Beiträge

  • Profilbild Buntertee

    Hi Leute ich selber bin leider Raucher normalerweise wasche ich meine Hände immer einmal kurz in einem Eimer Wasser bevor ich z.b nen tau Wurm aufziehe aber wäre es möglich das diese gummi Einweg Handschuhe vielleicht effektiver sind oder bestehen die aus einem Mittel was eher schimmer riecht? 😊

    Mfg

    Buntertee

    07.07.21 06:55 0
  • Profilbild angelwunder

    Das Rauchen ist ein Märchen ich rauche auch selber und fange. Immer trotzdem sehr gut Wels oder Aal mit tauwurm und ziehe den Wurm auch mit Raucherhände auf 😅

    07.07.21 08:41 5
  • Profilbild Farnelito

    Kauf dir nen Landungshandschuh und rauch mit dem 😁 mach ich immer so. ✌

    07.07.21 08:41 2
  • Werbung
  • Profilbild Buntertee

    Habe auch schon gehört das es ein Märchen sein soll aber als Angler möchte man natürlich jede Möglichkeit die einen Bisse verhindert einschränken 😁das mit den landungshandschuhen ist glaub ich ne gute 😁

    07.07.21 09:00 0
  • Profilbild pike_strike

    Ich „wasche“ meine Hände nach dem Rauchen mit uferdreck das reicht meistens also einfach den nassen dreck der angeschwämmt kommt nehmen und verreiben

    07.07.21 09:11 0
  • Profilbild Frey

    Moin✌️
    Ich bin auch Raucher und hab da noch keine Probleme mit gehabt 🤷‍♂️
    Ich denke ehr das dieser Geruch der Handschuhe sich negativ auswirkt zudem hat man noch mehr Müll am Wasser 😬
    Wenn du trotzdem was gegen die Stinkefinger machen willst, nehm doch ein Stöckchen und klemm die Kippe dazwischen 😜

    07.07.21 09:18 2
  • Werbung
  • Profilbild MadMax91

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das in erster Linie vom Gewässer abhängt. Am Rhein scheint es den Aalen völlig egal zu sein, hab aber vor allem aus stehenden Gewässern auch schon anderes gehört. Die Uferschlamm-Methode soll gut funktionieren

    07.07.21 10:14 0
  • Profilbild Aal Jäger

    Allso bei mir hat sich noch kein Fisch beschwert das der Wurm nach Nikotin gerochen hat. Kann natürlich sein das evtl. ohne Nikotingeruch mehr Fische beißen da fehlt mir der Vergleich da ich schon ewig Raucher bin und mir nie die Hände gewaschen habe bevor ich einen Wurm auf den Haken gezogen habe. Zum Futter anmischen benutze ich da schon gerne mal Einweghandschue dann hat man das Zeug nicht unter den Fingernägeln.

    07.07.21 10:51 0
  • Profilbild Adam.91

    Ebenso das Gerücht dass man die Köder nicht anfassen soll nachdem man sich mit Mückenspray eingerieben hat… habe alle meine Aale mit chemisch stinkenden Händen gefangen…

    Meine Köderfische haben eine Weile extrem nach Schnittlauch gestunken weil sie im Gefrierfach daneben lagen. Haben trotzdem gefangen.

    07.07.21 12:54 0
  • Profilbild Sachsen Angler

    Na mit dem Rauchen 🚬kann ich nichts dazu sagen weil ich Nichtraucher bin aber die Fische bemerken schon einen Unterschied ob man nach gewissen Stoffen,Flüssigkeiten link man an der Tanke zum Bleistift war und versehentlich Diesel,Benzin,AdBlue und ähnliches auf der Hand.

    07.07.21 18:29 0
  • Profilbild Sachsen Angler

    hat

    07.07.21 18:30 0
  • Profilbild Sin2-Do

    Hände im Wasser mit Matsch oder Sand waschen klappt auch ganz gut um die Hände sauber zu machen nachdem du Aal oder andere Fische angefasst hast

    09.07.21 09:36 0
  • Profilbild Andreas r

    Wir haben damals immer eine Wäscheklammer für die Zigaretten benutzt. Aber ich glaube das es die Fische nicht sonderlich stört.

    09.07.21 12:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler