Beiträge

  • Profilbild benny77

    Manche sollten sich mal hinterfragen,was eigentlich mit Schonzeit gemeint ist.

    06.04.18 11:50 2
  • Profilbild Melwinangelverrückter

    was ist jetzt genau dein anliegen?

    06.04.18 12:25 2
  • Profilbild Jannik 308

    genau

    06.04.18 13:32 1
  • Werbung
  • Profilbild Ozelot87

    Man kann ja schlecht ein Zettel an den Köder hängen „bitte kein Hecht und Zander, ihr habt noch Schonzeit“ 😂🤦🏼‍♂️

    06.04.18 14:00 2
  • Profilbild lennyMX18

    Die Hechte z.B. wurden beim Barschangeln gefangen

    06.04.18 14:37 0
  • Unbekannt

    wenn man in der Schonzeit mit dem Barschköder Hechte fängt, hat man den falschen/zu großen Köder dran. Und dann sollte man den eben wechseln. Aber ist ja immer eine schöne Ausrede.

    06.04.18 14:58 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    @Tomte: Auch ich habe schon mit kleinen Ködern (unter 5 cm) Hechte über 75 cm gefangen. Also erzähle nicht so einen Blödsinn mit falschen/großen Ködern.
    Und in Brandenburg hat erst der Hecht und anschließend der Zander Schonzeit. Da wird es noch schwieriger mit der unterschiedlichen Köderwahl. Wenn der Gesetzgeber eine totale Schonung gewünscht hätte, würde er in Brandenburg ein totales Kunstköderverbot aussprechen.
    Am Ende ist es einfach nur wichtig, dass wenn man einen geschonten Fisch fängt, ihn unverzüglich und schonend wieder ins Wasser lässt. Und das bedeutet, ihn im Wasser zu lösen und NICHT noch ein Foto machen.
    Das machen aber leider die wenigsten.

    06.04.18 15:41 6
  • Profilbild Tobias B.

    Es kommt ja nicht auf die Ködergröße an. Wenn man keinen kunstköder rauswirft fängt man auch keine laichfische ganz einfach. Man kann ja einfach mal für 2 Monate eine Pause machen und eine andere angelart ausprobieren wie das feedern

    06.04.18 15:46 10
  • Unbekannt

    @Tobias: Da gebe ich dir auch Recht.
    Aber dann müsste man bei uns auch die Zander Schonzeit mit dazu zählen und dann wären wir schon bei 01.02.-31.05.! Und dann vielleicht auch noch die Rapfen Schonzeit und schon sind wir beim 30.06.! Der Gesetzgeber hat Regeln festgelegt und daran sollte man sich auch halten. Also nicht gezielt auf die jeweilige Art angeln und falls doch der geschonte Fisch beißt, ihn schonend zurück setzen.
    Und meine Erfahrung ist eh, dass die Fische sich selten an Laichzeiten halten und manchmal schon vorher durch sind bzw. später dran sind. Hängt ja auch immer an den jeweiligen Wassertemperaturen.

    06.04.18 15:58 2
  • Unbekannt

    Lieber Dave.
    erstmal denken und dann die Fischereiordnung des Landes Brandenburg lesen.
    Paragraph 2 Punkt 1. Da steht was von vorsätzlich. Der erste Hecht geht da noch durch. beim 2 ist es aber Vorsatz. eben weil man merken muss, daß der Köder offenbar Hechte fängt und nicht nur barsch.
    Aber macht nur weiter so. Dann ist es irgendwann wie in Berlin, wo jeglicher Kunstköder über 2cm Länge verboten ist. eben genau wegen dieser ach so schlauen Tricks

    06.04.18 16:28 1
  • Profilbild Magnum 83

    Bei uns in Sachsen-Anhalt ist ab dem 15.2 bis 1.5 jegliche Art von Kunstköder verboten ausser die Salmonidengewässer sind ab den 1.4 wieder link gäbe es nur noch das Problem mit den Zander weil der hat bis 31.5 link ich eigentlich sagen will ist das ein generelles Kunstköderverbot nicht die Probleme wie in Brandenburg mit sich bringen link jedes Bundesland kocht ja sein eigenes Süppchen😩

    06.04.18 16:36 3
  • Profilbild Earthy

    Ja also denke auch mal das man in der schon Zeit für Thunfisch einfach Pause machen kann wenn ich ein Barsch angeln möchte kann ich auch noch immer auf lose und einen tauwurm zurück greifen!aber das ist dann auch noch nicht sicher das die dann nicht beissen,habe letztes Jahr im Februar ein Hecht auf ein Stück regenwurm Gefangenen auf ein 14ner haken😂

    06.04.18 16:45 1
  • Profilbild Magnum 83

    Ja das ist garnicht so abwegig. Habe ich auch schon link meine Rute mit Wurm aus dem Wasser geholt und kurz am Ufer link ich diese wieder aufnemen wollte war ein Hecht dran🤤

    06.04.18 16:52 0
  • Unbekannt

    @Tomte: Ich kenne die Fischereiordnung vom Land Brandenburg sehr gut!
    Du schreibst aber auch gleich was von falschen/zu größen Ködern. Und ich habe nur den Hinweis gegeben, dass ich auch mit max. 5 cm Ködern schon recht große Hechte gefangen habe. Wie groß die Köder von einigen Barschanglern hier sind kannst weder du noch ich wissen. Wenn ich aber auf Barsch/Zander aus bin, kann mir keiner Vorsatz unterstellen, wenn ich einen Hecht fange. Das wird leider immer wieder passieren. Und noch einmal, wenn der Gesetzgeber damit ein Problem hätte, dass auch mal durch ZUFALL ein oder 2 Hechte beißen, hätten wir Berliner Zustände.
    Ich müsste ja auch einen anderen Köder nehmen, wenn außerhalb der Schonzeit und beim Barschangeln untermaßige Hechte beißen. Auch das ist ja verboten und könnte bei deiner Argumentation dann als Vorsatz ausgelegt werden.
    Am Ende des Tages sind wir aber auch sicherlich der selben Meinung. Ich gehe auch in der Hecht Schonzeit NICHT mit Kunstköder los. 😉

    06.04.18 16:57 0
  • Unbekannt

    @Magnum: Richtig. Wenn es nach mir gehen würde, wäre wie zu Ostzeiten vom 01.01.-30.04. alles "zu". Dann würde es keine Probleme geben und keiner kann sich rausreden.😉

    06.04.18 17:00 4
  • Unbekannt

    @Dave.
    Vorsätzlich ist in der Fischereiordnung ein juristischer Begriff. Daher sollte man sich nicht erwischen lassen mit dem zweiten Hecht. Und wenn der geschonte Hecht auf meine 2cm Minigummis beisst, hab ich halt den falschen Köder dran. Damit dann weiterzumachen ist Vorsatz. Genauso beim permanenten fangen von untermassigen Fischen. Auch da muss man entweder die Stelle und/oder Köder wechseln. Sonst: Vorsatz.
    Alles dicht machen wäre sicher am einfachsten. Man könnte sich aber auch einfach mal zusammenreißen und schlicht die Kunstköder Zuhause lassen. Bisschen stippen macht auch mal Spass

    06.04.18 17:27 0
  • Unbekannt

    Ach ja. Die Berliner Zustände. Kaum war das Wasser wieder weich sind an mir diese speziellen Barschangler mit den 17cm Gummis vorbeigelaufen. Schön wär's, wenn hier mal kontrolliert würde. Ich angele seit ca. 30 Jahren in Berlin und bin in Berlin noch nie kontrolliert worden. In MV mindestens einmal pro Jahr.

    06.04.18 17:34 0
  • Unbekannt

    @Tomte: Wer sollte mich denn mit einem zweiten Hecht erwischen, wenn ich diesen fangen würde. Ich halte mich an die Bestimmung und lasse ihn wieder frei!!! Und selbst einen nicht mehr lebensfähigen geschonten Fisch muss ich töten und ins Wasser werfen!
    Wie gesagt, auch ich bin für die bedingungslose Schonzeit. Und wenn der auf deinen 2cm Köder beißt, hast du nicht den falschen Köder, sondern einfach Pech gehabt. Es passiert auch immer wieder bei unseren Angeln von der Jugend, dass Hechte auf Made, Wurm oder Teig beißen. Hatte ich dann auch den falschen Köder gehabt? Dann darf ich bis Ende der Schonzeit gar nicht Angeln gehen. Weil es immer wieder passiert, das geschonte Fische beißen.

    Und ich rede hier auch nicht von 17cm Ködern!!! Das ist dann auch für mich schon lange Vorsatz und gehört bestraft!!!

    06.04.18 18:00 0
  • Profilbild benny77

    Klar ist von Land zu Land unterschiedlich ist,nun stellt sich aber die Frage ob die Fische auch von Land zu Land unterschiedlich Leichen 🤔.

    06.04.18 18:59 0
  • Unbekannt

    Die Fische laichen wenn es für sie am Besten ist. Da spielt vor allem die Wassertemperatur eine Rolle. Ich kann mir z.B. ganz gut vorstellen, dass sie dieses Jahr etwas später anfangen, da es ja im März auch noch recht kalt war.
    Ich hatte aber auch im Oktober einen Hecht gefangen, der voller Laich war. Also diese ganzen unterschiedlichen Zeiten sind eh für den A....! Wenn man es richtig machen würde, müsste man wahrscheinlich am 01.01. Kunstköder verbieten und alle Raubfische schonen und dann die Schonzeit den jeweiligen Bedingungen im Jahr anpassen. Das könnte dann mal der 01.04. und in einem anderen Jahr der 01.05. oder noch später sein. Wozu gibt es denn die ganzen hochbezahlten und studierten Fachleute. 😉

    06.04.18 19:14 5
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler