Beiträge

  • Profilbild flurfunk

    Jetzt hat es auch Marteria erwischt. Wie PETA heute in einer Pressemeldung schreibt wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen §17 Absatz 2b TierSchG gestellt.

    link

    Anlass ist demnach ein Facebook Video, das Marteria während seiner Tour beim Karpfenangeln in Würzburg zeigt. Wir hatten das Video vor einigen Wochen auch bei uns auf der Facebookseite geteilt. Das Video hat mittlerweile schon über 100.000 Aufrufe und 2.000 Likes.

    link10155489474459835/?hc_ref=PAGES_TIMELINE

    Bitte gebt acht, welche Infos ihr auf Social Media und auch hier auf Alle Angeln teilt. Wenn ihr Fänge bei uns in der App als released markiert, dann ist diese Info grundsätzlich nicht öffentlich, d.h. nur ihr könnt das sehen und niemand anderes. Sonst geht das auch niemanden etwas an.

    Wir hoffen jetzt mal, dass der Schuss für PETA PR-mäßig nach hinten losgeht und wünschen ein fischreiches Wochenende! 😁

    23.06.17 10:14 30
  • Profilbild Daniel Groß

    Mal ganz ehrlich gesagt für mich sind die Affen von Peta die Verbrecher und gehören ein gesperrt.

    23.06.17 10:30 14
  • Profilbild Luzifer

    Ich liebe die PETA 😱😵 [edit: gelöscht, bitte die Community-Regeln beachten] Als nächstes dürfen wir nicht ml mehr über eine Kuhwiese zum Gewässer laufen, weil wir mit jedem Schritt 1,8 Millionen Mikroben qualvoll hinrichten... Wir Angler sind ja schließlich nicht nur Massenmörder 😂

    Was machen die lieben PETA'rianer eigentlich beim verschlucken von Viren? Das sind schließlich auch Lebewesen... Und erst die ganzen Bakterien die sie mit Desinfektionsmittel umbringen... Wenn dass Mal nicht quälerei ist...
    Bevor ich mich weiter aufrege gehe ich ml lieber Fische quälen oder so... 😎

    Petri Heil miteinander🎣🐳🐟🐠🐡

    Ach ja jetzt bin ich auch noch Rassist wegen dem Heil 🤔

    23.06.17 10:32 32
  • Werbung
  • Profilbild Attila Silu

    Tierrechtler ohhhhhhh fuck .....
    nicht normal diese ......
    Sie können mich anzeigen wie sie wollen .ändern werde ich nichts an meine c & r .
    Das wäre sogar echt amüsant vor Gericht .
    Verbal würde ich Sie alle filitieren .
    Freispruch für Marteria 💪👍👍👍👍👍👍👍✊✊✊✊

    23.06.17 10:35 19
  • Profilbild Igor F

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.06.17 10:37 0
  • Profilbild Stoney

    tja, wenn PETA Gebäude bezieht sind beim Bau Tiere gestorben, wenn sie Auto fahren kleben Insekten am Kühler, die Bremsen vom ICE beinhalten Schweineborsten (linklink) und beim Ernten der Felder sterben Rehe, Hasen, Hamster etc. - mich kotzt diese Heuchelei an und ich hoffe, dass diese Schützermafia endlich mal kriegt was sie verdient

    23.06.17 10:54 10
  • Werbung
  • Profilbild Attila Silu

    Ab vors Gericht bis die Wolken wieder Lila sind. .....🎶🕪

    23.06.17 11:08 7
  • Profilbild Attila Silu

    Luzifer sau gut 😂😂😂😂😂

    23.06.17 11:28 1
  • Profilbild Leon Wil

    Ihr müsst die Leute auch ein bisschen verstehen, jeder will irgendwo wichtig sein und jaa.. die können sich halt nur mit Tieren durchsetzen. Die Veganer+Vegetarier unterstützen diese Gruppe. Allerdings gehören nicht alle in diese Schublade. Und beim Autofahren Insekten zu töten finde ich ein bisschen falsch, das auf die PETA zu beziehen 😂 jeder angler weiß, dass es schwarze Schafe unter uns gibt und darauf beruhen sie sich. Tierschutz und waidgerechter Umgang ist ein riesen Unterschied, den die PETA gerne mal ein bisschen genauer betrachten sollte. Ein Zirkus sollte verboten werden und nicht das angeln!

    23.06.17 11:51 3
  • Profilbild Stoney

    es geht mir darum: PETA propagiert einen veganen Lifestyle und kein Tier darf zu schaden kommen blabla - aber sie sind dabei eben äußerst inkonsequent

    23.06.17 12:01 0
  • Profilbild Trouthunter35

    Man weiß ja auch nicht, ob sich hier versteckt irgendwelche Mitglieder von PETA anmelden...

    23.06.17 12:55 4
  • Unbekannt

    PETA eine Organisation für den Müll. Wenn wir Angler alle wieder mehr zusammenhalten und uns nicht gegenseitig zerfleischen hat diese Organisation viel weniger Chancen. Einer für alle alle gegen PETA

    23.06.17 13:06 11
  • Profilbild Attila Silu

    Ahu Ahu Ahu

    23.06.17 13:12 0
  • Unbekannt

    ist doch logisch, dass PETA lieber gegen einzelne Privatpersonen vorgeht! Denn wo sind diese Typen denn, wenn durch Wasserkraftwerke tausende von Fischen zerschreddert werden, wo sind die denn, wenn es darum geht, Aufstiegshilfen durchzusetzen und zu bauen, oder wo sind die Klagen von deren Seite, wenn im Sommer mal wieder der eine oder andere Kraftwerkbetreiber zu wenig Wasser durchlässt und die Unterläufe teilweise trocken fallen? ersticken da keine Fische qualvoll? Oder wo war PETA, als hier in unserer Gegend vor einiger Zeit ein Becken von irgend so nem Biokraftwerk gebrochen ist und eine sehr lange Gewässerstrecke auf Jahre hinweg nicht nur in fischereilicher Hinsicht vernichtet hat? die Fische haben damals mit Sicherheit in der Brühe Samba getanzt! und ich kann mich zwar täuschen, aber mir ist nicht bekannt, dass einer von denen bei der Renaturierung des Gewässers geholfen hat, weder durch Tat noch finanziell. Im Gegenteil. Der Verein, der das Gewässer bewirtschaftet, wurde von allen Seiten ziemlich alleine gelassen! Huch! Da waren sie ja wieder..... die bösen Angler, die doch tatsächlich dafür sorgen, dass in Ihrem Gewässer eine biologisch, gesunde Artenvielfalt herrscht.

    23.06.17 13:51 39
  • Profilbild Baumcoiffeur

    Die Lobby der Großen Konzerne ist viel zu mächtig aber der kleine Angler da kann man ran und was machen! Für mich sind das alles Affen! Pfui, die PETA sollte sich schämen, Wasser predigen und Wein trinken... Heuchler!

    23.06.17 16:12 9
  • Profilbild Earthy

    wer ist PETA ;)

    24.06.17 14:05 0
  • Profilbild Kram3r1980

    Fakt ist auch liebe PETA Mitglieder, dass es ohne die vielen Angelvereine in Deutschland, die zahllose Gewässer bewirtschaften, sie mit heimischen Fischen, wie die Äsche besetzen, die nebenbei von dem von euch geschützten Kormoran nahezu ausgerottet wurde, es kaum noch Fisch in unseren Gewässern geben würde. Wenn das Tierquälerei wäre, müsste man ja bei dem ganzen C & R hier, nur noch tote Fische an unseren Gewässern sehen. Klar ist Tierschutz wichtig, aber trennt bitte das Wichtige vom Unwichtigen. Grüße von einen Tierschützer und Angler!

    24.06.17 18:51 8
  • Profilbild flurfunk

    5.000 Euro Strafe

    linklink

    02.02.18 18:46 0
  • Profilbild joschi221

    mich würde mal interessieren ob die Mitglieder auch auf Leder verzichten.
    Beispiel Frauen Handtaschen oder allg. Schuhe, Geldbörse ......
    alles nur wichtigtuer und sonst nichts.

    02.02.18 19:45 0
  • Unbekannt

    Wie läuft das dann bei den unzähligen YouTube Channels wo C&R gezeigt wird? Da könnte quasi jeden Tag ne Anzeige kommen oder ?

    02.02.18 20:00 7
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler