Beiträge

  • Profilbild PikefighterSaland

    Moin, ein Freund sagte mir dass es nicht so gut ist , eine geflochtene Schnur im Winter zu fischen. Kann das einer bestätigen? Der Freund sagte die Schnur friert ein.

    22.09.21 16:34 0
  • Profilbild Aurä

    Da hat dein Freund schon recht dass sie einfrieren kann💩

    22.09.21 17:04 0
  • Profilbild Aurä

    Gibt paar Tricks um trotzdem damit zu fischen und das einfrieren zu verzögern aber wenn es wirklich kalt is machts mit Geflecht keinen spaß mehr

    22.09.21 17:05 0
  • Werbung
  • Profilbild PikefighterSaland

    Danke

    22.09.21 17:20 0
  • Profilbild Erik_04

    Also wenn nicht gerade -5 Grad sind, geht das mit der geflochtenen eigentlich.

    22.09.21 17:24 0
  • Profilbild Invincible

    Es gibt von Sunline 2 Schnüre die sehr Stark wasserabweisend sein sollen, werde diese diesen Winter mal testen. Ansonsten hilft es eine frische Schnur zu fischen, da diese noch ein stabiles Coating aufweist und daher weniger Wasser transportiert.

    22.09.21 17:44 0
  • Werbung
  • Profilbild Chiemsee_PIKE

    dein Freund hat schon Recht, beim Ansitz angeln würde ich dir von einer geflochtenen abraten im Winter beim Spinnfischen ist es nicht so schlimm.

    22.09.21 17:53 0
  • Profilbild Marc F.

    Meine Fliegenschnur war im Winter etwa so geschmeidig wie ne Eisenstange und hat die Ringe mit Eis verstopft

    22.09.21 17:56 1
  • Profilbild Erik_04

    na dann funktioniert das doch einwandfrei

    22.09.21 19:09 0
  • Profilbild nobby1

    Moin, moin wenn die Geflochtene immer in Bewegung ist, dann geht es

    23.09.21 06:40 0
  • Profilbild stawi

    Das Problem wird aber auch sein, dass sich an den Spitzenringen Eis bei Frost bildet und da ist Geflochtene
    Auch eher empfindlich

    28.11.21 13:57 0
  • Profilbild Toni79

    Hallo Stawi,

    das kann ich bestätigen. Hatte letzten Winter deswegen einen Abriss beim werfen gehabt. Spule mit Mono drauf gemacht und es lief alles gut.

    VG Toni

    28.11.21 16:58 0
  • Profilbild SebastianV

    Ich wollte in ca 2 Wochen los und habe da auch noch keine Erfahrung. Muss die Rollen noch bespulen lassen. Hätte geflochtene gerne ausprobiert, aber zu riskant?

    Laut Wetter App -3 bis 5 Grad Celsius.
    Was würdet ihr für in 2 Wochen und 24h Angeln empfehlen?

    29.11.21 06:04 0
  • Profilbild Leo5ch

    Also meine Erfahrung beim aktiven Angeln ist: Bevor die Schnur einfriert, frieren erst die Hände ein 😂

    29.11.21 09:27 3
  • Profilbild Balkhash

    Wenn es auffällig unter 0 Grad wird dann empfehle ich dir eine Mono zu benutzen. Würde das Risiko nicht eingehen 24 Stunden auf vereister Schnur zu sitzen.

    29.11.21 09:38 1
  • Profilbild SebastianV

    Okay danke denn werde ich mein Erstes Mal geflochten auf 22‘ verschieben 🤷🏼‍♂️

    29.11.21 09:42 0
  • Profilbild Balkhash

    Sonst schau mal auf die Wettervorhersage. Musst du selber einschätzen können ob sich das lohnt oder nicht..... Genug Informationen hast du ja bekommen

    29.11.21 09:47 0
  • Profilbild SebastianV

    Wird gemacht 🤙🏻

    29.11.21 09:48 0
  • Profilbild Armin Kaspari

    Silikonspray hilft kurzzeitig 😉

    29.11.21 15:12 0
  • Profilbild Balkhash

    Silikonspray ist ungesund. Nicht nur für Mensch sondern auch für viele Wasserorganismen giftig. Es gibt zwar Biologisch abbaubares aber selbst dass ist kein Grund das Zeug ins Wasser zu geben.

    29.11.21 15:52 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler