Beiträge

  • Profilbild Pilz Rosi

    Hallo, mal eine Frage, wurden heute in Brandenburg von der Gewässeraufsicht kontrolliert obwohl wir nicht geangelt haben sondern nur unser Auto am Gewässer und in der Nähe unserer Unterkunft eingeräumt haben. Alle Angeln lagen auf dem Dach vom link der Kontrolleur und trotzdem kontrollieren??

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    28.05.22 16:03 0
  • Profilbild Ulfhefnir

    Soweit ich weiß ist das Mitführen einer gebrauchsfertigen Angel in Brandenburg nur mit Schein erlaubt. Also ich würde denken ja, es ist erlaubt zu kontrollieren.

    28.05.22 17:11 1
  • Profilbild Daim47

    Mit Fangfähigem Gerät in der Nähe des Gewässers zählt als Angeln ,aber das ganze ist auch ein umstrittenes Thema. Einfach mal in die Gewässer Ordung gucken.

    28.05.22 17:14 0
  • Werbung
  • Profilbild Palino

    Fangfertig bedeutet Haken dran/Köder dran.
    Ich transportiere meine Ruten auch immer montiert, aber dann auseinander gesteckt. (2-Teilige Ruten) ich denke damit fährt man relativ sicher.

    28.05.22 19:20 4
  • Profilbild Olli.Klee

    Wenn man nichts zu verbergen hat ist eine Kontrolle doch kein Problem.
    Wenn jemand mit angelgerät am Wasser ist, würde ich auch kontrollieren und wie gesagt, wenn man nichts zu verbergen hat sollte das auch kein Problem sein.

    28.05.22 19:29 2
  • Profilbild Firestorm72

    Was wollte er denn sehen und welche Art von Angel (Raubfisch/Friedfisch) hattet ihr denn auf dem Dach?

    28.05.22 22:12 2
  • Werbung
  • Profilbild Canis Lupus

    Ihr habt Probleme xD
    Wenn ich montierte Ruten mit hab, ist mein Schein nicht weit.
    Liegt im Grunde doch nahe, dass er / sie euch kontrolliert bzw. kontrollieren darf.

    29.05.22 06:52 2
  • Profilbild Esoxzist

    Hab ne ganze Weile immer ne Rute im Auto gehabt aber nicht immer mein Schein in der Tasche …warum auch… wenn ich nicht angeln bin Schlepp ich doch nicht alles mit rum…

    Steh ich im Stau auf ner Brücke mit Rute im Auto muss ich mich kontrollieren lassen …

    29.05.22 07:34 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Klar, oder an der Raststätte auf der A7 beim Kacken kam auch schon nen Kontrolleur zu mir.

    Muss ich es tatsächlich konkretisieren?
    Wer mit montiertem Gelärch AM Wasser rum lungert, bei dem liegt die Vermutung nahe.... ergo kannst ihn / sie / es kontrollieren.
    So lautete auch die Frage link man jetz so weit am Thema vorbei "vergleichen" muss ist schon fragwürdig.

    29.05.22 07:45 1
  • Profilbild Esoxzist

    „Fangfertiges Gerät an oder auf dem Gewässer“
    Wie weit ist an/am Gewässer … wer entscheidet das…

    29.05.22 07:59 0
  • Profilbild vonda1909

    Augen auf hast du dir das Bild angesehen Esoxzist?
    Luxus du bist der Beste...

    29.05.22 08:13 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Oh link ist doch alles absolut eindeutig dargestellt xD
    Jemand hat ne Frage gestellt und sogar nen Bild dazu hochgeladen xD

    29.05.22 08:18 0
  • Profilbild Esoxzist

    Hab ich…
    Immer noch die Frage… wie weit ist „am Gewässer“
    Und wer entscheidet was weit genug ist …

    29.05.22 08:22 0
  • Profilbild Firestorm72

    Zur Not entschiedet ein Gericht was "am Gewässer" ist.

    Wenn jemand sein Auto einlädt, in der Nähe der Unterkunft, würde ich nichts kontrollieren. Was auch? In Brandenburg brauche ich meinen Fischereischein zum Friedfisch Angeln. Des weiteren brauche ich auch keine gültige Gewässerkarte, wenn ich dort nicht Angel und nur mein Auto nach dem Urlaub einlade. Somit kann er maximal die Fischereiabgabe kontrollieren. Und mir wäre das zu blöd. Und wenn es ein Privatgrundstück war, wo das Auto gestanden hat, kann er schon Mal überhaupt nichts.

    29.05.22 08:36 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Glaub so langsam kommen wir uns näher xD

    Da müsste man sich wohl die jeweiligen Fischereigesetzte der Länder ansehen (sofern hier was definiert ist).
    Da wirtschaftet ja jeder wie er lustig ist xD
    BRD link ohne Ende und niemand hat mehr nen Überblick ;)
    Würde meinen, dass es im Ermessen des Kontrolleurs liegt wie sich das "wie weit" definiert.

    Alles sinnfreier link kann ja zB auch mit montiertem Geschirr an nem Gewässer vorbei spazieren (müssen) für das ich nicht fischereiberechtigt bin um an nen anderes Gewässer zu kommen xD

    29.05.22 08:37 0
  • Profilbild vonda1909

    Das ist ja das Problem wenn solche Witzfiguren dann am Wasser sind und noch mit dem Kontrolleuren anfangen zu Diskutieren wie weit sie vom Wasser wech sein müssen......
    Und nicht einmal die einfachsten Regel und Vorschriften kennen aber dennoch das Maul weit aufreißen

    29.05.22 08:39 0
  • Profilbild Esoxzist

    Das Problem entsteht ja erst durch die nicht richtig definierten „einfachen Regeln“…

    29.05.22 08:57 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Ja da haste vollkommen Recht, Esoxzist.
    Denke da spielt viel das "machen und machen lassen" mit ein.
    Grundsätzlich hab ich keine Schmerzen damit wenn jemand kontrolliert, sollte halt Hand und Fuß haben.

    @Pilz Rosi: wie habt ihr denn reagiert?
    Stumpf die Papiere raus gerückt oder den Herren mal aufgeklärt, dass ihr grad angereist seid & am Entladen seid?

    29.05.22 10:16 0
  • Profilbild vonda1909

    Du warst bestimmt auf einer WALDORFSCHULE Esoxzist

    29.05.22 10:25 0
  • Profilbild Canis Lupus

    @vonda1909: wie kommst darauf?

    29.05.22 10:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler