Beiträge

  • Profilbild Peli77

    link32011628

    Dem Verantwortlichen würde ich dafür am besten die Eier abreisen. Wie kann denn so was passieren?!

    09.02.19 22:08 1
  • Profilbild Y0da

    Wo Menschen wirken passieren Fehler! Ich denke, aus dem Bericht geht hervor das es eingestanden wurde, also könnte man deinen ersten Satz streichen, würde dann nicht so ... lesen

    09.02.19 23:34 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Nicht zu glauben😤wenn diese Leute sich nur ansatzweise dafür Interessieren würden,wüssten sie:wie sich Fische im Winter link Artikel ist eine Frechheit!Die Möwen freuen sich über die zerkleinerten Happen und erledigen das in link könnte 🤮. Menschenleben gehen vor,was für eine lapidare Ausrede/Entschuldigung soviel Unzulänglichkeit müsste bestraft werden und das bei einem Testlauf🤯wie blöd muss man eigentlich sein😤.Vollidioten!!!Wo sind eigentlich die jenen die bei jedem Scheiß das Maul aufreißen,was den Arten und Tierschutz angeht?!Überall wird Welle gemacht und da halten alle brav das M......🤢😤Sorry bei sowas bekomm ich Schaum vorm Mund,Scheiß Artikel/Scheiß Ausrede/Scheiß Erklärung.

    Da vergesse ich doch glatt meine gute Kinderstube 😤🤮

    10.02.19 00:21 5
  • Werbung
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Dieser Artikel passt zu unserer Politik und unseren derzeitigen link vertuschen,verschönen auch alles bis einem 🤢🤮übel link hätte das keiner,wenn sich das verheimlichen link tausende geschreddert Fische,kann man schlecht link Möwen werden es richten😤🤢🤮

    10.02.19 00:31 2
  • Profilbild murmelente

    Ich finde eure Äußerungen etwas daneben, vor wenigen Tagen ist ähnliches in Wolgast passiert, da waren die Töne noch andere. Das ist eine traurige Situation, aber sicherlich keine Absicht und auch hier wieder für alle Beteiligten traurig. Deswegen muss man nicht gleich jemand die Eier abreißen und soviel kotze und dekonstruktive Kritik hält ja auch kein Mensch aus...

    10.02.19 02:16 11
  • Profilbild Peli77

    Der Mensch schafft alles in der Natur kaputt zu machen und findet dafür immer eine gute Ausrede... Mitarbeiter des Amts für Wasserwirtschaf ziehen nicht in Betracht, dass im Wasser Fische sein könnten?! Lächerlich!!!

    10.02.19 06:09 6
  • Werbung
  • Profilbild vonda1909

    Das ist doch bestimmt nichts neues für dich link meinst du wieviele Fische besonders Aale in den Ansaugrohren der Kraftwerke landen . Doch abschalten willst du es nicht, den für dein Handy brauchst du den Strom.

    10.02.19 09:03 3
  • Profilbild Leon Wil

    Hat die Peta sich dazu schon geäußert?😂

    10.02.19 10:24 4
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Ich halt das nicht mehr aus link meine Meinung zu Wollgast ist nicht anders gewesen und habe sie klar kund getan.!Sowas kann man nicht verhindern?In einem Zeitalter wo man mechanisch alles herstellt,was zuvor unmöglich link Wissenschaft das unmögliche war link ist eine Scheiß Ausrede,es wird nicht in Betracht gezogen!Es ist nicht so wichtig,dem wird keine Bedeutung beigesetzt und ist im Gegensatz zu anderen Nicht wichtig darüber nachzudenken diese zu link Fischen so eine Minderwertigkeit beizumessen ist unglaublich höhnisch 😤Und an anderer Stelle wird eine Welle beim Schutz gemacht und mit den Regeln und kräftig abkassiert(egal das ist wiederum ein anderes Thema)
    Ich sag dir was los ist!Etwas daran zu ändern ist auf länger Sicht möglich!Das kostet aber viel viel Geld und dafür ist man bei den minderwertigen Fischen nicht link konnte man ja das bis jetzt vor der Öffentlichkeit geheim linköd für sie das Tausende tote Fische dort und auch in Wolgast,wie sonst auch nicht übersehen werden können
    Wenn der Druck von außen wächst,werden sie darüber nachdenken müssen!!!.

    10.02.19 10:28 3
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Was mich richtig aufregt ist die Leichtigkeit in diesem Artikel die man vermittelt bekommt.

    10.02.19 10:34 3
  • Profilbild Petri Hex Hex

    @murmelente Dekonstruktive Kritik?🤦🏻‍♂️

    Destruktive Kritik,ließt du eigentlich selbst was du da schreibst,bevor du deinen Altklugen Auswurf von dir gibst und andere die klar ihre Meinung äußern für blöd darstellst?

    Ernsthaft,das nächste mal verteilen wir Verbal Blümchen wenn es für dich angenehmer ist🤦🏻‍♂️

    Für euch ist so ein Zustand an der Küste wohl normal.

    10.02.19 12:11 0
  • Profilbild Pittoni

    Satte Räuber... auch gut.

    10.02.19 12:16 1
  • Profilbild Walex1

    Alle wollen trockene Keller, Strom usw. , solche Dinge passieren in der heutigen Zeit.
    Mir wäre es auch lieber wenn alle Flüsse naturbelassen wären.
    Besser so als Öle oder Chemie im Wasser.
    Heutzutage nennt man das was hier passiert ist, Kollateralschaden.

    10.02.19 12:26 2
  • Profilbild Pittoni

    Mal ganz direkt gesagt: (Wer es nicht aushält, jetzt ausklingen) Als Dresdner (und das sehen garantiert alle Elbe-Anwohner von Schöna bis Hamburg so) ist mir Hochwasserschutz indiskutabel. Die äußeren Faktoren dahingehend unterliegen subjektiven Herangehensweisen. Aber wenn ein Turbimentest mit Hochwasserschutz begründet wird, dann verbitte ich mir jede Diskussion. Wem das nicht passt, der möge die gesetzlichen Richtlinen ändern. Aber bis dahin link Irgendjemand festgelegt hat. Ganz einfach.

    10.02.19 12:39 0
  • Profilbild vonda1909

    Und weil alle Tierschutzvereins den Zeitraum der Teste hätten wissen können und so frühzeitige Maßnahmen
    einleiten link haben die in diesem Fall wohl geschlafen

    10.02.19 12:50 2
  • Profilbild Peli77

    Das die Turbinen getestet werden müssen, steht außer Frage. Man sollte aber immer zu erst den Kopf einschalten und dann alles andere...

    10.02.19 13:00 1
  • Profilbild Peli77

    Möglicherweise, so hieß es im Bezirksamt, sei der Zeitpunkt des Pumpentests ungünstig gewesen.

    10.02.19 13:07 0
  • Profilbild Esoxzist

    Na nu stellt euch mal nicht so an… sind doch nur Fische … wenn die das nicht gewollt hätten,hätten sie ja auch woanders hinschwimmen können … vielleicht Massensuizid von Fischen aufgrund von Verzweiflung da die menschliche Dummheit nicht mehr zu ändern ist … wer weiß das schon …und sollten irgendwann keine mehr da sein,kein Problem,gibt ja noch genug woanders… im Meer zum Beispiel … alles raus da dann ist auch gleich mehr Platz für das Plastik was da so rum schwimmt und man kann endlich sicher schwimmen gehen …
    Also wirklich… stellt euch nicht so an… sind doch nur Fische … die meiste Zeit sieht man die nicht mal weil die unter Wasser sind…
    Stellt euch lieber mal vor was los wäre wenn die Turbine kaputt wäre… Katastrophe …😱😱😱
    Kein Strom … Hochwasser an meinem sooooo schönen Wassergrundstück … schrecklich…

    10.02.19 13:09 0
  • Profilbild vonda1909

    Müssen die Ökos halt wachsam sein und ehr Alarm schlagen und nich immer Nachtreten

    10.02.19 13:21 1
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Also ich komme ursprünglich aus Dresden und wir mussten unsere Großeltern mit Boot im 1 link bis zur link sowas gemacht werden muss ist völlig klar aber der Zeitpunkt und die Kontrolle sollte link sollte wissen wo sich Fische bei diesenTemperaturen mit Eisbedeckten Gewässern aufhalten,gerade link ist Menschliches Versagen auf kosten der Natur🤯Wie so oft.

    10.02.19 13:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler