Beiträge

  • Profilbild Rogi

    Hallo Leute.
    Kennt jemand hier ein paar gute Teiche in der Nähe von 34537 Bad Wildungen an denen man ohne einen Fischereischein angeln kann?

    13.07.19 10:09 1
  • Profilbild Earthy

    kann dir nicht weiter helfen.kann dir nur zu Raten den schein zu machen ,vorteil ist du kannst halt wirklich mal einfach für eine std.angeln gehen wenn du mal kurzfristig lust drauf hast!wenn du öfter als 10 mal pro jahr angeln gehst sparst du auch einfach wenn du ein verein beigetreten bist!

    13.07.19 10:52 3
  • Profilbild Joshua Fängt Zander

    das Angeln ohne Fischereischein ist in Hessen immer illegal.

    13.07.19 10:54 3
  • Werbung
  • Profilbild Rogi

    Aber an einem privaten Teich ist es doch mit Erlaubnis vom Eigentümer erlaubt oder nicht.

    13.07.19 10:56 2
  • Profilbild Rogi

    Den Schein werde ich noch machen, allerdings muss ich mich erstmal schlau machen wann und wo

    13.07.19 10:56 0
  • Profilbild Earthy

    dann mach das einfach mal !glaub ist am besten haste auch weniger stress wenn du mal los willst.

    13.07.19 10:59 0
  • Werbung
  • Profilbild Joshua Fängt Zander

    Nein ist es nicht. Du dürftest lediglich in einem Gewässer angeln, welches dir selbst gehört. Das Recht strenge Fischereirecht in Deutschland hat schon seine Gründe. Mit der Prüfung wird sichergestellt, dass jeder, der einen Fisch fängt ihn auch waidgerechtet behandeln kann. Falls du ohne Fischereischein angeln möchtest, musst du den Weg ins Ausland in Kauf nehmen.

    13.07.19 10:59 3
  • Profilbild Rogi

    OK danke. Dann wird es wohl Zeit einen Schein zu machen

    13.07.19 11:05 0
  • Profilbild Günny

    Das stimmt nicht ganz in Brandenburg braucht man keinen Fischereischein um auf Friedfisch zu angeln . Lediglich die Fischereiabgabe und die Berechtigungkarte für das jeweilige Gewässer muss gekauft werden .

    Aber da liegen ja nen paar Kilometer dazwischen um mal kurz hier fischen zu kommen 😆

    Aber wie schon geschrieben wurde Schein machen , Verein beitreten und sorglos angeln gehen .

    13.07.19 14:40 0
  • Profilbild Miki65

    auch wenn es dein eigener teich mit eigenen fischen ist, darfst du dort theoretisch (meiner wissens nach) nicht angeln ohne schein

    13.07.19 16:38 1
  • Profilbild Günny

    Angeln in Hessen: Ohne Angelschein möglich?

    Angeln ohne Angelschein ist in Hessen ohne eine abgelegte Fischereiprüfung nicht möglich. In manchen Foren wird davon gesprochen, dass das Angeln in Hessen in privaten Forellenteichen erlaubt ist. Dies ist aber ein Irrtum und steht in keinem hessischen Gesetz.

    Die einzige Möglichkeit, um angeln zu können, ohne einen Angelschein in Hessen mitzuführen, ist, wenn Sie als Helfer einer Person fungieren, die im Besitz des Fischereischeins ist. Diese Person muss volljährig sein und darf den Fischfang mittels einer Handangel betreiben. Auch Kinder bis zum 10. Geburtstag können von einer erfahrenen Person mit einem Angelschein aus Hessen eingelernt werden.

    13.07.19 16:50 0
  • Profilbild Günny

    (Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar)

    hier steht alles was man wissen muss ...

    13.07.19 16:51 0
  • Unbekannt

    Bei uns in bw gibt es etliche private Forellenteiche, an denen jeder angeln darf ob er nun einen schein hat oder nicht

    13.07.19 17:00 1
  • Profilbild Chris85x

    kann dir auch nur raten mach deinen Schein! Weil wenn manche Leute an so Teiche fischen siehst ist es besser die Leute auf normale Gewässer los zu lassen! Aber amüsant ist es schon den Leuten zu zuschauen!😂😂😂😂

    13.07.19 17:41 0
  • Profilbild vonda1909

    Keine Ahnung was sich bei euch am Forellepuff die Zeit vertreiben doch sind es 99% Inhaber einer Fischereiprüfung..In Brandenburg kannst du als Tourist dich austoben so lange do Kohle da lässt

    13.07.19 17:53 0
  • Profilbild Glubschi1985

    manche Bundesländer habe Touristen Karten. Diese sind aber eher für Leute gedacht die aus Ländern kommen die keine Staatliche Fischereiprüfung haben wie wir. Z.B. Holland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland. Ob man diese als deutscher bekommen kann keine Ahnung und wenn diese verkauft bekommt ist die Frage ob das noch legal ist

    13.07.19 20:29 0
  • Profilbild Glubschi1985

    In Holland z.B. reicht der Vispass um an den meisten öffentlichen Gewässern zu angeln. Dieser kostet ca. 35€ und gillt für 1 Jahr immer vom 1.1 - 31.12

    13.07.19 20:30 0
  • Profilbild Claudia Kesselmann

    Du darfst offiziell nicht mal in nem Gewässer angeln, welches Dir gehört, sofern Du keinen Angelschein hast. Kannst in Deinem eignen Wald ja auch ned jagen gehn. Wo kein Kläger, da kein Richter, aber offiziell is das so.

    13.07.19 20:47 0
  • Profilbild Chromerazor

    Auch an einem privatem Teich tritt das Gesetz in Kraft. Ist es nicht DEIN Gewässer, ist es Fischen ohne Berechtigung. Dementsprechend wird hier hart geahndet.

    13.07.19 23:47 0
  • Profilbild Raubfisch Michel

    Ich bin Angestellter sowie Händler im Bereich Waffen u Zubehör. Ich selbst bin seit rund 25 Jahren im Besitz des angelscheins. Habe seit 9 Jahren den Jagdschein und seit rund 15 Jahren eine WHL, WL u co. Jagdschein ok hat zahlreiche Gründe warum nicht jeder jagen darf . Ein Grund die Kugel fliegt nach dem abdrücken. Hier laufen auch mal 200-300 m davon Menschen im Spaziergang. Soweit okay. Aber warum soll ich mir kein eigenes Gatter halten können mit reh oder sogar Damhirsch und diese erlegen können ohne Jagdschein. Soweit hier keine Kugel fliegt? Daher stell ich mir die Frage ? Eigener Weiher mit Fischen .?

    14.07.19 05:50 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler