Beiträge

  • Profilbild Doc Schneider

    Moin zusammen!
    Wollt mal fragen/wissen wie ihr dazu steht..

    Mein Gedanke dahinter link, das Herz ja nicht star sitzt und sich evtl. leicht verschiebt/wegdrückt? Wenn man es mal nicht mittig trifft oder keine spitzte messerklinge hat...

    Bei Forellen und Co. mach ich nurnoch nen kiemenbogenrundschnitt, nach betäuben natürlich!!

    09.03.21 18:24 0
  • Profilbild Rasta

    Hab ich bei Zander noch nicht gemacht .Wenn es beim Zander funktioniert wie bei einer Forelle,warum sollte man diesen Schnitt dann nicht machen ?

    09.03.21 18:33 1
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Ich mach immer Kiemenschnitt..
    Da ist die Gefahr das Herz zu verfehlen einfach nicht gegeben und der Fisch blutet schön aus 👍

    09.03.21 18:38 9
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    Ich habe bisher jedes Mal den Herzstich und hatte noch nie Probleme.
    Warum sollte bzw wo hin kann es denn Rutsch?
    Mir persönlich gefällt der Kiemenschnitt nicht

    09.03.21 18:46 4
  • Profilbild Marc F.

    Das Problem beim Herzstich ist, dass es fast nie funktioniert. Selbst erfahrene Angler haben mir schon oft erzählt, dass sie beim Ausnehmen immer das Herz noch im ganzen hatten.
    Klar, eigentlich ist nach dem Betäuben kein zusätzlicher Schnitt/Stich nötig (Schädelbasisbruch), aber vom Gesetz ist es halt nötig.
    Um den Fisch ausbluten zu lassen mache ich einen Kiemenrundschnitt, um die Hauptader zum Gehirn zu treffen.
    Dann hänge ich den Fisch auf, damit das Blut raustropft und das Herz es auch weiter pumpt.
    Das ist bei einem Herzstich nicht so effektiv.

    09.03.21 18:54 12
  • Profilbild Erik_04

    Kommt auf die Fischart und Größe drauf an. Bei kleineren bevorzuge ich einen Herzstich und bei großen, wie Marc es schon sagt, lieber den Kiemenbogen durchtrennen.

    09.03.21 18:59 1
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    Was das ausbluten angeht mag der Schnitt effektiver sein aber bisher war das Herz dur den Stich bei mir immer kaputt

    09.03.21 19:01 1
  • Profilbild Exesor

    Ich mach immer Herzstich und ziehe die Messerschneide dann nach ganz oben bis zum Kiemenbogen. Dadurch habe ich einen Sauberen langen Schnitt und der Fisch kann auch schnell ausbluten.

    09.03.21 19:04 2
  • Profilbild Exesor

    Bei Forellen nicht anders, da lasse ich einfach das Gewicht gegen die Messerschneide wirken, da die Forelle meistens schön zart ist, erledigt die Erdanziehung den Rest. Das Messer sollte natürlich scharf sein.

    09.03.21 19:07 1
  • Profilbild azazel4by

    ich bevorzuge den Herzstich, einmal richtig gelernt ist er zuverlässig

    09.03.21 19:43 3
  • Profilbild Musiu

    Ich habe früher auch meistens den herzstich gemacht. mitterweile mache ich aber immer den kiemenschnitt.
    Ich glaube, es gab hier oder in einem anderen Forum schon mal das Thema , da wurde behauptet, kiemenschnitt wäre sicherer. somit hage ich mich dafür entschieden😉

    LG Musiu

    09.03.21 19:50 4
  • Profilbild Andre Pickroth

    Ganz klar der link welche Fischart.
    Der hat nur Vorteile die da wären:
    -keine Gefahr das Herz zu verfehlen
    -keine Gefahr die Galle zu erwischen
    -der Fisch blutet am besten aus da das Herz weiter pumpt
    -bessere Fleischqualität da er länger ausblutet
    -einfach zu machen und daher auch für Anfänger leichter anzuwenden

    12.03.21 15:56 9
  • Profilbild HennerSon

    Also nach dem, was ich damals in Sachsen für den Schein gelernt habe, ist der Kiemenschnitt nur bei Meeresfischen überhaupt erlaubt..

    12.03.21 20:38 0
  • Profilbild Andre Pickroth

    Das ist so nicht link bekommt gelernt das der Fisch nach dem Abschlagen,also Betäuben,durch Ausbluten mittels Herzstich oder Kiemenrundschnitt waidgerecht zu töten ist.
    So habe ich das Ende der 90er Jahre gelernt bekommen.
    Oder hat sich da etwas geändert?

    12.03.21 20:50 0
  • Profilbild pd69

    nein, ich habe zumindest nie was anderes gehört. was ist bei meeresfischen auch anders. aale und plattfische werden durch das schnelle durchtrennen der Wirbelsäule getötet und brauchen vorher nicht betäubt werden

    12.03.21 21:03 0
  • Unbekannt

    Ich ,,Betäub ind dann mach ich kiemen stich

    12.03.21 21:16 0
  • Profilbild Marc F.

    Kiemenstich mal was anderes

    12.03.21 21:17 1
  • Profilbild Tomonom

    ich mach Herzstich und in meinen 6 Jahren angeln habe ich noch kein Herz verfehlt (kann auch sein, dass in meinem Verein sehr darauf geachtet wird.

    12.03.21 21:51 1
  • Profilbild M.Tröger

    Ich finde persönlich das es egal ist welche Methode man nimmt ☝☝Am Ende zählt wie wie immer nur das link das Resultat ist bei den beiden Methoden das selbe.😎

    12.03.21 22:02 3
  • Profilbild pd69

    das Ergebnis ist nicht das gleiche. beim kiemenrundschnitt blutet das Fleisch ordentlich aus, beim herzstich nicht

    12.03.21 22:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler