Beiträge

  • Profilbild Tim_1459

    darf man trotz Hecht und Zander Schonzeit mit einem 2-3 cm großen spoon auf barsch gehen?( Einzelhaken )

    09.01.23 21:49 1
  • Profilbild anton.sch

    Sofern kein allgemeines Kunstköderverbot herrscht, ja.
    Je nach Gewässer kannst du aber auch noch andere Fische wie z.B. Forellen fangen, welche gerade auch in fast jedem Bundelsand Schonzeit haben.

    09.01.23 22:04 1
  • Profilbild Tim_1459

    in der Spree wollte ich angeln gehen aber finde keine Info dazu

    09.01.23 22:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    Brandenburg oder Berlin,,,,,,

    09.01.23 22:35 1
  • Profilbild Vladimir Hermann

    Kannst drop Shot angeln mit Wurm zb ist kein kunstköder.

    10.01.23 01:13 2
  • Profilbild Housemeister

    Lies dir doch einfach mal die Gewässerordnung durch und wenn da nichts drin steht das Fischereigesetzt oder die entsprechende Verordnung. Da sollte alles genau drin stehen.

    10.01.23 05:52 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    suche in Brandenburg Karpfen gewässer vielleicht kann mir einer helfen

    10.01.23 14:27 0
  • Profilbild Herrn Tourist

    @Zander 01 geh doch auf Gewässer entdecken und guck wo Karpfen gefangen wurden gibt in Brandenburg mehr als genug karpfengewässer einfach mal selber suchen

    10.01.23 14:30 0
  • Unbekannt

    Nein, darf du in Berlin nicht. Zumindest mit einem 3cm großen Kunskoöder. 2 cm sind aber erlaubt.

    10.01.23 16:18 0
  • Unbekannt

    Die Diskussion haben wir doch hier immer wieder, warum können so viele in der Raubfischschonzeit nicht einfach darauf verzichten, und die Räuber in Ruhe zu lassen. Man muss doch nicht immer grenzwertig alles ausprobieren was eventuell erlaubt sein könnte und dann diese Fragen hier stellen. Raubfischschonzeit heißt gleichzeitig Friedfischangeln, mit Friedfischmethoden und Friedfischködern. Wenn dann mal ein Barsch beisst ist das doch ok, aber gezielt auf Barsche, und das mit Raubfischmethoden, das muss nicht sein, sollte nicht sein und ist auch nicht das was mit der Schonzeit gemeint ist. Drop Shot, Texas oder Carolina Rig, sind Raubfischmethoden, egal ob da nun ein Wurm dran hängt, oder ein Kunstköder.
    Lässt die Räuber einfach in Ruhe
    Cherokee

    10.01.23 16:28 9
  • Unbekannt

    Dann sollte keiner Angeln dürfen. Ob man nun einen Wurm an der Pose oder am DS-Rig präsentiert, macht für den Raubfisch auch keinen Unterschied.

    10.01.23 16:39 0
  • Profilbild Herrn Tourist

    Dann sollte man friedfischangeln. kann ich allgemein auch allen empfehlen die es vllt länger nicht mehr gemacht haben einfach mal paar stunden am wasser die ruhe genießen und bisschen brassen rotaugen und so weiter feedern

    10.01.23 16:41 0
  • Unbekannt

    Genau, deshalb sollte in der Raubfischschonzeit keiner gezielt auf Raubfisch angeln, und eben auch nicht grenzwertig auf Barsch. Es ist ein Unterschied ob ich einen Wurm aktiv am Finess Rig führe, oder mit der Pose am Grund anbiete.

    10.01.23 16:43 0
  • Unbekannt

    Und es ist ein großer Unterschied, ob ich bei einer Kontrolle eine Raubfischrute in der Hand habe, oder eben eine Friedfischrute, wie eine Feeder, eine Match, eine Karpfen...... usw.

    10.01.23 16:51 1
  • Unbekannt

    Wenn ich einen Kunstköder von nicht mehr als 2cm an meiner Rute habe, ist das in Berlin aber keine Raubfischrute, Und dann gibt es bei einer Kontrolle auch keine Probleme. So geregelt in der Berliner Landesfischereiverordnung. Kann man blöd finden, ist aber nun einmal so. Und die Frage war hier nach 2-3 cm Ködern. 2 cm ist erlaubt, 3 cm nicht.

    10.01.23 17:28 1
  • Profilbild Tim_1459

    danke für die Antworten und an alle Petri heil

    10.01.23 17:29 0
  • Unbekannt

    @Hecht666, genau das ist das Problem, wenn er nicht sagt wo er angeln möchte und wann er angeln möchte, dann kann man so eine Frage nicht beantworten. Dazu gibt es zu viele Landesfischereiverordnungen und dann greifen noch die jeweiligen Vereinsgesetze.
    Gruß Cherokee

    10.01.23 17:35 0
  • Profilbild Tim_1459

    an der Spree Berlin mitte

    10.01.23 17:35 0
  • Unbekannt

    Wenn einer aus Berlin fragt, gehe ich auch von Berlin aus. Habe ja oben schon geschrieben, dass es so in Berlin ist.

    10.01.23 17:38 0
  • Unbekannt

    Und wenn man eine Frage nicht beantworten kann, erkläre mir doch mal bitte, warum du es gemacht hast? Eine Raubfischschonzeit gibt es nämlich nicht in jedem Bundesland. Nicht mal eine Hechtschonzeit gibt es in jedem Bundesland.

    10.01.23 17:53 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler