Beiträge

  • Profilbild Consta.O

    Hallo Angelfreunde,

    morgen gehts auf Karpfen :


    Stimmt die Montage so?
    (Vorbebleite Pose; Vorfach noch nicht dran)

    VG!

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    07.06.22 17:12 0
  • Profilbild Fishingforever

    Ist das schwarze oben ein Stopper?

    07.06.22 17:15 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Die dicke schwarze Perle sieht aus, wie ein Klemmblei... da sollte ein Stopper sein...
    Falls ich es falsch sehe, habe ich nichts gesagt 😉

    07.06.22 17:23 0
  • Werbung
  • Profilbild Consta.O

    @ZanderGummi Ist eine Gummiperle👍 Danke trotzdem, man kann sich ja auch vertun

    07.06.22 17:27 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Die Schwarze Perle ist eine Rubber Bead.
    Danach kommt der Silikonstopper😉.

    Man kann die Montage schon so fischen.
    Warscheinlich fliegt sie gut und weit.
    Allerdings treibt diese Posenart schnell weg.
    Ein Klemmblei am Vorfach ca. 5cm vorm Haken verhindert das ein bisschen.
    Grüße Fly

    07.06.22 17:28 2
  • Profilbild Fly

    Wie lang ist die Antenne ca.?
    Ich würde so weit überbleien das nur etwa das obere Drittel der Antenne raus schaut.
    So bleibt sie besser an eiinem Ort.
    Was nimmst du für Ködee?

    07.06.22 17:34 2
  • Werbung
  • Profilbild Fly

    Nochwas.
    Schmeiss den Wirbel weg.
    Nimm sowas.
    link12-15-wirbel/a-11265/?ReferrerID=7&gclid=CjwKCAjw7vuUBhBUEiwAEdu2pHLjFIaiMV-A1U7xnONYn7anzfYr0Q9RDwF7pe72tmEi2xdKItHPShoCvu0QAvD_BwE

    07.06.22 17:37 4
  • Profilbild Housemeister

    Je nachdem wie tief du fischt würd ich den Waggler feststellen. Heißt nach dem Loten ein Blei direkt vor die Pose schalten. Da du einen dicken Silikonstopper verwendest, gehe ich davon aus, dass du sowieso nicht tiefer fischt, als die Rute lang ist. Das ist dann verwicklungssicherer (und Waggler sind eigentlich keine Laufposen 😜). Außerdem ein Blei auf‘s Vorfach, sodass du ne Liftmontage erhältst. Dann liegt das Blei auf dem Vorfach direkt auf Grund und du erkennst jeden Hebebiss.

    07.06.22 17:37 0
  • Profilbild Housemeister

    Und bei der Pose würd ich nur die Spitze herausgucken lassen, damit das ganze nicht so windanfällig ist.

    07.06.22 17:40 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Ok, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil 😄

    07.06.22 17:41 1
  • Profilbild andi252

    Waggler sind keine Laufposen?!? Da hab ich in den letzten 20 Jahren wohl was falsch gemacht. Funktioniert hat es aber trotzdem

    07.06.22 18:40 1
  • Profilbild Fly

    Hallo Andi252
    Ja tatsächlich .
    Die werden Original fest gefischt.
    Entweder ganz legere mit 2 Zwickbleien oder mit Peg Legs.

    link174908077147?mkcid=16&mkevt=1&mkrid=707-127634-2357-0&ssspo=PKLjOJ2aTVW&sssrc=2349624&ssuid=t-sJORdsRn6&var=474060813438&widget_ver=artemis&media=COPY

    Oder so

    link185293810143?mkcid=16&mkevt=1&mkrid=707-127634-2357-0&ssspo=kRrp2ZhhSJq&sssrc=2349624&ssuid=t-sJORdsRn6&var=&widget_ver=artemis&media=COPY

    Allerdings Fische ich sie auch ab und zu als Durchlaufpose🙈😅

    07.06.22 18:49 1
  • Profilbild Vallstedt

    Also ich nutze Waggler immer als Laufposen.... Von Klemmblei sehe ich grundsätzlich ab, da ist die Gefahr zu groß, die Schnur zu beschädigen.

    07.06.22 20:32 1
  • Profilbild Housemeister

    Kann man zwar machen, aber eigentlich will man beim Waggler ja auch, dass die Schnur unter Wasser läuft, damit die Schnur nicht vom Wind erfasst wird. Für das unter Wasser schlagen ist ne feststehende Pose besser geeignet.

    08.06.22 05:34 0
  • Profilbild Vallstedt

    Die Schnur ist doch auch so unter Wasser, wenn ich Sie durch die Öse am Ende führe, wo ist da der Unterschied?

    08.06.22 05:37 0
  • Profilbild Housemeister

    Die Schnur liegt erstmal auf der Wasseroberfläche und geht dann kurz vor der Pose unter Wasser. Du möchtest aber, dass möglichst viel Schnur unter Wasser ist, damit sich bei Wind nach Möglichkeit kein Schnurbogen bildet und die Pose am Platz stehen bleibt. Also schlägst du die Schnur unter Wasser oder hältst die Spitze unter Wasser und machst 2-3 Kurbelumdrehungen.
    Das einzige was man dabei beachten muss ist, dass man den Anhieb beim Biss zur Seite setzt und nicht nach oben anschlägt.

    08.06.22 07:50 0
  • Profilbild Vallstedt

    Aber wo ist da der Unterschied zur Festpostenmontage? Da geht die Schnur doch auch erst an der Pose runter?

    08.06.22 08:09 0
  • Profilbild Ralli08

    Bin auch kein Freund von Klemmbleien. Ich hab einfach zu viele schlechte Erfahrungen damit gemacht.

    Solange man auf Rotfedern und Güstern link gut, aber wehe wehe es steigt was Großes ein.......

    Man sieht gut gegen das Licht was Klemmbleie anrichten können

    08.06.22 08:29 0
  • Profilbild Spinnangler

    @fly warum Wirbel weg?? Gerade für die posenmontage gut um etwas gegen den drall zu machen den Bsp. Maden beim einholen erzeugen können

    08.06.22 08:36 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    @Spinnangler

    Ich hab geschrieben das er den Wirbel nicht verwenden soll.
    Nicht das gar kein Wirbel ran soll.
    Der normale billig Wirbel kann sich bei großen Karpfen schnell mal selbständig öffnen.
    Ich hab ja gute Wirbel als Alternative verlinkt.
    Oder gute Karabiner Wirbel und nicht der Mist.

    08.06.22 08:59 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler