Beiträge

  • Profilbild Hunter.89

    PETA lässt wieder einmal grüßen...
    anscheindend brauchen die Leute von PETA nach langer Zeit mediale Aufmerksamkeit und haben den Moderator von "rute raus der Spaß beginnt" angezeigt!
    mehr zum Thema findet ihr im Link.

    linklink

    02.12.21 00:56 10
  • Profilbild ChrisMarley

    Joa was soll man dazu sagen. Ich schau die Beiden echt sehr sehr gerne und ich kann die PETA echt überhaupt nicht leiden aber wenn man Fotos und Videos und Film öffentlich produziert oder privat veröffentlicht sollte man halt schon mindestens dreimal nachdenken über die Außenwirkung. Hab die Folge auch gesehen und fand tatsächlich man konnte drüber streiten ob der Köderfisch tatsächlich waidgerecht getötet war. Ich unterstelle dem Heinz da überhaupt keine Absicht oder so aber spätestens im Schnitt kann die Redaktion ja ihr Hirn einschalten und die Szene rausnehmen. Nervenzuckungen nach dem Töten und ein "sich winden" sind halt schon zwei paar Schuhe. Hoffe natürlich trotzdem sehr dass das Verfahren eingestellt wird, wovon normalerweise auszugehen ist in dem Fall.

    Da sieht man aber mal wieder wie einfach es ist für PETA und seine Anhänger jemanden anzuschwärzen und das Leben schwer zu machen. Den Lerneffekt finde ich nicht verkehrt.

    Ich entschuldige mich gleich mal im Voraus bei denjenigen, die zu sowas nicht in der Lage sind, für meine differenzierte Sichtweise dazu ✌️

    02.12.21 01:49 19
  • Profilbild Chiemsee_PIKE

    Was soll man dazu sagen! Kann man nichts machen leider

    02.12.21 05:49 4
  • Werbung
  • Profilbild DGT

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass da nichts bei raus kommen wird

    02.12.21 06:43 3
  • Profilbild Jan2512

    Einfach furchtbar genau wie die DUH im Bezug auf Feuerwerk eine Lüge nach der anderen link diese Organisationen nie irgendwelche Strafen bekommen ist einfach nur frech

    02.12.21 07:27 5
  • Profilbild blluebird

    Das wird so enden wie bei einigen Anzeigen davor. Man einigt sich auf einen Vergleich und keiner kommt vor Gericht

    02.12.21 08:13 2
  • Werbung
  • Profilbild HarryHirsch85

    Einfach irre. Wenn ich bedenke wie ewig die kleinen Fische noch zappeln nach dem waidgerechten töten. Ja man sieht nicht wie der Fisch getötet wird, ja er zappelt kurz, aber würde man so einen lebenden Köderfisch anbieten? Ganz klar, NEIN. Ergibt keinen Sinn den Fisch mit dem drilling in der Schwanzwurzel zu versehen.
    Hoffentlich haben Sie noch unveröffentlichtes Bildmaterial wo zu sehen ist wie der Fisch getötet wird.

    02.12.21 16:10 5
  • Profilbild ATRiot01

    Anzeigen kostet nichts, und jeder kann davon frei Gusto Gebrauch machen. Das ist doch genau das Prinzip nach dem PETRA uns zu stigmatisieren trachtet.
    Die wissen genau das 95% ihrer Anzeigen abgeschmettert werden, aber allein mit dem publik werden der Anzeige ist der Schaden schon angerichtet.

    Die Sendung um es hier geht mag ich selbst zwar nicht, aber einen Grund zur Anzeige sehe ich da auch nicht….

    Spannend wird es wenn PETRA mal auf diese App hier aufmerksam wird und die Fangfotos von untermassigen oder Untertitel mit C&R zu einer Sammelklage gegen das Angeln an sich zusammenfasst…..
    Da sähen ihre Erfolgschancen, mit genug teurem Rechtsbeistand, wohl leider kurzfristig garnicht so schlecht aus….. einfach mal drüber nachdenken…

    02.12.21 20:24 10
  • Profilbild Hunter.89

    Dieser Post wurde gelöscht.

    03.12.21 18:12 1
  • Profilbild Hunter.89

    hier noch etwas ausführlicher, wer schon alles Opfer der "Tierrechtler" geworden ist

    link

    03.12.21 18:17 1
  • Unbekannt

    Die PETA gehört abgeschafft.

    03.12.21 21:22 7
  • Unbekannt

    Die PETA finanziert sich von Spendengelder, wer für die PETA spendet denen ist nicht zu helfen.

    03.12.21 21:24 5
  • Profilbild Palino

    Ich finde es mittlerweile eigentlich ganz okay, dass es ein paar verrückte gibt, die gedankenlose Angler unter Druck setzen sich anständig am Wasser zu benehmen. 😜

    04.12.21 09:20 8
  • Profilbild Martin Steverding

    nicht nur gegen den Herrn Galling sind mehrere dran die von der PETA angezeigt worden sind

    04.12.21 12:51 1
  • Profilbild Mr. Perch

    Schaut mal hier wie diese scheinheilige Organisation wirklich tickt:
    link40000-tiere-tierheim-getoetet/

    Solche Berichte über PETA gibt es im Netz etliche, einfach mal "PETA tötet Tiere" googeln.....

    Da kann man nur den Kopf schütteln..

    04.12.21 14:34 6
  • Profilbild Barsch-Halbgott

    @Mr. Pech danke für den Artikel. Traurig sowas zu lesen.

    04.12.21 18:02 0
  • Profilbild Bugger

    Hab die Folge gesehen und konnte keinen lebenden Köderfisch oder sonstiges Fehlverhalten erkennen.
    Peta polarisiert, das Verhalten vieler Angler und die heutige Angelindustrie polarisieren ebenso. Ich persönlich tue mir auch sehr schwer, einen wertfreien Blick auf die meisten karpfenangler zu werfen. Flecktarn, Lockstoffe, Futterboot und ausschließes c&r, verzehrt das Bild eines Anglers ) leider auch und triggert Peta ungemein. Hier treffen Rednecks auf eine militante Tierrechtsorganisation,dabei kann nix vernünftiges rauskommen Alles meine persönliche Meinung ;)

    05.12.21 10:04 8
  • Profilbild TobBok

    Keine andere Organisation, die in Deutschland Holocaust-Relativierung als Stilmittel für den eigenen Zweck missbraucht hat, bekommt in den Medien so eine Reichweite wie PeTA.

    05.12.21 10:28 2
  • Profilbild Balkhash

    Das ist doch wie mit al den anderen Organisationen das gleiche. Bestes Beispiel das große C. Mit all den Milliarden kosten Weltweit, was wir für das C bezahlt haben und die Folgeschäden usw hätte man den Welthunger besiegt. Das ist aber nicht deren Interesse.... Und mehr sage ich lieber nicht.

    05.12.21 11:49 1
  • Profilbild Esoxzist

    Das einige bei peta ein wenig nebenluft ziehen ist ja kein Geheimnis … nur alles und jeden der dort Mitglied ist zu verteufeln ist glaube ich nicht der richtige Weg … würde keiner auf die Idee kommen und sagen das der weltweite Fußball nur von Verbrechern besetzt ist nur weil einige Verbrechen im Fußball aufgedeckt wurden …kommt auch keiner auf die Idee ganz Deutschland zu verteufeln weil einige in andere Länder geschickt werden um grundlos Menschen zu töten …genauso wenig ist es der breiten Masse egal das durch unseren Lebensstil in anderen Ländern Mensch,Tier und Natur leide/sterben müssen …
    Möglicherweise wäre es sinnvoll peta mit ihren eigenen Werkzeugen zu schlagen … Missstände aufdecken und zur Anzeige bringen und das in großen Mengen … täglich,wöchentlich …
    Dumm nur das man dafür aus seiner Wohlfühlzone raus kommen muss …

    05.12.21 12:03 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler