Beiträge

  • Profilbild schafi1511

    Ich hab da mal ne Frage an euch vielleicht weis ja jemand Bescheid,darf man im gantikower See mit einen Elektro Motor fahren? Wäre über eine Antwort glücklich 🎣

    17.06.22 18:51 1
  • Profilbild king rabbit

    Solange er nicht zu Trinkwassergewinnung benutzt wird darfst du nach dem Gesetz mit e motor rauf.

    17.06.22 18:55 0
  • Profilbild schafi1511

    Ok danke 👍

    17.06.22 18:56 0
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    Sorry, aber diese pauschale Aussage ist totaler Quatsch!

    1. Kann jeder Fischereiberechtigte die Bootsbenutzung verbieten bzw. einschränken.
    2. Gibt es auch Gewässer die der Trinkwassergewinnung dienen, wo ein E-Motor erlaubt ist.
    3. Gibt es z.B. auch Gewässer, die nicht der Trinkwassergewinnung dienen, aber z.B. in einem Naturschutzgebiet liegen. Und dort legt die jeweilige Verordnung für dieses Naturschutzgebiet fest, ob ein Boot oder ein Boot mit Motor erlaubt ist.

    Und jetzt zu deiner Frage. Der See gehört zum LAVB. In der Gewässerordnung des LAVB findest du einen Abschnitt der die Benutzung von Booten regelt. Einfach mal selber nachlesen. Und wenn der See in keinem Gebiet liegt, welche diese allgemeine Regelung einschränkt, darfst du genau das nutzen was in der Gewässerordnung vom LAVB steht.

    17.06.22 19:23 1
  • Profilbild schafi1511

    Du schon wieder mit deinen link ist ein Forum hier und ich wollte nur ne normal Auskunft von jemanden der das weis .

    17.06.22 19:32 0
  • Profilbild Firestorm72

    Bist du mit 51 nicht in der Lage die Gewässerordnung des LAVB zu lesen? Die muss jeder Angler kennen, der dort Angeln möchte.
    Und diese falsche Aussage von king rabbit hilft dir jetzt weiter? Na mache Mal selber. Bist ja alt genug und hier wird oft genug Blödsinn erzählt, wenn jemand solche rechtlichen Fragen stellt.

    17.06.22 19:37 1
  • Werbung
  • Profilbild schafi1511

    So ich hab ne Antwort gefunden ich ruf den Vorstands Vorsitzenden an dann kann nichts schief gehen .

    17.06.22 19:40 0
  • Profilbild Firestorm72

    Auch eine Lösung, wenn der die Bestimmungen des LAVB kennt. Meinen Vorsitzenden brauchen ich so eine Frage jedenfalls nicht stellen. Und wenn dein E-Motor mehr als 1 PS hat, kannst du dir den Anruf sparen. Aber das weißt du ja jetzt auch selber.

    17.06.22 19:49 0
  • Profilbild schafi1511

    Der weis es sicher den es ist unser Vereins See

    17.06.22 19:50 0
  • Profilbild Firestorm72

    Na da bin ich ja mal gespannt. Wie gesagt, gibt es keine übergeordneten Bestimmungen, zählt die Gewässerordnung des LAVB. Und da kann/muss jeder selber lesen.

    17.06.22 19:59 0
  • Profilbild Riese Micha

    Dann muss ich Firestorm erst recht, recht geben. Wenn das euer "Vereinstümpel" ist, dann sollte man selber die Spielregeln kennen und nicht im Netz danach fragen müssen.

    18.06.22 02:14 0
  • Profilbild schafi1511

    Das hat mich bis vor ne Woche nicht interessiert denn ich hab mir ein Schlauchboot mit e Motor zugelegt,sorry das man hier nicht fragen darf wegen so was, ❗️❗️❗️❗️

    18.06.22 06:57 0
  • Profilbild Riese Micha

    Du hast mich missverstanden. Natürlich darf man fragen. Aber wenn es um sein Heimatgewässer geht, sollte man alke Spielregeln für dieses Gewässer kennen. Ob das jetzt für jemanden in diesen oder jenem Punkt von belang ist oder nicht.

    18.06.22 07:56 1
  • Profilbild Firestorm72

    Und wenn man es nicht weiß, sollte man zumindest Wissen wo es stehen könnte. Wie gesagt, man findet alle Regeln in dem jeweiligen Fischereigesetz, der jeweiligen Fischereiverordnung, der jeweiligen Gewässerordnung oder auf der Gewässerkarte. Hier wird am laufenden Band so viel Blödsinn erzählt, dass ich mich nicht auf so eine Antwort verlassen würde, außer es wird die Quelle dazu genannt. Man sieht es doch schon an der ersten Antwort auf deine Frage. Sorry, aber diese Antwort ist nun einmal totaler Blödsinn. Und das meine ich nicht böse, sondern ist leider die Wahrheit. Das hier ist kein Rechtsforum. Stellt Fragen zu Angeltechniken oder ähnlichem. Aber zu rechtlichen Fragen macht euch selber schlau. Alle möglichen Quellen habe ich genannt. Und wenn an dem Gewässer noch so ein Gelbes Schild steht (Naturschutzgebiet) muss ich auch noch in diese Verordnung schauen. Und Google hat mir da bis jetzt immer geholfen. Dieses Forum oft genug nicht.

    18.06.22 08:29 0
  • Profilbild schafi1511

    Riese Micha du kommst von wusterwitz,so ein Zufall wir hatten da ein Wohnwagen und als ich dort im See angeln wollte ,und ich 2angelgeschäfte gefragt habe ob man dort angeln da und es ein LAVB ist konnte mir nicht einmal da genau Auskunft gegeben werden,soviel zum Thema aus kennen oder ?

    18.06.22 17:40 0
  • Profilbild Firestorm72

    Echt? OK, dass ist wirklich schlecht. Welche Angelläden waren das denn? Der Wusterwitzer See ist jedenfalls kein LAVB Gewässer. Der gehört dem Fischer

    18.06.22 17:42 0
  • Profilbild schafi1511

    Einer in wusterwitz glaub ich,oder ein Dorf weiter ,,und einer in 5km weiten Ort Name weis ich nicht mehr , von mein Cousin die Tochter hat am wusterwitzer See ein Imbiss .am Ende bin ich zu den Löchern gefahren .und hab da aber nichts gefangen

    18.06.22 17:46 0
  • Profilbild Riese Micha

    Sind ja auch schwierige Wasser.

    18.06.22 17:55 0
  • Profilbild Riese Micha

    Dein Cousin heißt doch nicht etwa Dietmar???

    18.06.22 17:55 0
  • Profilbild schafi1511

    Warum?

    18.06.22 18:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler