Beiträge

  • Profilbild BaitBiter

    Hey Leute ,habe mir diese Woche die Shimano Biomaster Rolle gekauft und bei der Preisklasse wollte ich mal fragen wie ihr das mit rollenpflege/rollenwartung handhabt. Reicht Ölen durch die wartungsöffnung und wenn ja wie oft macht ihr das so.
    Im besten Fall normal und konstruktiv antworten und nicht wie der Kollege gestern warum ich mir ne Biomaster als Anfänger hole. Hilft mir A nicht weiter und B sollte das meine Angelegenheit bleiben. Danke euch im Vorraus

    02.03.17 19:52 2
  • Profilbild Nico Bernardy

    Ich warte meine Rollen einmal im Jahr, meist im Winter.
    Dazu zerlege ich diese Komplett und lass die Einzelteile über Nacht in Metallreiniger bzw Fettlöser. Danach wieder das Getriebe mit Hochleistungs Fett, fetten und die Restlichen Teile wie Kugellager mit High-performance öl ölen.
    Zwischendurch im jahr einfach mal ölen.

    02.03.17 20:22 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    laufen danach weicher und Flüssiger, nach der Komplett-Wartung

    02.03.17 20:23 0
  • Werbung
  • Profilbild BaitBiter

    Danke für deine Antwort. Geht das denn so einfach auch wenn man noch keine Ahnung hat wie es in einer Rolle aussieht ? Gibt es denn keine Läden die Rollen warten? Habe gelesen das das jemand bei Shimano machen lassen hat und das hat 6 Monate gedauert. Ganz schön happiger Service

    02.03.17 21:01 1
  • Profilbild Florian Engelke

    Eine Stationärrolle selber auseinander zu nehmen ist schon eine happige Sache. Da kann schnell eine Schraube verloren gehen. Grundsätzlich reicht es aus die Rolle nach jeder Salzwassernutzung feucht abzuwischen. Wenn du sicher sein möchtest, kannst du auf der Shimano Seite eine Händlerliste bekommen die Zertifiziert sind Rollen zu warten. So ein Schätzchen will ja auch lange behalten werden.

    02.03.17 21:24 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Nur der wartungsservice der Hersteller kostet auch erheblich an zeit und geld.
    Und mittlere stelle die Hersteller eigen Tutorials ins netz wie man die Rollen wartet.
    Und Kleinteile gehen nicht verloren wenn man sie in eine Kiste räumt, z.B. Köderbox, dann sogar sortierbar und hat jeder angler daheim

    02.03.17 21:53 1
  • Werbung
  • Profilbild Sebastian Dillinger

    Je teurer bzw. Besser die Rollen sind desto weniger brauchst du sie warten. Einmal im Jahr bißchen Balistol auf alles was sich bewegt, das greift das fett nicht an. Innen brauchst du eigentlich gar nichts zu machen weil die guten Rollen gekapselte Kugellager haben und da weder Staub noch Feuchtigkeit dran kommt.
    Meine Penn hab ich seit 4 Jahren, und die läuft wie am ersten Tag

    03.03.17 06:26 2
  • Profilbild Schwarz Maximilian

    Ich warte meine Rollen nie, ein zwei mal um jahr äußerlich sauber gemacht und mal untes Leitungswasser gehalten da Dr grobe Sand und der Dreck weg ist. Alle meine Rollen laufen einwandfrei und wenn was dran wäre würde ich sie reklamieren!!!

    03.03.17 12:32 1
  • Profilbild Peter Rieger

    Bei der Preisklasse würde ich einfach einmal im Jahr Das Fett ernäuern und Bissle Ballistol drauf machen... Wenns dann Hochwertiger wird muss man sie meiner Meinung nach nicht mehr Warten da die Teile so gut verbaut sind dass weder Staub noch Dreck in die Lager kommen können.. aber bei deiner einfach einmal im Jahr Das Fett wechseln dass müsste genügen :)

    03.03.17 17:50 0
  • Profilbild Chris Oo

    Ich gebe meist vor dem Angeln im Salzwasser an alle beweglichen Teile etwas Öl da das das Wasser verdrängt und nach dem Angeln leicht gereinigt und wenn der nächste angeltag noch nicht abzusehen ist Öle ich sie auch nach dem Angeln .
    Damit fahre ich seit langem sehr gut habe bei meiner Penn Battle 1 diesen Winter das erste mal das Fett erneuert was auch noch nicht wirklich notwendig gewesen wäre
    Sie sieht nach mehr als 5 Jahren immer noch aus wie neu.

    04.03.17 22:39 0
  • Profilbild Johannes1984

    Hallo zusammen.

    Ich schließe mich den Kollegen mit dem unter den Wasserhahn und Balistol an.

    Was meiner Meinung nach worüber du nachdenken solltest ist es die Rollen von A nach B sicher zu Transportieren. Je weniger Platz ich bei meinen Trips habe, umso mehr achte ich drauf. Im Zweifelsfall ist bei mir schon öfters mal Hardcase Koffer angesagt.

    Bei dem was unsere Stücke kosten, ist es die Mühe und Investition wert.

    06.03.17 10:57 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler