Beiträge

  • Profilbild Jonas Scheffler

    Hey Leute wollte mal wissen wo ihr bessere fangerfahrungen habt. An einem kiessee oder an einem kleinen Kanal?

    25.03.21 02:13 0
  • Profilbild Marc F.

    Aktuell macht es an nem See wahrscheinlich mehr Sinn, weil der sich schneller erwärmt

    25.03.21 07:17 0
  • Profilbild Firestorm72

    Sorry, was ist das denn für eine Frage? Das kommt doch auf so viele unterschiedliche Dinge an. Du schreibst ja noch nicht einmal welche Fischart du beangeln willst oder welche Angelmethode du anwenden willst. Und dann ist es doch von Gewässer zu Gewässer noch unterschiedlich. Oder sind alle Kiesseen und kleinen Kanäle gleich? Das kann man doch nicht einfach pauschal beantworten.
    Schnapp dir einfach eine Angel und finde es raus.

    25.03.21 07:39 10
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Scheffler

    @ firestorm ich verstehe nicht was an der Frage verkehrt sein soll immerhin frag ich ja grade weil ich aktuell nichts mehr fange 😅😅 und mein Kollege und ich ständig diskutieren deswegen x Kilometer bis zum nächsten Kanal zu fahren obwohl noch Gefühlte 20 Kiesseen in unmittelbarer Nähe sind was ja viel bequemer ist da wir eine Menge Kram dabei haben und alles auf dem Fahrrad transportieren müssen 🤣 und das die Kiesseen und Kanäle nicht gleich sind ist schon klar aber mein Kollegens Gedanke dahinter war das der Köder im kanal eher an nem Fisch vorbeizieht und ihm zum biss lockt weil da in der Breite ja weniger Platz ist 🤔

    25.03.21 09:41 1
  • Profilbild Firestorm72

    Das was die Frage so schwer bzw. überhaupt zu beantworten macht, habe ich geschrieben.
    Jetzt schreibst du z.B., dass dein Köder vorbei ziehen kann. Also kann man jetzt schon mal vom Posenangeln ausgehen. Ganz oben steht nichts davon.
    Hier mal ein anderes Beispiel:
    Ich habe bei mir viele Gewässer, Seen, Kanäle, Fluss.
    Ein kleiner Kanal ist bei mir quasi gleich vor der Tür. Wenn ich mich heute da hinsetze, ist die Chance was zu fangen gleich Null. Warum? Weil die Fische dort erst in 3-4 Woche zum Laichen reinziehen. Dann kann ich dort in 3 Stunden auch 30 Kg Fisch fangen. Heute nichts oder sehr sehr wenig. Ein See ist gleich gegenüber. Dort habe ich heute vielleicht eine gute Chance was zu fangen. Warum vielleicht? Weil ich es nicht sagen kann, ohne es probiert zu haben. Hilft dir so eine Antwort weiter? Nein! Warum? Kann man meine Erfahrung an "meinem" Gewässer mit deinem Gewässer vergleichen? Ja, Nein, Vielleicht
    Was bleibt dir also übrig? Probiere es einfach aus.
    Thema Fahrrad: In meiner Jugend, vor über 30 Jahre, gab es kein Handy, keine App und ich hatte auch kein Auto. Was habe ich also gemacht. Ich habe mir meine Angelsachen genommen und bin mit dem FAHRRAD die ganzen tollen Gewässer in meiner Umgebung (Radius ca. 15km) abgefahren. Oft bin ich morgen um 4 Uhr aus dem Haus und war Abends gegen 22 Uhr erst wieder zurück. Essen und Trinken hatte ich natürlich dabei. Und war das schlimm? Nein, ich hatte viele tolle Erlebnisse und Momente und habe auch nicht immer was gefangen bzw. nichts besonderes gefangen. Ein paar Rotaugen waren natürlich immer drin. Der Weg ist also oft im Leben das Ziel und nicht der Fisch an der Angel.
    Und keiner kann dir hier die Frage beantworten. Oder du sagst uns genau um welche Gewässer es sich handelt und jemand Angelt da gerade bzw. in letzter Zeit. Alles andere ist Lesen in einer Glaskugel. SORRY

    25.03.21 10:04 2
  • Profilbild Jonas Scheffler

    Strecken sind für mich nicht das Problem wenn ich alles gut mitkriegen würde was nicht der Fall ist trotzdem mach ich gut Strecke ;) An sich geb ich dir recht es hängt generell auch von vielen Faktoren ab dennoch hast du meine Frage falsch verstanden und beantwortet🙈 ich fragte einfach nur wo ihr bessere Erfahrungen gemacht habt kann ja sein das hier einige bevorzugt an seen oder Kanäle gehen weil sie dort bessere Erfahrungen gemacht haben einfach nur um die Diskussion zwischen mir und meinem Kollegen zu beenden der da nur hin will weils von ihm aus näher ist obwohl er eh nur eine Angel zu schleppen hat während ich alles nötige mitnehme und dafür dann noch viel weiter fahren darf als er wenn er zu unseren stamm seen kommt 😂😂😂

    25.03.21 10:20 0
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Scheffler

    Da er nur spinnfischt braucht er scheinbar nicht viel mehr aber spinnfischen tu ich erstmal nicht da brauch ich dann doch schon mehr 😂

    25.03.21 10:23 0
  • Profilbild Firestorm72

    Also ich fange am Kanal/Fluss schon größere Weißfische und am See ist dann die Anzahl in der Regel höher, aber die Weißfische sind dann normalerweise kleiner. Aber auch hier alles eine Frage der Zeit und Gegebenheiten vor Ort. Es gibt da ein eindeutiges Ergebnis.

    25.03.21 10:38 0
  • Profilbild Jonas Scheffler

    Danke für die Info 😂👍 klar alles Gegebenheiten abhängig aber dann hört sich das für mich so an als wenn ich da erstmal noch gar nicht hin brauche weil ich momentan selbst bei den seen leer ausgehe 🤣🤣🤣🤣

    25.03.21 10:46 0
  • Profilbild Firestorm72

    Probiere es aus. 😉
    Benutzt du denn auch Futter um die Fische an deinen Platz zu locken. Also nicht viel, da das Wasser noch zu kalt ist, aber schon etwas. Ich sehe auch immer Angler, die einfach ihre Maden im Wasser baden und nichts oder kaum was fangen. Dann setze ich mich 10 m daneben und werfe etwas Futter ins Wasser und keine 5 Minuten später geht der Spaß los. Die schauen dann immer ganz komisch.
    Wenn wir Hegefischen bei uns am Fluss machen, ist der Unterschied zwischen gutem Futter/gute Angeltechnik und nicht so gutem Futter/schlechterer Angeltechnik in 3 Stunden schon mal 30 kg. Wie gesagt, gleicher Fluss und in Prinzip gleiche Stelle. Wenn ich es nicht schon selber erlebt hätte, würde ich es auch nicht Glauben.

    25.03.21 10:57 0
  • Profilbild Jonas Scheffler

    Das ist halt auch so n Punkt über den ich nachdenke also nein in der Regel fütter ich nicht an normal setz ich die angel ans wasser und stell mich paar Meter daneben zum spinnfischen hin. Da das momentan entfällt hab ich mir die rute auf grund umgerüstet (denke mal wegen der leichten Federung ist die Spitze n guter bissanzeiger dafür) nun hatte ich gestern nichts da und hab einfach etwas Aquarium Pellets ins wasser geworfen aber ich geh mal davon aus das die einfach keine gut lockende Wirkung haben, hab ich mir davor zwar auch gedacht aber n versuch war es ja wert 🤣

    25.03.21 11:09 0
  • Profilbild Firestorm72

    Naja, also jetzt hast du ein Gewässer und wirfst da irgendwo einen Köder rein und hoffst, dass ein Fisch dann da vorbei schwimmt und diesen Köder findet. Kann man machen, aber dazu gehört das auch schon etwas Glück. Wie gesagt, ich erlebe oft genug den Unterschied zwischen Futter und kein Futter. Noch schlimmer wird es, wenn jemand neben dir mit Futter Angelt und du ohne. Dann ist deine Chance fast null und du ärgerst dich, weil der andere einen Fisch nach dem anderen fängt. 😆😆😆

    25.03.21 11:13 0
  • Profilbild Jonas Scheffler

    Bestimmt ist mir deswegen die Art des angelns auch immer zu langweilig gewesen hahaha 😂 darum bin ich auch erst übers spinnfischen zum angeln gekommen da hat man so oder so zu tun ob man fängt oder nicht 😂😂 wie du schon sagst auf Pose ist bei mir meist glückssache da muss ich sagen das ich beim spinnfischen schon weit mehr Erfolge gefeiert habe als auf Pose oder wie neuerdings auch grund hahahaha🤣🤣

    25.03.21 11:24 0
  • Profilbild Firestorm72

    Weil du bei Spinnangeln den Fisch suchst und beim Posenangeln der Fisch deinen Köder suchen muss, wenn du halt kein Futter nimmst. Wenn ich auf Weißfisch Angeln gehe, wird es in der Regel nie Langweilig. Das Gegenteil ist normalerweise der Fall. Eine zweite Rute nutze ich dann schon nicht mehr, weil es eh nur in Stress ausartet.

    25.03.21 12:02 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Du kannst dir selber schon das Angeln leichter machen .
    Bei uns am See ziehen die Karpfen langsam los.
    Geh wenn die erste Sonnenstrahlen das Wasser erreichen.
    Am besten am Übergang von Flachwasser ins tiefere.
    Fische eine Rute im flachen.
    Eine an der Kante zum tieferen.
    Futter ist der Schlüssel zum Erfolg.
    Futterkorb und bisl Fertig Futter ,das reicht für den Anfang.
    Am Angeltag mische noch etwas Mais oder Maden mit rein.
    Fertig.
    Beim Start am Angeltag alle 10- 20 min Auswerfen.
    ca 3x.
    Dann Ruhe bis was beißt. Oder ca stündlich mal den Köder Prüfen.
    Wurm,Mais.
    Kannst auch eine Rute etwas auftreiben Fischen.
    Dann wirds schon was.
    Ganz ohne Gewässer Kenntnisse wirds halt ein Glücksspiel.
    Grüße Fly

    25.03.21 12:05 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler