Beiträge

  • Profilbild santiago51

    Ich habe mein Interesse bekundet, bei Angelvereinen in der Nähe Mitglied zu werden.
    Und keinerlei Antwort erhalten. Ich finde es in Zeiten der digitalen Medien erschreckend, dass offensichtlich
    Keiner in den Vereinen diese pflegt. Wenn man keine Mitglieder braucht, sollte man zumindest die Höflichkeit besitzen, dass den Bewerbern mitzuteilen.
    Ansonsten ist dieses Verhalten einfach nur arrogant und ignorant

    01.01.22 22:42 5
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ja, wenn das wirklich so ist, dann is das echt blöd für dich und sollte nicht so sein😮
    Trotzdem viel Glück weiterhin für die Suche👍

    01.01.22 22:45 0
  • Profilbild blluebird

    Ich würde einen Brief schreiben. Der wird vielleicht gelesen

    01.01.22 22:48 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Hey,Santiago das ist leider so Momentan, Einerseits wird über Mitgliederschwund Gejammert andererseits wird erst nach 1-2 Wochen geantwortet ,leider Tragen die Hohen Aufnahmegebühren von 80-120€ auch viel bei ,mal sehen wann die Aufwachen, gerade jetzt wo Etliche Verbote uns Anglern bevorstehen (davon bin ich Überzeugt)
    Wir müssten viel mehr Mitglieder haben je mehr desto besser und Stärker

    01.01.22 22:51 0
  • Unbekannt

    wäre die Anglerloby

    01.01.22 22:52 0
  • Profilbild Firestorm72

    Sorry, komme mal etwas runter.
    1. Arbeitet der Vorstand in so einem Verein ehrenamtlich und die haben auch besseres zu tun, als vielleicht jeden Tag in ihr Postfach zu schauen. Zumal es jetzt auch vor Weihnachten wichtigeres zu tun gab.
    2. Sind der Vorstand/die Mitglieder dort auch schon etwas älter und nutzen diese Medien halt nicht so, wie du es vielleicht machst. ich bin z.B. Kassenwart bei uns im Verein. Und mit WhatsApp würde ich maximal den Jugendwart erreichen. Alle anderen haben das nicht.

    Wenn möglich nehme also dein Handy in die Hand und rufe jemanden an. Oder fahre einfach hin, wenn du die Anschrift hast. Wie gesagt, digital funktioniert bei uns auch nichts.

    01.01.22 23:04 11
  • Werbung
  • Profilbild Philipp Beeh

    @firestorm

    Prinzipiell geb ich dir recht aber in jetzigen Zeit sollte es doch möglich sein dass man zumindest ein Mal in der Woche in dir Mails schaut oder nicht? Wenn ich als Vorstand dazu nicht in der Lage bin dann geb ich dir Aufgabe an jemanden weiter der dort halt ab und an reinschaut.
    Ich warte mittlerweile seit Mitte November auf eine Antwort. Email nicht beantwortet und per Telefon erreicht man auch niemanden.

    Ich glaube einfach manchen ist es völlig egal und denken sich „ach wenn keiner zum Frühschoppen in die Hütte kommt brauchen wir auch niemanden aufnehmen“

    01.01.22 23:27 3
  • Profilbild FischigerAnfänger

    Vielleicht ist die Mail auch garnicht angekommen?
    ich würde auch einfach auf anderem Weg Versuch Kontakt aufzunehmen.
    Wir haben aktuell so viele Anfragen, dass wir kaum hinterher kommen mit Antworten. Noch dazu möchte man ja auch nicht einfach eine 0815 Antwort geben weshalb wir aktuell keine Neuen Mitglieder aufnehmen können oder weshalb man aktuell nur auf die Warteliste kommt und und und.

    also bevor man direkt von was schlechtem ausgeht einfach nochmal auf andere Art den Kontakt aufnehmen vielleicht hat es ja einen Grund.
    danach kannst du immer noch Urteilen.

    02.01.22 06:48 2
  • Profilbild Woidmoo

    War bei mir auch so, vor einem Jahr, jetzt neuer 1Vorstand nochmal probiert gleich Antwort bekommen,denke in vielen Vereinen,ist es immer noch so,dass man jemanden kennen muss um aufgenommen zu werden, einfach weiter probieren, viel Glück

    02.01.22 07:02 0
  • Profilbild Christian 86

    vor 10 Jahren noch hätte jeder Angelverein dir die Füße geküsst um deine Mitgliedschaft zu bekommen. die Mitglieder der Vereine sind über Jahrzehnte immer nur älter geworden und weggestorben. es gab vielleicht noch eine Jugendgruppe mit ein paar Kindern doch junge tatkräftige Erwachsene waren Mangelware und die Vereine hatten echt Mühe zu überleben. das hat sich die letzten Jahre radikal gedreht. angeln liegt voll im Trend, die Vereine können sich vor anfragen nicht retten und sind bis zum Anschlag gefüllt. zig tausende Scharen mit den Hufen und warten noch immer auf Prüfungstermine. es dürfte jetzt für alle sehr schwer werden die noch keinen Vereinsplatz haben irgendwo aufgenommen zu werden.

    02.01.22 07:08 3
  • Profilbild Mox

    Moin. Ich persönlich sehe es eher wie Firestorm. Des Weiteren, wenn ich in einen Verein beitreten möchte, dann bin auch selbst in der Bringschuld. Das auf die Mail nicht geantwortet wurde, kann verschiedene Gründe haben und muss nicht unbedingt etwas mit Arroganz zu tun haben.

    Solltest du dich dafür entscheiden dort einmal persönlich vorzusprechen, kannst du mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Du kannst erfragen was aus deiner Mail wurde, den Aufnahmeantrag direkt vor Ort ausfüllen und dir einen Eindruck von den Leuten machen. Eventuell sind sie ja wirklich arrogant... Das wirst du aber nur im persönlichen Gespräch erfahren.

    Grpße und Petri

    02.01.22 07:25 3
  • Profilbild Rayk80

    Fahr doch einfach zum Verein deiner Begierde mal samstags oder sonntags hin. So gegen Mitte Januar sind meistens die Termine für die Beitragszahlung. Ansonsten anrufen oder ein Mitglied fragen, falls da was bekannt ist. Am dazugehörigen Gewässer sitzt bestimmt bei schönem Wetter jemand den man direkt ansprechen kann.

    02.01.22 07:26 3
  • Profilbild Mirko86

    Also bei unserem Verein hier ist das Büro nur 2 Tage in der Woche für 2-3 Stunden besetzt,da wie schon erwähnt link sollte man auch etwas Nachsicht haben.

    Das beste ist immer noch anrufen oder persönlich vorbei fahren.

    Was noch angemerkt werden link Verein in dem ich bin ist so groß, das sie die Arbeitsdienste abgegeben haben. In anderen Vereinen muss soetwas noch regelmäßig gemacht werden

    02.01.22 08:11 2
  • Profilbild santiago51

    Sorry, ich musste meinem Ärger einfach mal Luft machen und ich habe ja jetzt gesehen, dass ich kein Einzelfall bin. Was mich ein wenig beruhigt 😊
    Ich habe selbst fast 30 Jahre Vorstandsarbeit hinter mir und anfangs HomePage und Email Adressen für den Vorstand eingerichtet. Ich weiß auch , dass das Ehrenamt Arbeit macht, weil ich im Schnitt selbst 5-6 Stunden pro Woche für den Verein gearbeitet habe.
    Da ich selbst nicht so gerne angerufen wurde, habe ich bisher darauf verzichtet.
    Die beiden Vereine haben eine Internetpräsenz in einem Portal, also keine HomePage. Bei einer gibt es eine Mail Adresse bei der anderen einen Ansprechpartner.
    Diese habe ich vor Wochen kontaktiert, bisher ohne Antwort.
    In einem Fall habe ich auch Mitglieder angesprochen.
    Ich habe aber eine gewisse Scheu, einfach an den See zu gehen und die Kollegen beim Angeln zu stören.

    02.01.22 08:27 0
  • Profilbild Firestorm72

    @Philipp Beeh: Ich kann dir nur die Erfahrung aus meinem Verein mitteilen. Mit dem ganzen "neumodischen" Kram kommst du in meinem Verein nicht weiter. Wenn du was willst,.muss du den link die Hand nehmen und anrufen.
    OK, wenn auch keiner ans Telefon geht ist es natürlich blöd. Vielleicht sind die einfach "satt" und wollen keine neuen Mitglieder. Aber das kann man dann auch sicherlich mitteilen. Hast du eine Adresse? Dann fahre dort hin.

    02.01.22 08:45 0
  • Profilbild Rayk80

    Warum so Scheu? Dich wird schon keiner beißen. Einfach ein lockeres nettes Gespräch, da fühlt sich schon keiner auf den Schlips getreten. OK, ich hab beim angeln auch gern meine Ruhe, aber wenn mich jemand vernünftig anspricht gibt es auch eine vernünftige Antwort. Eine Frage ist keine Klage. Einfach ein fröhliches Petri und kurz nach dem Verein gefragt und schon läuft das. Zack hast du den ersten Eindruck von den Leuten, erfährst Preise und Öffnungszeiten des Vereinsheims. Das größere Problem ist ja aktuell Coronski, das behindert dann schon das normale Vereinsleben. Also was Versammlung und Termine angeht. Aber das lässt sich ja im Gespräch auch klären. Also nur Mut und ab ans Wasser. 😉

    02.01.22 08:56 2
  • Profilbild ChristianMon

    Ich wollte hier nur mal schnell von meiner positiven Erfahrung mit dem Thema berichten.

    Bin aktuell noch in der Prüfungsvorbereitung. Das ganze findet im Vereinsheim eines kleineren örtlichen Angelsvereins statt.

    Es liegen Flyer aus, die über den Verein aufklären, d.h. Vorteile, Gebühren, Pflichten, etc. mit freundlicher Einladung einfach mal vorbeizukommen wenn Versammlung ist und bei Interesse dann auch beizutreten.

    Der Verein hat darüber hinaus eine gute Internet Präsenz mit aktueller Website, Instagram, etc.

    Insgesamt alles super freundlich und offen.

    Vermutlich ist das aber auch nur möglich, weil hier einige junge Mitglieder/ Vorstand einfach Bock drauf haben und sich auch aktiv um neue Mitglieder und eine offene Außenwirkung bemühen.

    02.01.22 10:20 0
  • Profilbild vonda1909

    Das gute alte Telefonat würde dir bestimmt weiterhelfen.

    02.01.22 12:13 0
  • Profilbild Philipp Beeh

    @Firestorm:

    Ja natürlich kenn ich das aus den Vereinen auch. Ist ja auch nicht tragisch sofern man zumindest mal den Hörer in die Hand nehmen kann.

    Ja gut ob sie es satt haben oder keine aufnehmen wollen weiß ich ja leider nicht wenn ich niemanden erreiche 😂 das komische ist oftmals dass die Homepages aktuell sind aber sonst nichts passiert.

    Ich hab mir einfach einen anderen Verein gesucht 😅👍🏼

    02.01.22 12:58 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler