Beiträge

  • Profilbild Marko130681

    Hey Leute, bin neu und weiß nicht ob der Kormoran schon mal Thema war. Es gibt bei uns einen kleinen Seitenarm der saale wo sich Forellen und Äschen zurück gezogen hatten. Ich habe immermal ne runde gedreht und alles war gut. Bis eines Tages diese Viecher in den besagten Graben waren und natürlich nicht eine Äsche oder Forelle mehr da und die Fische standen da echt gestapelt drin. Ich würde die Mistviecher am liebsten abknallen 😡😡. Ich denke das hat echt ein Einschnitt in den Äschenbestand gemacht. Ich würde diese Viecher bis auf ganz wenige Kolonien bejagen und abknallen, der Tierschutz hört irgendwie unter der Wasseroberfläche auf. Ist meine Haltung zu radikal eure Meinung!!

    19.02.17 06:26 4
  • Profilbild JoelWilhelm

    Seh es genau so. Vor allem Google mal was eine Kolonie im Jahr an Fisch runter würgt. Ich meine gelesen zu haben um die 600t...

    19.02.17 07:21 3
  • Profilbild Nico Bernardy

    der Ortsansässige Jäger, kann bei der unter Genehmigungsdirektion eine sonder Genehmigung beantragen um die Kormorane zu bejahen. Diese ist jedoch von Bundesland zu Bundesland anders geregelt manche setzen betrohte Arten durch den Kormoran im Gewässer voraus, in manchen Bundesländern reicht eine ganz normale Beantragung aus, ohne jeglichen Nachweis.

    19.02.17 07:25 1
  • Werbung
  • Profilbild Phil We

    Dass der Tierschutz an der Wasseroberfläche aufhört ist korrekt. Wir haben auch einige Kormorane an unserem Gewässerabschnitt. Seid kurzem gibt es eine App. Werde dies dieses Jahr mal unterstützen. Vielleicht regt sich durch die Meldungen etwas in der Politik...

    „KormoDat“ von Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg
    link

    19.02.17 07:27 1
  • Profilbild derVincder

    Der Kormoran ist auch bei uns eine Plage. Wenn man bedenkt, dass er pro Tag bis zu 1 Kilo Fisch frisst😠😱wird einem ganz übel. Es muss etwas getan werden. Ansonsten müssen die,, Kormiranschützer" bald sämtliche Fischarten schützen.

    LG

    19.02.17 07:32 1
  • Profilbild WLZGR

    Bei uns ist der auch eine Plage,wenn man sieht wie sie die Flügel hochhalten um zu verdauen kommt mir das kotzen.
    Sie essen ja auch Aale etc. warum man da nicht mal härter durchgreift ist mir ein Rätsel...

    19.02.17 08:52 1
  • Werbung
  • Profilbild Oliver .H

    kaum zu glauben das der comoran mal Vogel des Jahres war! hab mal in der angelwoche gelesen das der sich Zander bis über 40 cm rein Haut!

    19.02.17 09:28 2
  • Profilbild Lennard

    Unser Verein sammelt Unterschriften gegen den Kormoran

    19.02.17 19:08 4
  • Profilbild Marko130681

    Das finde ich echt gut 👍👍👍👍jede Aktion gegen den kormoran ist eine gute Aktion und möge sie noch so klein sein.

    19.02.17 19:11 0
  • Profilbild WLZGR

    Ich habe gestern erst beobachtet wie sie bei uns in den eisfreien Kanälen jagen. Waren ungefähr 10 Stück.
    War echt eine Qual mit anzusehen wie die Vögel einen Fisch nach dem anderen Fisch verschlingen,zumal man ja weiß das so ein Fisch nicht nachwächst...
    Solangsam besteht Handlungsbedarf, und nicht nur bei der Brutpflege stören sondern mal etwas nachhaltiger agieren...

    20.02.17 14:48 1
  • Profilbild Lennard

    Ich würde sagen wir gehen alle auf die Straße und streigen 😂😂

    20.02.17 17:26 0
  • Profilbild Marko130681

    Ich habe letztes We ne runde gedreht und habe keinen Kormoran gesehen, woran das liegt ist wohl klar 😭, bin gespannt was die Saison bringt. Ich bin bei jeder Aktion gegen die Viecher dabei, natürlich im gesetzlichen Rahmen.

    20.02.17 17:32 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler