Beiträge

  • Unbekannt

    mir ist aufgefallen das wenn man 100 Heringe oder 50 Hornhechte gefangen hat sich jeder freut aber wenn einer 20 Forellen aus einer Zucht hat wird er gleich angesprochen wie muss das sein oder verwertest du das auch alles und und und ich bin kein Freund von Massen Schlachtung wirklich nicht ich selbst war auch schon öfters in Österreich am Forellen Puff und nehmen meistens nicht mehr wie 5 mit ich versteh den Unterschied nicht kann mir das bitte einer erklären ohne das hier gleich Streit ausbricht

    03.05.17 11:27 6
  • Profilbild ZEROCOOL200288

    Mitleser

    03.05.17 11:45 1
  • Unbekannt

    Forellen aus nem “Forellenpuff“ wird nachgesagt das sie leicht zu fangen sind und das ist an manchen Anlagen auch so und deswegen sind solche Fische manchen Leuten nix wert link Ansicht sache 20 Forellen sind schnell verwertet 2-3 grillabende mit Kollegen und weg sind sie also die Aussage verwertest du die alle ist link halt immer meiner Meinung nach etwas schräg aus wenn 20-30 auf ner Wiese liegen link soll jeder so machen wie er meint und solange sie sinnvoll verwertet werden macht es für mich keinen unterschied ob 20 Forellen aus nem “Puff“ oder ausm Discounter wenn sie waidgerecht behandelt und getötet link das ist leider das größte problem weil ich aus eigener Erfahrung sagen kann das es oft eine schweinerei ist wie mit lebewesen dort umgegangen wird....

    03.05.17 14:14 4
  • Werbung
  • Profilbild Oliver .H

    Das ist doch logisch ! wenn du 20 forellen aus dem zuchtbecken entnimst ist das Ökosystem komplett aus der Bahn! 🤔😊 Spaß bei Seite! Diese Kommentare wirste immer haben ,selbst die so kommentieren werden nicht wirklich eine logische Antwort haben

    03.05.17 14:19 1
  • Unbekannt

    Ich mein das ich selbst nie so ein Foto einstellen würde weil man ja die Reaktionen kennt 😉 und ich auch nicht so viel Leute daheim haben mag zum grillen 😜 deswegen Brauch ich auch nicht so viel Fisch

    03.05.17 14:22 0
  • Profilbild Leon Wil

    Sie werden doch reingesetzt, um sie zu fangen.. die salzwasserfische von uns oben kann man nur saisonbedingt fangen, also vermute ich. Angeln tue ich dort nicht, habe so etwas aber mal mitbekommen. Man fängt sie vielleicht nicht immer und fängt deswegen mehr

    03.05.17 17:14 0
  • Werbung
  • Profilbild flurfunk

    Also mir ist es lieber wenn jemand 20 Forellen für seinen großen "Eigenbedarf" im Puff fängt als in der freien Wildbahn. Dafür sind solche Zuchtanlagen ja da.


    03.05.17 18:59 12
  • Profilbild Exiis

    Das sehe ich ähnlich!

    03.05.17 19:04 1
  • Profilbild Earthy

    ich denke mal jeder sollte für sich entscheiden wieviel er fängt solange es sich im gesunden Rahmen hält. forellenpuff gehe ich nicht mehr gerne hin früher als Kind fand ich es link auch wenn ich es nicht mehr mag das ich trotzdem mal mit mein Kindern zu sowas hingehen werde,denn für Kinder ist es eine Erfahrung wert..

    03.05.17 20:11 0
  • Profilbild Brachsenhunter

    wir sind Angler wir sind eigentlich die die versuchen den Gleichgewicht in natürlichen Gewässern stabil zuhalten und ein Forellenpuff ist künstlich angelegt für uns und wenn jemand eben seine 30 hornhechte rausholt dann hat er einen großen Bauch oder sehr viele Verwandte 🤣 bei mir es so meine Verwandte wollen eher einen frischen Fisch von mir als den aus einem Geschäft oder sonst von wo 😊

    04.05.17 04:24 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler