Beiträge

  • Profilbild Fluxbr

    Moin,
    Ich möchte mir eine Rute zum Aal angeln zulegen und ich habe schon von vielen gehört das sie Karpfenruten dafür benutzen. Meine Frage ist ob diese dann eher weich oder hart sein sollten? Und wenn jemand mir eine gute Empfehlung machen kann wäre ich da auch dankbar für 😅 Preis sollte so bis 100 Euro sein.

    Danke und petri.

    21.03.21 12:27 0
  • Profilbild basti.98

    Ne Aalrute muss hart sein, um den Aal schnell aus dem Wasser zu bekommen und evtl auch mal über nen Ast im Wasser zu lupfen. Ich benutz dafür ne Daiwa Megaforce. Ausdrillen wirst du keinen Aal, deswegen ist ne stabile harte Rute wichtig und 100€ sind meiner Meinung nach übertrieben in solch eine Rute zu stecken. 50-60€ und du kriegst was gutes.

    21.03.21 12:32 0
  • Profilbild Erik_04

    Fox eos 3 lbs.

    21.03.21 13:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    also wenn du eh schon Karpfenruten besitzt oder zumindest in Zukunft das Karpfenangeln betreiben möchtest kannst du natürlich ne Karpfenrute zum aalangeln link ne Karpfenrute kaufen für Aal brauchst du aber nicht. in der Regel musst du weder weit werfen noch brauchst du irgendwelche link der Regel ist man mit deatbait Modellen für Hecht sehr gut aufgestellt und ist damit auch für andere Räuberansitze gerüstet. wenn du unbedingt eine Posenmontagen auf Aal fischen möchtest dann bist du mit den float und Matchruten aus den Karpfenbereich besser bedient. als sehr gute allroundrute mit der vieles geht kann ich dir die Daiwa Tornado z Serie sehr empfehlen.

    21.03.21 14:14 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler