpfenstuhl. 4 Werkzeugkoffer. Und bestimmt noch jede Menge Klimbim

    16.08.22 10:04 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Achja das Bellyboot ab und an sollte auch noch rein gehen.

    Mich interessiert halt wie gut man das lösen kann mit schränken und Fächer , Rutenhalterung usw

    16.08.22 10:07 0
  • Profilbild Ralli08

    Dann solltest du wirklich über nen Bulli nachdenken.
    Es gibt Leute, die bauen alte Dukatos etc zu Wohnmobilen aus.
    Das sollte auch für Angler möglich sein.
    Kleine Schränke, Rutenhalterungen etc ist hundertprozentig link im Eigenbau.
    Auch hier würde ich mal im Netz oder bei Tube schauen, da findest du sicher auch was bebildert oder gefilmt.
    Alter Bulli wird dann wohl Fahrzeug der Wahl werden müssen.
    Wie gesagt, ich denke auch darüber nach. Wie er aussieht ist link muss er machen können und Platz muss er haben

    16.08.22 10:16 0
  • Profilbild ManCo

    Den habe ich mir zugelegt für meine Touren… Ford Transit Nugget 2014. der war jetzt letzten Winter mit mir hoch im Norden… Meine gesamte Ausrüstung lässt sich darin prima verstauen.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    16.08.22 10:55 1
  • Profilbild ManCo

    Und so von außen…

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    16.08.22 10:58 1
  • Profilbild OLYMP

    Na dann bist du ja im Prinzip auf der Suche nach einem Monteurauto. Schau halt mal ob du n Inserat von nem gewerblichen Kastenwagen / Van / Kleinbus findest. Installateure, Elektriker etc. haben ihre Fahrzeuge entsprechend ausgestattet sodass du eine super Grundlage hast.

    PS: beim Angelschein hatte ich n Trainer der meinte „Passe deine Angelausrüstung deinem Auto an und nicht das Auto der Ausrüstung“ 😆

    16.08.22 11:15 2
  • Profilbild Ralli08

    @ManCo
    Dazu hab ich eine wichtige Frage:
    Ist das links ein Kühlschrank? Wenn JA, ist da Bier drin?

    16.08.22 11:19 5
  • Profilbild Rayk80

    Guck Mal bei Big Fish Media auf YouTube. Da kam vor kurzem ein Video von einem Kerl, der sich einen Ford Transit ausgebaut hat. Mit Bett, Fernseher und Kochstelle. Ist zwar schon Richtung Endstufe aber eine schöne Idee. Ansonsten würde ich mich nach einem alten Handwerkerauto bei mobile umsehen. Bulli, Caddy oder Sprinter. Mit ein paar Dachlatten hat man auch relativ einfach was praktisches eingebaut.

    16.08.22 11:25 0
  • Profilbild Rayk80

    link3dBQNWx1VuE

    16.08.22 11:28 0
  • Profilbild ManCo

    Klar Bier inklusive 😊

    16.08.22 11:38 1
  • Profilbild Melbock79

    Geile Idee, nen Sprinter so umbauen das man das ganze Jahr drin überleben kann ist noch besser um von Angelplatz zu Angelplatz zu kommen.

    16.08.22 11:40 0
  • Profilbild StevenM

    Ich hab 'nen T4 in der langen Version. Wenn ich angeln fahre, kriege ich alles unter. Es passen auch zwei Liegen rein, sodass man auch bequem zu zweit fahren kann. Des Weiteren passt auch mein kleiner GFK Kahn rein, Essen, Zubehör etc. Wer handwerklich geschickt ist, findet auch immer wieder Ideen um das noch besser zu verpacken oder zu verstauen. Zudem haben wir uns eine große Plane mit Stützen gekauft, die ziehen wir von der Fahrerseite her rüber auf die Beifahrerseite und können so von der Schiebetür aus ein- und aussteigen und haben da dann die Stühle und den Tisch drunter zu stehen.

    16.08.22 11:40 2
  • Profilbild Speeed90

    (Nur mal so ein Gedanke: Alleine aus rein thermischer Sicht kannste auch sicherlich einen schnelleren Weg finden deine Ausrüstung hinüber zu machen. Steht ja nicht umsonst bei Sau vielen Dingen drauf das sie kühl und dunkel gelagert werden sollen 🤔)

    Ansonsten einfach mal als Alternative Inspirationsquelle mal nach den ganzen DIY Camper Ausbauten schauen. Gibts ja zig Videos und Bilder im Netz. Da findeste dann auch Bros über mögliche Fahrzeuge und so

    16.08.22 20:47 0
  • Profilbild Jehowa

    schau mal auf YouTube und/oder Google mal nach "Kangoo Camper" oder "Berlingo Camper". Die Fahrzeuge bekommt man gebraucht recht günstig, sind in der Regel sparsam im Verbrauch und wenn du n bischen Handwerkliches Geschick oder einfach nur gute Ideen hast, sind das die reinsten Raumwunder und man kann auch noch drin komfortabel schlafen.
    Aber unbedingt einen mit Heckklappe, ist außerdem n super Dach gegen Regen oder auch Sonne 😸.

    16.08.22 23:37 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich habe mal einen umgebauten T4 gesehen, der hatte nen doppelten Boden, um unten, montierte, einteilige Ruten zu verstauen und in den Seitenwänden, wurde ein passgenaues Schranksystem eingebaut, bei dem die Fächer exakt für die Zubehörboxen passten.
    War ein cooles Teil aber wahrscheinlich auch genauso kostspielig.

    17.08.22 05:00 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler