Beiträge

  • Profilbild munich_fishing

    Hi Leute,
    letztes Wochenende war ich einen Tag am Kanal Fischen (Isarkanal) der Kanal ist etwa 5m tief und besitzt eine relativ starke Strömung.
    Daher hatte ich sehr damit zu kämpfen meinen Köder auf Grund zu halten und kein Kraut und Blätter mit meinen Schnüren ein zu fangen.
    Am Fluss geangelt habe ich zuvor noch nicht (Ansitzangeln) jedoch möchte ich unheimlich gerne mal einen Flusskarpfen oder eine Barbe fangen. Könnt ihr mir vielleicht Tips geben wie ich am besten vorgehe ? (Montage; Köder; etc.)

    20.11.17 16:22 2
  • Profilbild Martin Niemeier

    Im Flieswasser solltest du Feedern. Dann gehen bestimmt schöne Barben vor allem zu dieser Jahreszeit. Damit du bei starker Strömung auch am futterplatz liegen bleibst musst du testen wie viel Gewicht du brauchst. Ich angle mit Ruten mit Wurfgewicht 120- 200 Gramm und 20-25er vorfach. je wie vorsichtig die Fische beißen kannst du hakengröße und vorfach varieren

    20.11.17 19:39 0
  • Profilbild Timboo

    Also ich Fisch am Kanal ganz gern Pellet, Montage ganz klassisch Selbsthakend. Dazu nen Pva Beutel mit Pellets und bissl "Lockmittel".... Damit fang ich Barben, Karpfen, Döbel und leider Brassen

    20.11.17 20:06 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler