Beiträge

  • Profilbild Ang Elo

    Hey Leute hätte da mal eine Frage !? Wie macht ihr das? Und zwar feedern an Grundel gewässern, wie allseits bekannt stürzt die Grundel sich auf alles fressbare und mein köder kaum Chance hat....... unser Haus Gewässer soll super Barben bieten aber bisher durfte ich leider nie eine zu Gesicht bekommen.... wie gesagt die Grundeln sind einfach zu hartnäckig.... habt ihr vlt Tipps oder tricks für mich ? LG danke 😄

    21.06.24 20:18 0
  • Profilbild Mouxl

    Fisch mit Pellets, geht super auf Barben und die Grundeln lassen dich in Ruhe.

    21.06.24 20:22 1
  • Profilbild Ang Elo

    🤦 wie sagt man so schön ,,den Wald vor lauter Bäumen nicht '' 😂😅 danke

    21.06.24 20:25 2
  • Werbung
  • Profilbild altafalta

    Hatten teilweise Erfolg mit Styropor als Auftrieb auf dem Haken

    21.06.24 21:16 1
  • Profilbild Godspeed

    Genau Pellets, kleine Pop-ups und was gerade auf Barben interessant ist, ist Käse.
    Einfach bei Grundeln den Käse etwas trocknen/ härten lassen und am Haar anbieten.

    22.06.24 09:08 1
  • Profilbild André1988

    Wenn du viele Grundeln am Band hast, ist das meist ein Zeichen, dass du zu dicht an Steinen bzw Steinpackungen angelst. Hast du es schon mal auf andere Distanzen versucht? Oder besteht auch da das Problem?

    22.06.24 11:02 0
  • Werbung
  • Profilbild MadMax91

    Geh mal in die richtig harte Strömung, falls vorhanden. Am Rhein komm ich so super an den Grundeln vorbei, auch ohne Pellets.
    Alternativ mal einen dicken Käsewürfel versuchen

    22.06.24 17:09 0
  • Profilbild XxHansenxX

    Bei Barben musst sowieso n futterteppich anlegen also einfach öfter auswerfen

    22.06.24 19:39 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler