Beiträge

  • Profilbild Alex Angler

    Hi ich sehe die Angelmethode ,,freie Leine" ziemlich oft aber bin mir nicht ganz sicher, wie das funktioniert. Könnten ihr mich da vielleicht aufklären? ich habe es auch schon gegoogelt aber da war es sehr ungenau

    03.11.21 15:51 1
  • Profilbild MadMax91

    Freie Leine heißt einfach nur Schnur mit Haken und Köder. Kein Blei, Pose oder sonstigen Schnickschnack. Bin mir aber ziemlich sicher, dass kaum noch jemand so angelt

    03.11.21 16:01 0
  • Profilbild TobBok

    Die Methode findet zu 99% Anwendung, wenn man Schwimmbrot fischt.
    Geht aber theoretisch auch mit jedem anderen Köder, den man möglichst natürlich unbeschwert präsentieren will. Geht gut mit Wurm und Maden. Macht halt kaum jemand.
    Habe so schon gute Barsche verhaften können

    03.11.21 16:31 1
  • Werbung
  • Profilbild Philli_fish

    Ich fische super gerne mit dieser Methode und das auf so gut wie jede Fischart. Sei es Zander Hecht und Aal mit köfi den ich im See einfach nur zupfe oder auf Aal und Zqnder liegen lasse, oder im Bach auf Barsch Barbe Forelle Döbel wo ich zum beispiel einen Tauwurm einfach treiben lasse. Auf Karpfen geht das auch super mit Schwimmbrot oder mit einem einzelnen Maiskorn am Haken stalken gehen. Die Möglichkeiten sind da nahezu endlos und auch eine absolut geile Fischerei. Kann ich jedem nur empfehlen

    03.11.21 16:39 7
  • Profilbild Doc Schneider

    Nach starken Regenfällen, optimal um ufernah auf aale zu fischen...

    03.11.21 19:12 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler