Beiträge

  • Profilbild Sir Finesse

    Hallo, vor einer Woche habe ich mir die Zodias BFS und die Shimano Chronarch Mgl gekauft und mir Mono raufgespult. Damit könnte ich auch gute Wurfweiten erzielen.( 3-5 gr. 20-25 Meter) ohne Schnurabstoppen und meist ohne Perücken. Jetzt habe ich aber die Geflochtene Shimano Kariki 0,10 rausgespult und habe oft Schnurabstoppen und die Schnur reißt mitten im Wurf. Die Schnur rauht auch auf. Dadurch habe ich schon viele Köder verloren, dass schmerzt. Bevor ich sie zurückschicke wollte ich Mal fragen.
    Danke im Vorraus
    PS: Auf dem Bild hat der untere Ring Kratzer. Ist das normal?.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    01.09.18 15:24 1
  • Profilbild munich_fishing

    vielleicht ist es einfach keine gute Schnur 🤔 habe letztens auch eine gekauft die einfach bei jedem scheiß abreißt :/

    01.09.18 15:27 0
  • Profilbild Kielfisch79

    He.

    die 0.10 Fische ich auf meiner Aldebaran. und mittlerweile ist das auswerfen ok. hatte mal das gleiche Problem mit der 0.07.

    wenn ich allerdings deutlich an der WG Grenze bin oder mal beim Werfen echt übertrieben durchziehe hab ich auch Abrisse.

    Die Schnur ist echt nicht so schlecht... aber ich würde dir fast zur 0.12 raten. die zodias geht doch bis 14g? das würde ich mit der 10er nicht mehr werfen wollen.

    Gruß Kielfisch

    01.09.18 15:54 0
  • Werbung
  • Profilbild Kielfisch79

    Nachtrag...

    Ich fische die 0.15 er auf meiner Zodias M momentan mit der Methanium... das fühlt sich manchmal bei voller Belastung auch an wie am seidenen Faden.

    Dir Schnur ist echt Sau dünn... würde immer ne Nummer Stärker Wählen oder tatsächlich die Kairiki nicht mehr kaufen...

    01.09.18 15:57 0
  • Profilbild Sir Finesse

    Danke für die Antwort. Was sagst du zu dem Bild?

    01.09.18 16:06 0
  • Profilbild Kielfisch79

    an dem Kratzer würde ich mich nicht stören... die pins laufen aussen und der Kratzer sollte auch in keinster Weise mit der Schnur in Kontakt sein...

    01.09.18 16:20 0
  • Werbung
  • Profilbild Shaps.

    Mir kommen da 2 mögliche Gründe in den Sinn:
    - Die Ringeinlage eines Rutenringes ist beschädigt und an dem rauht sich die Schnur auf. Hast du schon deine Rutenringe kontrolliert? Falls nicht, unbedingt machen.
    - Du hast bei der Schnur ein Sonntagsmodell erwischt. Evtl. ergibt es Sinn, eine andere Schnur zu verwenden. Meine empfehlung: Sunline 4 x geflochten.

    Was theoretisch auch sein könnte ist, dass das Schnurlaufröllchen der BC angerauht/beschädigt ist. Da die Rolle aber neu ist, ist das aber recht unwahrscheinlich.

    01.09.18 18:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler