Beiträge

  • Profilbild Cngz95

    Hallo!

    Ich habe mir vorgenommen mal auf Bachforelle zu gehen. Mir ist bewusst, dass in wenigen Tagen die Schonzeit angängt, doch ich wollte mal am Wochenende mein Glück versuchen.

    Trotz intensiver Suche habe ich nicht ganz herausfinden können, wo ich am besten suchen soll. Soweit ich weiß, sollte es ein Bach sein mit viel Strömung. Ich habe jedoch auch Videos gesehen, wo die Bachforellen in stillen Gewässern oder Waldseen zahlreich gefangen wurden.

    Was ist euer Tipp bei der Suche? Sollte ich nach großen, breiten Flüssen schauen? oder doch lieber kleine Gewässer?

    Vielleicht kennt jemand sogar konkret einen Spot in Ostwestfalen. Mir geht es jedoch eher darum, von euch zu lernen, wie man ein geeignetes Gewässer identifiziert.

    Danke für deine Antwort!

    14.10.22 08:30 1
  • Profilbild SchwarzAngler84

    Von wo genau kommst du vielleicht weiß ich da was in deiner Nähe

    14.10.22 08:55 1
  • Profilbild Cngz95

    Komme aus der Nähe von Gütersloh

    14.10.22 08:59 0
  • Werbung
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Bachforellen bevorzugen wie der Name es schon sagt Bäche.
    Deshalb sind sie natürlicherweise auch eigentlich nur in etwas größeren Bächen und kleineren Flüssen zu finden.
    Wenn du so ein Gewässer in der Nähe hast würde ich es dort mit Spinner und Wobblern probieren.

    14.10.22 09:05 0
  • Profilbild SchwarzAngler84

    Spontan weiß ich jetzt nichts zuverlässiges mit fang Garantie in Gütersloh

    Aber Versuch es doch mal in lemgo an der alten Ölmühle am Schloss Brake Finkenpforte 3 schau es dir mal an wunderbar da und bis jetzt immer was gewesen wenn ich da war von Bachforelle Regenbogen und Aal

    14.10.22 09:10 1
  • Profilbild Cngz95

    Danke für den Tipp mein Guter, ich denke da geht es morgen hin :)

    14.10.22 09:36 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler