Beiträge

  • Profilbild Devin Malik

    ich habe eine Frage bei mir gibt es einen See und da gibt es Rapfen auf Sichtweite ich weiß nur nicht wie ich ihn fangen kann habt ihr tipps

    01.02.21 15:44 2
  • Profilbild Marc F.

    Mit Brot oder Kunstködern an der Oberfläche

    01.02.21 15:59 2
  • Profilbild Arecki

    Dieser Post wurde gelöscht.

    01.02.21 16:13 0
  • Werbung
  • Profilbild Arecki

    Brot??? Aland,Döbel,aber Rapfen?!

    01.02.21 16:16 0
  • Profilbild Marc F.

    Jup, hab meinen größten auf Brot gefangen. Die hauen das schneller weg als Karpfen

    01.02.21 16:21 2
  • Profilbild Arecki

    ach interessant,muss es auch ausprobieren👍🏼

    01.02.21 16:59 1
  • Werbung
  • Profilbild Han82

    mit brot gezielt auf rapfen ist wie mit mais gezielt auf link nen köderfisch mit wasserkugel oder schnelle Spinner an der link zumindest im Sommer.

    01.02.21 17:27 4
  • Profilbild Marc F.

    Hab natürlich nicht erwähnt, dass bei uns auch viel mit Brot gefüttert wird im Sommer und die Rapfen dann als erstes da sind ;)

    01.02.21 17:31 2
  • Profilbild M.Tröger

    Rapfen sind grosse Döbel und beissen auf fast alles.Döbel kannst du auf Wurm,Maden,Teig,Brot,Köderfische,Mettwurst,Kirschen link persönlich habe sie aber auch am meisten mit Köderfische oder auf die Spinnrute gefangen.

    01.02.21 17:43 3
  • Profilbild Han82

    rapfen sind große döbel? da gibts im fressverhalten schon gewaltige Unterschiede. als Vegetarier sind das schon sehr seltene link überhaupt. kann mir auch nur schwer vorstellen, durch regelmäßige brotfütterungen ihre Natur zu link link niemals nie...

    01.02.21 17:54 7
  • Profilbild Marc F.

    Es gibt parallelen zwischen Döbel und Rapfen, aber die Behauptung von Tröger ist falsch.

    01.02.21 18:05 2
  • Profilbild pd69

    mal ganz nebenbei. abgesehen das bei dieser kälte warscheinlich kein graser oberflächennah steht, könnte man einen graser mit nem rapfen verwechseln?

    01.02.21 18:09 2
  • Profilbild Pikehunterjo

    Fische fressen oft komische Sachen von denen man nie glaubt daß sie sowas fressen. ich hatte als Jugendlicher Mal Flussbarsche und Barben in einem großen Aquarium über 2 Jahre lang. bin dann Mal auf die Idee gekommen die Barben mit Käse zu füttern und siehe da die Barsche haben den Käse ebenso gefressen also wirklich gefressen und nicht wieder ausgespuckt. Karpfen fängt man manchmal auf Köderfisch und Wels auf Polenta. manchmal wundert man sich schon das die auch anderes Zeug fressen

    01.02.21 18:10 3
  • Profilbild Manu1983

    Der Rapfen kannst du mit Kunstköder fangen wichtig das du Tempo machst. Damit er sich für den Köder Interesse zeigt.
    Und Marc F
    Döbel fressen alles was vors Maul schwimmt, wenn ich Rafen gehe nehme Kunstköder vor allem Oberflächenköder oder flach laufende Köder, wenn sie am Rauben sind.
    mfg

    01.02.21 18:18 1
  • Profilbild Devin Malik

    war Grad am See habe leider nur Rotfedern und kaulbarsche gefangen aber ich hatte einen biss ich glaube es war ein Hecht oder ein Rapfen es war ein kurzes schütteln

    01.02.21 18:36 0
  • Profilbild Han82

    diese kurze schütteln sagt da wenig link weiss auch nicht wie sattelfest du mit deiner bisherigen angelerfahrung bei der fischvestimmung bist. zumal auf Entfernung...

    01.02.21 18:55 1
  • Profilbild Pikehunterjo

    Devin hast du überhaupt die Erlaubnis dort zu fischen? kann mir nicht vorstellen daß ein 11jähriger einfach alleine an einem Gewasser fischen darf zumindest nicht in bawü. nicht das es mich stören würde, mir blieb ja damals auch nichts anderes übrig 🤣.

    01.02.21 18:56 3
  • Profilbild Devin Malik

    ich war mit meinem Opa da

    01.02.21 18:58 0
  • Profilbild Pikehunterjo

    OK super toll wenn man einen angleropa hat👍👍👍

    01.02.21 19:07 1
  • Profilbild Manu1983

    Hat dein Opa einen Angelschein Devin Malik?

    01.02.21 19:09 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler