Beiträge

  • Profilbild Andrè L.

    Wollte heute oberhalb einer Schleuse in einer Kurve angeln auf Zander. In der Innenkurve ist kurz danach eine Anlegestelle für Binnenschiffe, sollte ich da mal mein Köderfisch platzieren oder eher in der Außenkurve?

    21.08.22 13:55 0
  • Profilbild Firestorm72

    Ich verstehe irgendwie die Frage nicht. Als ich 25 Jahre alt war, habe ich mir die Angel geschnappt und dann diie Fische einfach gesucht. Also man hat seinen Köder an unterschiedlichen Stellen präsentiert.
    Heute fragt man in einer App, ob Außen- oder Innenkurve? Echt geile neue Angel-Welt. Na da bin ich ja mal gespannt ob das funktioniert.

    21.08.22 14:21 5
  • Profilbild Isar_Fischer

    Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Innenkurve flacher ist, wegen Ablagerungen und die Außenkurve tiefer ist, weil Prallseite. Wie stark das ganze ausgeprägt ist,
    und wo die Zander ziehen kann dir aber keiner sagen, weil du gar kein Gewässer erwähnt hast😅

    21.08.22 14:28 0
  • Werbung
  • Profilbild Freestylefishing1

    Also ich glaube ich spreche den meisten raubfischanglern aus der Seele, wenn ich sage, dass man soweit ich zurück denken kann, immer von jagenden fischen gesprochen hat. Dann hieß es auf einmal ,,da steht ein Hecht!" nur so als Beispiel. Ich kann da firestorm nur beipflichten und dazu aufrufen, dass man seine Augen nutzt und auch einfach probiert und somit ein gewisses Gespür, vor allem für seine heimischen Gewässer bekommt. Ich bin auch der Überzeugung, dass es sich beim ausüben seiner Tätigkeit einfach nur besser und näher dran anfühlt und so sollte angeln doch auch sein. Gruß

    21.08.22 15:35 4
  • Profilbild Reiflor

    Ich versteh manche Kommentare nicht...

    Er sucht doch einfach nur einen Austausch von Erfahrungen und Empfehlungen?
    Warum sollte man nicht mal fragen was bei anderen so bisher geklappt hat?
    Habt ihr damals nicht mit anderen Anglern den Austausch gesucht parallel zu eurer Fischsuche? Für sowas gibt's heute eben zusätzlich noch Foren.

    @Andrè
    Ich hab mal gelesen dass es an der Innenkurve besser sein soll auf Zander. So eine stelle wurde mir gestern auch in einem Angelladen empfohlen nachdem ich zum 8. Mal an 8 Stellen am Neckar nichts gefangen hab.
    Also würde ich an so einer Stelle mal starten.
    Leider würde ich mich selber aber nicht als Zanderguru bezeichnen sonst hätte ich bei den 8 Versuchen wohl mal einen an Haken bekommen.. 😅
    Ich gehe stark davon aus dass du weißt, dass du weiterprobieren musst wenn nichts geht.

    21.08.22 17:44 3
  • Profilbild Markus Hasilbach

    @Reiflor Firestorm ist unter jedem Kommentar am meckern, dass ihm was nicht passt^^

    21.08.22 17:52 1
  • Werbung
  • Profilbild Anton_als

    @Markus ja, aber das auch nur weil er seit Anbeginn der Zeit für jeden zweiten Dulli jede Rechtsfrage recherchiert, mir wären da längst die Nerven vollständig durchgebrannt :D

    21.08.22 18:00 0
  • Profilbild Firestorm72

    Stimmt, weil nur noch gefragt wird wo gute Stellen sind und wo es besser ist. Warum nimmt man denn nicht einfach seine Angel und findet es raus? Genau das macht doch Angeln aus. Versuchen, Probieren und dann vielleicht auch Erfolg haben. Sich einfach seinen Erfolg "erkämpfen".
    Aber heute wird alles erst einmal vorher abgeklärt und hinterfragt. Naja, ich werde das jetzt lassen. Bin halt eine andere Generation und für mich ist Angeln viel mehr. Und klar hat man sich früher auch mal ausgetauscht. Aber das hat normalerweise am Wasser mit Blick ins Gelände stattgefunden

    Schönen Abend noch

    21.08.22 18:01 6
  • Profilbild Freestylefishing1

    Ich kann dich es besser verstehen lassen, sofern du für diese Sicht der Dinge etwas übrig hast. heutzutage wird einem innerhalb der Foren der Kopf mit Fragen durchlöchert. Viele (damit bist nicht direkt du gemeint andre) suchen die möglichst einfachste Lösung um an Fisch zu kommen. das stößt natürlich gerade bei Leuten, die zum einen vom alten Schlag sind, aber vor allem irre viel Zeit damit verbracht haben zu beobachten und zu probieren, übel an. Es gibt noch mehr Aspekte. Es werden immer mehr, aber Möglichkeiten zum fischen bleiben wie sie immer waren. Dadurch hoher Druck. höhere ökologische Belastung. Von Landwirtschaft usw mal abgesehen. Man kann das forum natürlich nutzen wie man möchte, aber niemand wundert sich über die art und vor allem die Fragen und es sollte sich ebenfalls keiner darüber wundern, wenn leute sagen:,,mach deine Arbeit selbst!" wir können das auch auf andere Dinge im Leben übertragen. Wenn du dir etwas hart erarbeitet hast, gibst du es auch nicht unbedingt so mir nichts dir nichts preis und im Netz für alle lesbar vielleicht schon mal garnicht. Je nachdem wie viel es dir wert ist, verlangst du mit Sicherheit mindestens ein minimum an Eigeninitiative, damit sich dein persönlicher Wert auch nicht mindert. So fühlt jeder Mensch auf irgendeine Sache in seinem Leben bezogen und gerade bei älteren Anglern, die viel Zeit gebraucht haben um Dinge herauszufinden, verhält es sich genau so. Das muss keiner zwingend verstehen, aber akzeptieren auf jeden Fall. Gruß und Petri

    21.08.22 18:04 2
  • Profilbild F.L.

    Da du mit Köfi angeln willst, würde ich sowohl in der Innenkurve als auch in der Außenkurve eine Rute platzieren. Sofern du mit 3 Ruten fischen darfst, würde ich noch eine in die Mitte werfen.
    Wo auch immer der Raubfisch sucht/jagt oder auch einfach nur chillt sollte somit eine Rute liegen.

    Du hast kein Gewässer genannt von daher weiß ich natürlich nicht wie breit der Kanal ist bzw. ob beide Ufer überhaupt in Wurfweite sind. Ebenfalls weiß ich nicht wie/ob die Wollhandkrabbe bei dir aktiv ist. Sollte sie bei dir auch in Massen vorkommen, solltest du dir einen strömungreichen Abschnitt aussuchen. Bei uns nerven die Biester nicht wenn ordentlich Druck/Strömung herrscht.
    Generell geht probieren über studieren...
    Petri!

    21.08.22 18:12 1
  • Profilbild Freestylefishing1

    seht ihr? Er meckert nicht unter jedem Kommentar! hauptsächlich nimmt er sich Zeit um aufzuklären. So nehme ich zumindest Firestorm72 war. alleine die Tatsache wie manche gerade versuchen ihn sehr respektlos runterzureden, zeigt mir, dass einige von euch es absolut nicht verdient haben beim fischen von erfahrenen Anglern unterstützt zu werden! Vor allem weiß ich ganz genau, dass die meisten von ein paar halben Portionen hier, auch nur hier mal die Klappe ausreißen. bei direkten Kontakt zum Beispiel am Wasser, wird der sniepel vor Anspannung ganz klein! Damit sind nicht alle gemeint, aber auf viele trifft das zu. Alles Gute euch allen und ein dickes Petri

    21.08.22 18:12 6
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler