Beiträge

  • Profilbild Irongurke

    servus Leute, Ich wollte mal fragen wie ihr den Fischgestank aus dem Kescher bekommt. Ich habe ihr einmal abgeduscht, in der Hoffnung es bringt etwas. Hat es aber nicht😂😕
    Habt ihr irgendwelche Tipps dafür?

    18.04.21 04:39 1
  • Profilbild Mäideo

    Dieser Post wurde gelöscht.

    18.04.21 04:42 0
  • Profilbild Irongurke

    😂😂😂hab auch schon überlegt aber er soll neutral sein

    18.04.21 04:43 2
  • Werbung
  • Profilbild carphunterbb

    Also ich lass meinen Karpfen Kescher meistens ca. 1 WOCHE draußen hängen bzw. Das Netz. Funktioniert eigentlich sehr gut und bisher hat es auch immer geklappt. LG Angelfreak

    18.04.21 04:55 2
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Am besten hilft heiß abduschen.
    Aber nicht nur kurz sondern schon ordentlich und gründlich.
    Dann gut austrocknen lassen.
    Der ist bei mir dann auch paar Tage am Balkon.

    18.04.21 06:52 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich lass den einfach trocknen. Dann "riecht" er nur noch ganz wenig. Und das muss reichen, beim nächsten Mal Angeln kann wieder ein Fisch drin liegen. Da wäre mir das komplette Entfernen des Geruchs viel zu aufwändig. Hast du einen Gummierten Kescher? Diese sind vom Geruch her nicht so anfällig wie nicht Gummierte

    18.04.21 08:19 4
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Meinen Kescher wasche ich nach dem Angeln immer mit Wasser ab und lasse ihn dann hängend trocknen. Wenn ich feuer gemacht habe und meine Jacke komplett nach Rauch stinkt, lasse ich sie immer 2 bis 3 Tage in der Garage so hängen, dass von allen Seiten Luft drankommt. Am besten auch die Klamotten nicht im Haus, sondern in Garage oder Gartenhütte lagern, sonst gibts ärger mit Mutti

    18.04.21 08:29 0
  • Profilbild Fly

    @Isar _Fischer
    2 min Abduschen finde ich nicht aufwendig.
    Das mache ich auch mit der Abhakmatte usw...
    Dann riecht halt danach nix mehr.

    18.04.21 08:34 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    2 min abwaschen ist nicht aufwändig, das stimmt. Ich dachte, du meintest mit "gründlich" etwas zeitaufwändigeres. Ich wasche meinen Kescher nach jedem Fisch im Wasser ab und wedel ihn ein bisschen, dass er etwas trockener wird. Und am Ende vom Tag lasse ich ihn im Garten trocknen

    18.04.21 08:39 1
  • Profilbild Pitchi

    benutze zwei Kescher. Wenn Ich zum Forellen angeln gehe, einen gummierten Kescher. Der stinkt nie. Zum Karpfen Angeln einen 52Zoll großen Kescher. Denn muss ich allerdings vor dem zusammenpacken trocknen lassen.

    18.04.21 08:41 0
  • Profilbild Irongurke

    ok

    18.04.21 10:14 0
  • Profilbild Dasnukul

    Ganz einfach mit warmen Essigwasser auswaschen,wenn er dir zu fischig riecht. Danach trocknen lassen.

    18.04.21 10:31 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Es gibt mittlerweile in allen Größen und Varianten gummierte Kescher ob Landungskescher oder Setzkescher.
    Hab mit denen so gut wie keine Geruchs Probleme.
    Nach der Session einfach offen unter Dach stehen lassen und gut ist.
    Solltest du nur welche aus Stoff /polyester besitzen , wird wohl nur die Methode von Fly übrig bleiben und heiß auswaschen.
    Hab meine früheren Stoff Keschern, immer während des angelns im Wasser liegen lassen, was eigentlich auch ganz gut funktioniert hat.

    19.04.21 12:18 0
  • Profilbild Theo T

    Du kannst ihn in Wasser tunken und dann kräftig schütelln. Wenn dass nich hilft dann föhn in heiß und mit ordentlich Power

    19.04.21 13:55 0
  • Profilbild Irongurke

    ok danke

    19.04.21 14:00 0
  • Profilbild Florian75

    Kauf einen gummierten Kescher, die halten auch länger und trocknen schneller. Vorm einpacken kräftig im Gewässer ausspülen und dann trocknen lassen. Meiner riecht trocken fast überhaupt nicht mehr nach Fisch.

    19.04.21 16:31 0
  • Profilbild Irongurke

    ok ja ich habe auch einen kescher der ist auch gummiert aber er ist mit stoff an den ,,kescher armen" befestigt, ich denke ich hole mir demnächst einen anständigen kescher

    19.04.21 16:52 0
  • Profilbild DGT

    Nach jeden Fisch wasch ich den Kescher in Wasser ab und mehr mach ich nicht - falls da Gestank über bleibt hab ichs noch nie gerochen

    20.04.21 04:00 1
  • Profilbild lennyMX18

    Ich hänge meinen Kescher nach dem Angeln immer in einen Bottich mit heißem Wasser und Waschpulver, danach einfach nochmal abspülen

    20.04.21 06:16 0
  • Profilbild Maxi94

    Der Unterschied ist, ob du einen aus Stoff oder Gummi hast... Wenn er aus Gummi ist, reicht es den Kescher nach dem angeln mal durchs Wasser zu ziehen und danach zu trocknen. Die mit dem Stoffnetz stinken wie die Pest 😂 da hilft nur der Keller oder laaange waschen.. Mit Wasser kommst du da meiner Meinung nach nicht so weit. Seid dem ich die Gummierten Kescher nutze hab ich keine Probleme mehr mit dem Gestank.😉

    20.04.21 09:52 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler