Beiträge

  • Profilbild Fritz Neumann

    Hallo zusammen,
    ich würde in nächster Zeit sehr gerne mal auf Rapfen gehen. Kann mir vielleicht mal jemand einen Tipp geben, wo und wie man die in der Elbe (in und um Dresden) am besten fangen kann? 🤔
    Vielen Dank schonmal! 🤣

    22.07.20 08:04 0
  • Profilbild Cojote

    Moin Fritz,
    Meine Erfahrung mit Rapfen ist in kleinen Gewässern in und an der Nähe von Krautbänken.

    Ich hoffe das ich dir helfen konnte.

    Petri heil

    22.07.20 08:11 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Danke! 👍😆 Ich werde mich mal umschauen.

    22.07.20 08:13 0
  • Werbung
  • Profilbild Cojote

    Gern geschen 👍☺️

    Welchen Köder möchtest du nehemen?

    22.07.20 08:14 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Das weiß ich nicht. 😖 Ich habe noch nie auf Rapfen geangelt! 😪😉

    22.07.20 08:17 0
  • Profilbild Cojote

    Mais und Made hatte ich damals genommen, aber wenn ich mich hier im Forum so umsehe gehen die Rapfen auch auf blinker und Spinner.

    22.07.20 08:20 1
  • Werbung
  • Profilbild Fritz Neumann

    Und wo positionier ich Mais und Maden dann? möglichst nah an der Wasseroberfläche?
    (Danke für die Tipps 😉)

    22.07.20 08:22 0
  • Profilbild Cojote

    Falls du mit Pose angelst kommt es drauf an wie tief es von der Wasseroberfläche bis zum Grund ist und nach dem richtet man sich.

    Kein Ding😉👍

    22.07.20 08:25 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Perfekt! 👍 Danke! 🤣

    22.07.20 08:28 0
  • Profilbild Han82

    mit nem kunstköder( spinner/wobbler) recht oberflächennah fischen. ruhig auch schön schnell führen. gut sind auch schnellfliessende Stellen oder strömungskanten bei hindernissen. manchmal lohnt sich das angeln mit selbstgebautem rapfenblei, wenn man weiß, wie es richtig geführt werden muss.

    22.07.20 12:56 1
  • Profilbild Cojote

    Das stimmt...😉

    22.07.20 13:42 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Was genau ist ein Rapfenblei? 🤔

    22.07.20 13:45 0
  • Profilbild Han82

    google link eine schmale glänzende bleiolive mit Drilling dran und das ganze fix über die Oberfläche gezogen, so dass das Ding richtig mit Wellen und spritzern surft. das ganze löst bei rapfen nen beissreflex aus. brauchst nicht mal den stahlvorfach, da der Köder durch die Geschwindigkeit zu 100% nur rapfen link aber mit Wucht.👍

    22.07.20 13:59 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Vielen Dank! 😆👍

    22.07.20 14:04 0
  • Profilbild Predator Catcher

    Probier mal spin jigs, die gehen auch sehr gut auf Rapfen. Gute Spots sind: Brücken, Sandbänke, Buhnenköpfe, Fähranleger und Stromschnellen. Köder auf Rapfen: spin jigs, Blinker, Spinner und natürlich Oberflächenköder wie Stickbaits oder Popper. Was ich auch empfehlen kann sind Gummikrebse, darauf konnte ich auch schon paar Rapfen überlisten. 😅🎣

    22.07.20 14:12 1
  • Profilbild Fritz Neumann

    Danke!👍

    22.07.20 14:17 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler