Beiträge

  • Profilbild IZLasse

    Moin,

    ich habe mich gefragt was eure Beweggründe sind angeln zu gehen?

    Ich war heute morgen für eine Stunde am Wasser, ohne Fisch, jedoch mit wunderschönem Sonnenaufgang. Da habe ich für mich wieder mal gemerkt das es nicht nur ums Fangen geht, sondern auch um die Natur, die frische Luft, "Me Time", Auszeit, Ruhe und und und, da spielt für mich so viel zusammen 💯
    Wie sieht es bei euch aus, geht ihr nur fürs Fangen los, für Nahrungserwerb, Nachhaltigkeit oder geht es auch euch um mehr?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    04.09.22 06:19 17
  • Profilbild Vreni

    Hallo,
    Für mich ist die Zeit am Wasser einfach mal "stillstand und ruhe" vom eh schon stressigen leben und der Arbeit. Klar geht man auch zum Angeln zum Nahrungserwerb, es ist allerdings nicht so das man darauf angewiesen ist was zu fangen. Einfach die Natur genießen und beobachten.

    04.09.22 08:32 14
  • Profilbild Der mit der Grundel tanzt

    Stillstand, Ruhe, "Me-Time" oder wie man es noch alles nennen will sind in meinen Augen nur vorgeschobene Gründe. Das kann man nämlich perfekt 1:1 auch ohne Angel haben. Genauso wie ein Jäger nicht in den Wald geht weil es dort so schön ist. Das kann man ebenso ohne Jagdschein 1:1 genauso erleben. Auch Naturschutz ist ohne Gewehr und Angel absolut möglich.

    Angeln und Jagen ist etwas rein egoistisch Begründetes. Das muss nicht negativ sein (!genau lesen und verstehen ihr Schreihälse!). Nahrungserwerb ist genauso egoistisch wie einen geilen Drill erleben zu wollen. Das eine ist eventuell für den ein oder anderen mehr oder weniger moralisch verwerflich. Der Mensch sammelt, fischt und jagt seit Urzeiten. Für mich ist es eine nachhaltige, tierische Proteinquelle und eine Kulturtechnik welche ich für wichtig halte beherrschen zu können wie lesen oder schreiben.

    04.09.22 09:17 12
  • Werbung
  • Profilbild Spinnangler

    Mal ehrlich mit die beste Frage die ich hier bisher gelesen habe 👍 für mich ist es beides, die Natur, die (hoffentliche) Ruhe, aber gleichzeitig auch das Adrenalin wenn die Pose runterzieht oder das tock in der Rute einschlägt. Bin zwar froh um jeden nichtangler, der nicht zusätzlich am Wasser rumspringt, aber dieses allgemeine Bild was die nichtangler vom Würmer Baden haben 😁 für mich oder viele von uns ist es das geilste Hobby, jeder Tag ist anders. ich bin froh dass ich es für mich gefunden habe und hoffe dass ich es bis zum Ende ausüben kann.

    04.09.22 09:41 7
  • Profilbild Godspeed

    Ich muss sagen ich könnte nie von 19:00 bis 00:00 nur alleine ihrgendwo in der "Natur" rumsitzen.

    Aber wenn eine bzw. zwei Angeln im Wasser sind geht es ohne Probleme ein bisschen "Spannung" muss schon dabei sein.

    Ich muss nichts fangen, ich genieße einfach die Ruhe und das Alleinsein mit meinen Gedanken.
    Aber zusammen mit anderen richtigen Leuten, kann es genau so schön werden.

    04.09.22 10:18 8
  • Profilbild IZLasse

    @Der mit der Grundel tanzt, ich verstehe worauf du hinaus möchtest.

    Für mich ist es jedoch kein vorgeschobener Grund. Ich genieße die Zeit draußen, weit weg von meinem Alltag, von Lärm und Stress und zusätzlich habe ich die Möglichkeit meinen kleinen Teil gegen das beizusteuern was die Politik als "nachhaltige Fischerei" bezeichnet. Ich und auch meine Familie sind mittlerweile komplett weg vom kommerziellen Fischfang und wollten doch nicht auf Fisch verzichten, also warum nicht einfach selbst fangen.
    Das auch der egoistische Aspekt von "Ich will aber Fisch essen" dort mitspielt streite ich definitiv nicht ab 💯

    04.09.22 10:19 2
  • Werbung
  • Profilbild Godspeed

    @ Der mit der Grundel tanzt

    Wenn man beim Angeln einen Fisch ( Zielfisch) fängt ist es definitiv ein besseres Erlebnis.
    Wenn man Sport macht kann man ein ähnliches "Ergebnis" erreichen, wie beim Angeln, obwohl da das Ego auch eine Rolle spielt.

    Es ist aber auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich ich war schon mit Leuten ( nur einmal) angeln, welche sich nach dem Angel derartig angestellt haben, das deine Meinung da absolut zutrifft.

    04.09.22 10:34 1
  • Profilbild Markus93872

    Moin, ich bin von abends 19Uhr bis nächsten Nachmittag jetzt los gewesen und nur ein kleiner Barsch, aber irgendwie ist es trz schön, du hast halt Ruhe, aber im nächsten Moment kann genau so gut volle Action sein und Fisch schmeckt halt auch einfach😁

    04.09.22 10:44 3
  • Profilbild J.Bertholdt

    Weil ich kein Schach mag🤣🎣

    04.09.22 11:24 1
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Mein Beweggrund ist es die Sucht zu link Scheiß, wenn ich länger nicht angeln kann fange ich an kribbelig und gestresst zu werden 😂

    Die Natur, das unvorhersebahre Fangergebnis, der Drill und der Nahrungserwerb sind dabei alles Faktoren für mich..
    Teilweise ist es auch richtig meditativ.

    04.09.22 11:52 4
  • Profilbild WawA4n

    Meine Beweggründe sind eher Tages und Zielfisch abhängig, sodass diese variieren.

    Sind Grill Abende, oder tauchen Familienanfragen bezüglich Fisch auf, gehe ich primär erstmal los um Räuber verwerten zu können. (Wofür das Angeln auch eigentlich hier in DE gedacht ist)

    Bin ich am Wasser mit Kumpels oder Familienmitgliedern unterwegs, steht natürlich die gemeinsame Zeit im Freien natürlich im Vordergrund.

    Allerdings ist der Drang nach der eigenen Perfektion, der persönlichen Note, sowie Konkurrenzfähigkeit in den letzten Jahren so groß geworden, dass dies aus meiner Sicht der eigentliche Hauptgrund ist und mich immer mehr Antreibt (Erfolgssucht und Prestige)
    Dies treibt leider auch die Kosten in die Höhe.
    (Früher war das Maximum z.B für eine Rolle bei Max 50€. Nun ist eine Rolle erst ab 300€ akzeptabel.)

    04.09.22 13:06 1
  • Profilbild BenjiBarnes

    @WawA4n Prestige sieht aber nur dein Tackle aus😂... nee spaß bei seite, ich denke die Beweggründe sind bei den meisten ähnlich. Abstand vom Alltag, kopf frei bekommen usw... Geht mir eigentlich auch so. Allerdings liebe ich es wenn ein Plan auf geht, Gewässer erarbeiten, Strukturen kennen lernen, Montage austüfteln, verfeinern, dem Gewässer anpassen, Zielfisch fangen usw...

    04.09.22 14:11 4
  • Profilbild IZLasse

    @BenjoBarnes, definitiv auch ein wichtiger Punkt wie ich finde 👌🏽 Ausprobieren, eigene Ideen verfolgen und am Ende dafür belohnt werden.
    Btw tolle Fische die du auf deinem Profil so veröffentlicht hast 💯🤝🏽

    04.09.22 16:25 1
  • Profilbild WawA4n

    @BenjiBarnes
    Wenigstens irgendwas, das hier realistisch vorgegaukelt wird 😂

    Aber hast du schon mal probiert, einfach hier nach Spots zu fragen, wie die meisten es hier tun?
    Das würde evtl auch mal die noch dickeren Fischchen in deinem Hausgewässer zum Vorschein bringen und Zeit Sparen 🤣

    04.09.22 16:32 2
  • Profilbild BenjiBarnes

    😅👍

    04.09.22 16:49 0
  • Profilbild Zaussell

    90% Ruhe und die Ruhe 😅 natürlich auch die natur ;). Wenn’s dann noch was zu essen gibt ist es natürlich doppelt so schön. Die Ruhe und das „Erlebnis“ einen Fisch zu fangen. Jeder see/Teich und jeder Fisch eine neue Erfahrung.

    04.09.22 17:14 1
  • Profilbild Krolli2

    angeln ist für mich jedes Mal Erholung vom Alltag meist mit wenig Schlaf aber 1000 traumhaften eindrücken (ob nun Eidechsen eisfogel Reh oder auch mal Wildschweine) wenn man alleine ein paar tage irgendwo im nichts ist denkt man nicht an viel sondern genießt das Leben

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.09.22 12:16 2
  • Profilbild angler maxi

    Wenn man beim angeln solche Momente erlebt ist man schon genug belohnt finde ich

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.09.22 15:31 5
  • Profilbild Krolli2

    jesssss wer erlebt so was??

    05.09.22 15:37 0
  • Profilbild Fischgesicht95

    Beim Angeln komm ich richtig runter
    Mir ist es auch relativ egal ob was beißt oder nicht Hauptsache ich hab ne schöne entspannte Zeit am Wasser

    05.09.22 15:51 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler