Beiträge

  • Profilbild caius

    Hallo Leute ich möchte mir die Caldia LT kaufen. Ich bin ein bisschen am Verzweifeln, wofür stehen die Buchstaben dahinter wie D-XH oder D. Ich möchte mir 3 Stück holen. Vielleicht könnt ihr mir helfen welche Größe ich kaufen sollte und wofür die Buchstaben stehen.
    Die Angeln sind:
    - Zeck Fishing Swift 218cm mit 13g Wurfgewicht
    - Zeck Fishing Big Stick 250cm mit 150g Wurfgewicht
    - Zeck Fishing Troy 240cm und 50g Wurfgewicht
    Falls ihr Tipps habt wäre das super nett. Danke im Voraus und Petri Heil

    06.03.20 11:22 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    👇

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    06.03.20 11:49 1
  • Profilbild caius

    Ok und was ist das beste zum spinnfischen

    06.03.20 12:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich bevorzuge Shallowspulen, da die Schnurkapazität zum Spinnfischen ausreicht und angle lieber mit Hochübersetzten Rollen, da ich es mit weniger gekurbel entspannter finde und "schnelles" fischen auch nicht in Hecktig ausartet.

    Was aber auch Geschmackssache ist.

    Manche Angler tun sich mit nur einer Umdrehung schwer 😅 da ist ne niedrig Übersetzte Rolle wahrscheinlich besser.

    06.03.20 12:20 0
  • Profilbild caius

    Gibt es auch welche mit hohen Spulen, und nicht nur mit niedrigen Spulen

    06.03.20 12:23 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Für Angler, die beim faulenzen, während der Sinkphase des Köders, gerne die Schnur mit dem Finger greifen, ist eine Komma Null Übersetzung, also 5,0 oder 6,0:1 zu empfehlen, da der Rotor nach jeder Umdrehung an der selben Stelle steht.

    06.03.20 12:25 0
  • Werbung
  • Profilbild caius

    Ich mache Zanderangeln, Barschangeln mit wobbler und Gummi. Welche würdest du empfehlen

    06.03.20 12:39 0
  • Profilbild caius

    Was ist der Unterschied zwischen einem hohen und einem niedrigen spulkopf, also d oder kein d

    06.03.20 12:54 0
  • Profilbild Housemeister

    Es geht um darum, wie klein der Spulenkern ist. S= große Spulenkern = Wenig Schnurkapazität, D = kleiner Spulenkern = große Schnurkapazität. Die Außenabmessungen der Spule sind dabei immer die gleichen 😉 Hoffe du bist jetzt nicht noch verwirrter...

    06.03.20 12:58 0
  • Profilbild caius

    Ne danke ist hilfreich

    06.03.20 12:59 0
  • Profilbild Marvjig

    Ich Fische lieber mit der langsamen Übersetzung und normale Spule also ich Fische eine freams lt 3000 und bin damit sehr zufrieden und für mich passt es ziemlich gut

    06.03.20 13:17 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich würde die Hochübersetzte empfehlen.
    Man muß sich halt bewusst sein, dass man pro Umdrehung mit Hochübersetzten Rollen mehr Schnur einholt als mit niedriger.
    Das heißt, langsamer Kurbeln und weniger Umdrehungen machen.

    06.03.20 13:41 0
  • Profilbild Housemeister

    Ich fische jetzt seit ca. nem Jahr auch ne hochübersetzte Rolle und seit ner kleinen Umgewöhnungszeit fische ich die auch lieber. Habe allerdings die Ballitstic CXH, weil die mir vom Lauf her besser gefiel und auch nicht teurer war.

    06.03.20 15:33 0
  • Profilbild Housemeister

    Also nicht viel teurer

    06.03.20 15:34 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler