Beiträge

  • Profilbild pikel.jackson

    Moin, hat wer Ideen wie man entnommene Fische länger frisch halten kann ? Zum Beispiel Beim Spinnfischen, wenn man einen gefangen hat und mitnehmen, aber noch weiter angeln will.
    Eis ist eher semi gut und die Variante mit einer tiefkühltasche ist sehr lästig, da man selbst mit Tüten innerhalb der Tiefkühltasche den Geruch im späteren Verlauf nicht rausbekommt.
    Vielleicht kennt da ja wer Tricks.
    Wäre super.

    12.08.20 20:13 1
  • Profilbild Fly

    Hi
    Ich nehm immer ne Kühltasche.
    Der Fisch wird nochmal eingetütet.
    Und paar Kühlakkus rein.
    das hält locker 12h kalt.
    Das mache ich bei nem größeren Ansitz.
    Falls mal was rauslaufen sollte wasch ich die Kühltasche aus.
    Die ist innen beschichtet da riecht nix danach.

    Für Spinntouren reicht mir ein Fischkorb.
    Der Fisch wird in ein nasses Laken,Geschirtuch oä. gewickelt.
    Hab den mal entdeckt der taugt für 1-2 Fische.
    link5kfb4nzRA
    Ich hab ungern was einseitig über der Schulter.
    Grüße Fly

    12.08.20 20:38 3
  • Profilbild Nico.D.

    Die kommen bei mir in einen Beutel. Der Beutel kommt in einen ganz normalen Rucksack ohne Kühlung ect. und der Fisch bleibt auch noch nach einer 10 Stündlich Spinn bzw. Wart Tour noch frisch. So ist das zumindest bei mir

    12.08.20 21:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Philli_fish

    Am besten natürlich die Variante Kühltasche mit Akkus. wenn das nicht geht oder du das nicht willst versuch es mal mit einem alten Handtuch des du nicht mehr brauchst. mach das nass und wickel den Fisch darin ein. dadurch entsteht verdunstungskälte und hält den Fisch kühl. wichtig ist aber in jedem Fall vorher ausnehmend

    13.08.20 08:38 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Ich knüpf mal an: und wenn ich den Fisch nicht entnehmen will? Reicht da eine tüte mit Kühlpads die in den Rucksack kommen?

    13.08.20 09:12 0
  • Profilbild Firestorm72

    Wenn du ihn nicht entnehmen willst, wird er sofort wieder frei gelassen. Was willst du dann also mit der Tüte und den Kühlpads?

    13.08.20 10:31 0
  • Werbung
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Oh sry😂 meinte ausnehmen, also direkt vor Ort ausnehmen

    13.08.20 10:45 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Peinlich😂

    13.08.20 10:45 0
  • Profilbild Philli_fish

    ausnehmen solltest du ihn immer sofort wenn es Probleme gibt wegen den Innerein dann nimmst dir eine kleine Tüte mit und da dann rein

    13.08.20 10:50 0
  • Profilbild Firestorm72

    Am Ende kommt es auch auf die Temperaturen an. Bei dem Wetter heute sofort ausnehmen und gut ist. Bei 5 Grad sollte es schon eine ganze Weile ohne funktionieren.
    Es gibt auch kleine Kühltaschen, die in einen Rucksack passen. Fisch ausnehmen, Kopf ab und zur Not noch einmal in der Mitte durchgeschnitten. Dann passt dort ein etwas größerer Fisch auch rein. Zur Not eine größere Box im Auto und den Fisch dort hingebracht.

    13.08.20 10:54 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Also nehm ich mir 2 Tüten mit. 1 für Innereien und die andere für Fisch mit Kühlpads. Geht das so? Und das ganze halt in Rucksack

    13.08.20 11:00 0
  • Profilbild Firestorm72

    Warum sollte das denn nicht gehen?

    13.08.20 11:01 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Reine Sicherheitsfrage um nichts falsxh zumachen

    13.08.20 11:18 0
  • Profilbild Christian 86

    ich würde für die jetzige schwül warme Witterung ne Kühltasche mit 2 kühlakkus mitnehmen. damit kannst du auch noch ein morgens gefangenen fisch, am Abend ohne Probleme mit nach Hause link kleine Kühltasche kostet keine 10€ wenn es größer sein soll und günstig eine Gefrierttüte die im Supermarkt immer unter der Kasse liegen. wenn die Tageshöchsttemperaturen unter 20grad bleiben geht's auch mit ner normalen Tüte und bei Temperaturen von unter 10grad braucht man auch keinerlei Akkus.

    13.08.20 13:51 1
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Hab halt keine Truhe, aber wenn wir den Wohnwagen holen (fahren in Urlaub) haben wir da be Kühltasche von Lidl. Die würd ich entweder an meinen Rucksack hängen oder sogar reinlegen halt mit Pads😂

    13.08.20 13:53 0
  • Profilbild Firestorm72

    Schaue mal hier:

    link00YXLA6LA/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_YBunFb3GC07VX

    Da hast du noch Taschen dran für deine ganzen Köder usw. Zumindest wenn du Spinnangeln gehst, hast du dann in einer Tasche alles dabei + "Kühlung".

    13.08.20 13:59 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Ist leider nichts für mich, da ich was brauch wo die Ruten reinkönnen, wegen Rute beim Fahrradfahren und so😂

    13.08.20 14:04 1
  • Profilbild ChrisKuhl

    Ich habe lange nach einer Lösung gesucht und meine Methode ist echt bewährt. Kaufe dir einen Kühlrucksack beim Decathlon und schneide die Gurte ab. Dann mache ich den Kühlrucksack in meinen normalen Rucksack und mache dort Kühlpads oder schlicht Eis in Gefrierbeuteln rein. Die Methode funktioniert auch im Hochsommer.

    13.08.20 16:57 0
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Ich hätte eine Mittelgroße Kühltüte genommen und mit einem kleinen Karabiner an meinen Rucksack gehängt

    13.08.20 17:10 1
  • Profilbild Arold Armin

    Hol dir Eis beim Metzger der will im Normalfall nur ein Trinkgeld 😉

    13.08.20 17:25 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler