Beiträge

  • Profilbild Jadon

    Hallo zusammen,
    Ich hab da mal eine Frage: könnt ihr eine gute empfehlen für Raubfische und Friedfische.
    Lg

    25.06.20 10:35 0
  • Profilbild Jadon

    * gute Rute

    25.06.20 10:36 0
  • Profilbild Firestorm72

    Mensch, stellt doch bitte nicht immer solche inhaltslosen Fragen. Wie soll man denn darauf eine vernünftige Antwort geben? Er gibt 100000 verschiedene gute Ruten für alle möglichen Arten des Friedfisch- und Raubfisch 🎣. Und die haben dann auch noch alle unterschiedliche Preise.
    Ich kann doch auch nicht einfach nur Fragen:" Könnt ihr ein gutes Auto für Familie und Single empfehlen?"
    Wenn man hier wirklich helfen soll, braucht man schon ein paar mehr Angaben. Um welche Friedfische bzw. Raubfische geht es denn? Mit welcher Angeltechnik usw. sollen die denn gefangen werden? Was darf der Spaß max. kosten? Usw. usw.

    25.06.20 11:12 5
  • Werbung
  • Profilbild Jadon

    Ja sry also: Friedfisch so Karpfen,Brachse,Plötzen

    Raubfisch: Dorsch,Hecht,Barsch

    Buget für Kurbel sehne Rute etc. 160€

    25.06.20 11:29 0
  • Profilbild Mox

    Ich glaube da wirst di nicht drum herum kommen dir wenigstens 2 Ruten zu kaufen. Evtl. eine schwerere Feederrute für plötzen und Karpfen und ne Rute für Hecht und Dorsch... Soll es denn eine Spinnrute bei Hecht sein oder auch für Ansitzangeln

    25.06.20 12:01 1
  • Profilbild Mox

    ?

    25.06.20 12:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    Also die eierlegende Wollmilchsau 😁 Am besten noch Posen-, Grund und Spinnfischen. Ich kann dir die Spro Dreikraft als Rute für‘s schwere Posen und Grundangeln empfehlen aber für Plötzen, Barsche und Dorsche ist das nix.

    25.06.20 12:04 0
  • Profilbild Jadon

    Es sollte eigentlich schon eine Spinnrute sein

    25.06.20 12:16 0
  • Profilbild Jadon

    Danke trotzdem

    25.06.20 12:16 0
  • Profilbild Firestorm72

    Also eine für fast alles wird echt schwer. Dann hast du nichts halbes und nichts ganzes.
    Thema Friedfisch: Wie die letzten Tage auch schon, kaufe dir eine Matchrute und eine 2500 oder 3000 Rolle. Da hast du dein Spektrum, zumindest was auch kleinere bis max. mittlere Karpfen angeht, ganz gut abgedeckt. Plötzen und Brachsen sind da auch kein Problem mit.
    Thema Raubfisch: Also Dorsch und Hecht und dann noch Barsch zusammen geht nun wirklich ganz ganz schlecht. Auf Barsch angelst du mit leichten Ködern und auf Hecht/Dorsch mit mittleren bis schweren Ködern. Wie soll das funktionieren, wenn du noch einigermaßen Spaß dabei haben willst. Ich habe für diesen Bereich locker 6 Ruten und andere mit Sicherheit noch viel mehr. Und andere Faktoren spielen da auch noch eine Rolle. Kaufe zum Anfang eine Spinnrute bis max. 60 Gramm Wg und schaue erst einmal ob dir das liegt. Damit kannst du auf Hecht Angeln und die ist dann auch nicht zu schwer und es macht damit noch Spaß. Es gibt nun einmal nicht die eine Rute für alles. Du kann sicherlich eine Rute für verschiedene Fische/Techniken nutzen, aber von Barsch - Dorsch funktioniert nicht.

    25.06.20 13:10 0
  • Profilbild Walex1

    Kauf dir zwei Ruten und nimm etwas mehr Geld in die Hand.
    Oder such dir evtl. ein anderes Hobby, sorry aber was soll man auf so eine Frage antworten??

    25.06.20 19:19 0
  • Profilbild werderhosi

    ganz locker. Die Frage ist doch völlig legitim und bleib Mal beim Hobby Angeln, das passt schon. Ohne jegliche Erfahrung kann man das ja auch schlecht wissen, woher denn auch. und ob all das im Lehrgang thematisiert wird bezweifle ich. auch ich kann dir nur raten, dafür 2 verschiedene Ruten zu kaufen. vllt findest du ja auch ne günstige gebrauchte Spinnrute. halt dich an die Tipps von Firestorm72, das passt.

    25.06.20 19:30 0
  • Profilbild Housemeister

    Wenn es doch erst mal eine Spinnrute werden soll, dann würde ich dir am besten ne 50g Spinnrute und ne Rolle dazu. Mit der Spinnrute könntest du auf Hecht, Zander und Barsch angeln. Grundangeln geht zur Not auch noch, aber Weißfische und so machen da nicht so viel Spaß mit, weil Posenangeln damit vernünftig nicht wirklich möglich ist. Wenn du merkst, dass bspw Barschangeln voll was für dich ist, kannste das damit einigermaßen machen und auf ne vernünftige Barschkombo sparen. Sollte das alles gar nix für dich sein, dann kannst du dir immer noch ne Posenrute holen. Dafür reicht auch für den Anfang ne 0815 Telerute mit 30g WG. Und wenn das dann eher was für dich ist, kannste ja immer noch upgraden und dich auf Friedfisch spezialisieren 😉

    25.06.20 21:03 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler