Beiträge

  • Profilbild Flair_fishing

    Hallo,
    Ich wollte heute mit einem Kumpel angeln gehen, Allerdings sind es -2 Grad. Der See ist nur 8m tief. Wir würden die Mitte das See‘s auf Raubfisch beangeln . Lohnt es sich ?

    18.11.18 06:42 0
  • Profilbild lennyMX18

    Ich habe gestern bei 2 Grad 2 Hechte in einem 1-2m tiefen See gefangen, ich glaube es lohnt sich noch!

    18.11.18 06:44 0
  • Profilbild Flair_fishing

    Oke Danke für deine Antwort. Dann werden wir es mal probieren😉

    18.11.18 06:45 0
  • Werbung
  • Profilbild Sven 532

    Moin, je kälter um so besser. Problem seh ich eher bei den Köderfisch fang man sollte sich so fern die Möglichkeit besteht sich in einem stillen warmen Örtchen rechtzeitig ein kleinen Vorrat anlegen. 100 L Fass und kleine Pumpe reicht völlig aus. Da dein See 8m tief ist, wird er sicher noch 4-6 Grad haben. Such nach Kanten im Wasser. Auf Grund würde ich dein Köderfisch Auftrieb verpassen mittels Styropor im inneren Schwanzköderung mit Zwillingshaken freie Leine bis 4kg Tragkraft reicht völlig aus. Wünsche dir viel Spaß und ein dickes Petriii. ✌️

    18.11.18 07:42 1
  • Profilbild Luis Ternes

    I'm Winter immer!

    18.11.18 11:55 0
  • Profilbild Fischers Gold

    Warum nicht, die fressen auch im Winter, wenn auch nicht so häufig. Würde aber auch im flacheren probieren, muss nicht sein das immer alles im tiefen hängt.

    18.11.18 13:51 0
  • Werbung
  • Profilbild Luis Ternes

    Doch 90% sind im tiefen. Da können die ihren Stoffwechsel runterfahren. Im Winter deshalb auch große Köder Fischen, weil es sich für den Fisch lohnen muss zuzuschnappen.

    18.11.18 13:54 0
  • Profilbild Perchmaster

    Lohnt sich immer !
    Gerade jetzt fressen sich die Räuber voll 😉

    18.11.18 15:47 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler