Beiträge

  • Unbekannt

    Hallo Leute,
    Ist es normal, dass sich meine Schnur so zusetzt mit Eistropfen, wenn wir minus Temperaturen haben?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    01.02.21 09:09 0
  • Profilbild Erik_04

    ja

    01.02.21 09:13 1
  • Profilbild Free J

    Jo, das ist norma bei den Temperaturen. Wenn die Schnur wieder eisfrei ist, liegt sie nicht mehr 100 prozentig fest auf der Rolle. Dann musst du bei den ersten Würfen auf Perücken aufpassen, oder du spulst die zu Hause ein Stück ab, bis zur Stelle wo sie noch fest sitzt und pulst die danach wieder auf.

    01.02.21 09:46 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Ich hatte gestern dicke Eiszapfen in den Ringen. Zum Glpck friert Fliegenschnur nicht so schnell

    01.02.21 09:50 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Da hab ich was gefunden 🤣
    Gesehen bei ALLE ANGELN
    link!!-26835

    01.02.21 09:54 4
  • Profilbild M.Tröger

    @M.Möhring Die Frage hättest du Dir sparen link gefriert ab 0Grad abwärts das Wissen schon die Kinder 🤦🙈

    01.02.21 09:57 8
  • Werbung
  • Profilbild Free J

    Esox Hunter, ich wäre auf jeden Fall dein erster Kunde 😂 Dann noch beheizbare Ringe und ich würde sogar bei Minus 15 Grad ans Gewässer 😅👍

    01.02.21 10:05 3
  • Profilbild Magnum 83

    🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️die Frage ist einfach nur link ist das normal das Wasser bei den Temperaturen gefriert. es sagt sich ja nicht:"oh,eine angelschnur,da darf ich meinen agregatzustand nich verändern "

    01.02.21 10:27 3
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Das wärs doch FreeJ 👍🏻😉

    01.02.21 10:42 2
  • Unbekannt

    Danke @Free J
    Für die anderen, die hier meinen sich über Leute lustig machen zu müssen, seid mal ein bisschen Verständnisvoller wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat im Eisangeln.

    01.02.21 11:11 4
  • Profilbild Magnum 83

    das wasser bei Minus Temperaturen gefriert, hat aber nichts mit angelerfahrungen zu tun🤷‍♂️🤦‍♂️

    01.02.21 11:34 3
  • Unbekannt

    Da hast du Recht.👍 🤦‍♂️

    01.02.21 11:43 0
  • Profilbild Palino

    Die Gefahr die mit gefrierender Schnur einhergeht ist zudem potenzieller Schnurbruch. Deshalb wird auch gerne zur Monofilen Schnur im Winter geraten.

    01.02.21 11:48 2
  • Profilbild Palino

    Oder versiegelte geflochtene wie z.B die Fireline

    01.02.21 11:49 1
  • Unbekannt

    Danke für den Tipp!

    01.02.21 11:51 0
  • Profilbild Wurmbadner

    Wenn die Schnur gewachst ist geht es etwas besser so meine Erfahrung und Fragen darf unser Angelfreund Michael auch was er mag
    da sollte man nicht gleich respektlos werden...

    01.02.21 12:07 7
  • Profilbild Erik_04

    So langsam nimmt das echt überhand, dass man Leute bei Fragen nur noch vollrotzt. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten...

    01.02.21 12:11 9
  • Profilbild Palino

    Ich schrieb ja schon mal, dass von Monat zu Monat die hier gegenwärtige Community immer mehr schlimmer wird. Als Schuss vorm Bug habe ich meine Fänge schon gelöscht. Wenn das hier nicht bald besser wird, werde ich als nächstes nur noch stiller mitleser.

    01.02.21 12:53 3
  • Profilbild Wurmbadner

    @Palino Genau so sollte das eben nicht laufen....

    01.02.21 12:56 0
  • Profilbild Palino

    Genau genommen, wenn ich drüber nachdenke, war es schon vor 3 Jahren so und wurde nur mal kurzfristig besser. Viele gute Mitglieder, die auch fachlich sehr kompetent waren und ihr Wissen gerne teilten, haben wir allerdings in den Jahren tatsächlich schon verloren.

    Gesehen bei ALLE ANGELN linkünsche-und-Verbesserungsvorschläge/Mir-stinkt's!-7359

    01.02.21 13:24 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler