Beiträge

  • Unbekannt

    Moin Leute.
    Ich möchte aus gegebenen Anlaß eine Warnung hier lassen.
    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen das die Ringeinlagen schnell kaputt gehen oder bestellte Ruten bereits mit beschädigten Ringeinlagen ankommen. Nicht nur bei mir! Im Freundeskreis sind vermehrt überall ähnliche Fälle in den letzten 2 Monaten vorgekommen.

    Mangelware:
    Deshalb prüft bitte all eure Ruten so lange ihr noch ein Rückgaberecht habt. Am besten direkt nach dem auspacken mit einer Schnur durch alle Ringe gehen und kreisenden Bewegungen machen und schauen/hören ob irgendwelche macken drin sind.

    Haltbarkeit:
    Zwei meiner neuen Ruten mit Geflecht bespult und die Ringeinlagen sind dadurch eingeschnitten. Das Material scheint nicht mehr das zu sein was es mal war. Zumindest bei Abu Garcia und Savage Gear. Hab auch alle anderen Ruten geprüft die ich mit Geflecht nutze und schon immer trocken aufgewickelt hab. Die Ringe sind noch alle gut. Die neuen scheinen es nicht zu vertragen.

    MfG

    05.11.21 08:38 1
  • Profilbild Damian76

    Also bei meinen letzten 4 bestellten Ruten (Westin und Zeck) gabs keine Probleme. Sowas kam uch sonst noch nie bei mir oder Bekannten vor.

    05.11.21 08:40 1
  • Profilbild Rs Fennek

    Hier mal ein ein Beitrag mit Video von Fuji Japan 🇯🇵
    link8k/?utm_medium=copy_link

    05.11.21 08:55 1
  • Werbung
  • Profilbild Fischgesicht95

    alle Ruten die ich in letzter Zeit gekauft habe egal ob sic, fuji sic oder ne 40€ tele rute ohne sic
    Bei keiner war ne einlage beschädigt oder ist eingeschnitten 🤷‍♂️

    05.11.21 09:37 1
  • Profilbild Walex1

    Siliziumcarbid ist, wie alle Metallcarbide, sehr hart, aber auch leider sehr spröde.
    Laut Mohs´sche Härteskala liegt SiC bei ungefähr 9,6.
    Zum Vergleich: Diamant liegt bei Härte 10 und Glas um die 7, je nach Qualität
    Reines SiC ist fast farblos, temperaturbeständig bis ca. 2300°C und beständig gegen viel Laugen und Säuren.
    Technisches (unreines) SiC ist von schwarzgrüner Farbe, wobei das grünliche bei höher Reinheit zunimmt.

    Werkstücke aus SiC können durch verschiedene Techniken hergestellt werden,
    welche sich erheblich im Aufwand, sprich Produktionskosten, unterscheiden.
    Das geht los bei der Feinkörnigkeit des verwendeten SiC-Pulvers, über den Energieaufwand (Brennzeit, Sintertemperatur)
    bis hin zur Qualität des SiC selbst.
    "Billigzeug" kann schon mal aus SiC-Staub und einem Kleber (meist auf Aminbasis) zusammengeschustert werden.
    Das ist dann die absolute Billigmethode und diese Werkstücke haben nicht mal entfernt
    die ursprünglichen Eigenschaften des SiC.
    Da muss man sich dann nicht wundern, wenn ne Geflochtene irgendwann in den Spitzenring schneidet
    oder die Einlagen nach einigen Jahren einfach zerbröseln, weil der Kleber nur bedingt UV-stabil war.

    Man sollte sich also im Klaren sein, dass eine Spinnrute mit "SiC-Beringung" für 30 Euro
    sicherlich nicht mit hochwertigen Ringen ausgestattet ist.
    Ein hochwertiger Fuji Torzite Startring für eine schwere Spinnrute kann schon mal 40-50 Euro kosten.
    SiC ist also nicht gleich SiC......
    Und Geiz nicht immer geil.

    05.11.21 10:15 11
  • Unbekannt

    Jou das wissen wir bereits. Schönen Text hast du kopiert.
    Es kann nicht sein das Ringe sich beim bespulen einer Rute ohne jeglichem Kraftaufwand zerstört werden. Auch nicht bei einer 70€ Rute! Egal wie geizig man ist, oder dieses Hobby einem wert ist. Mann* hat auch andere Sachen im Kopf die Geld kosten zb Kinder, Haus usw. Also bitte nicht alle über einen Kamm scheren! Danke

    05.11.21 10:57 3
  • Werbung
  • Profilbild Fischgesicht95

    Meine ganzen kumpels kaufen kombos wie bekloppt egal ob savage,abu etc. in allen Preisklassen und keiner hatte bis jetzt Probleme

    sicher das ihr Geflecht und kein Stahl auf die Rollen spult 😅

    05.11.21 10:59 2
  • Profilbild MadMax91

    Da denkt man sich, ui cool der Walex hat Mal einen richtig informativen Text geschrieben und dann genügt ein Blick auf Google um festzustellen, dass er einen 9 Jahre alten Beitrag aus einem anderen Forum ohne Quellenangabe rauskopiert hat...🤭🧐

    05.11.21 11:14 6
  • Unbekannt

    Ist gut. Das geht am Thema vorbei. Meine Aufgabe war es euch bescheid zu geben. Was ihr mit dieser Information macht ist euer Bier.

    Ich hab die Savage Gear Rute jetzt knapp über 30 Tage. Erst gestern Zeit gehabt sie einsatzbereit zu machen. Hab bei A&M Angelsport bestimmt schon 10x angerufen heute aber es geht keiner ran. Ich bleib am Ball und gegebenenfalls werde ich euch berichten. Auf jeden Fall war ich mit denen bisher immer zufrieden und hab die auch positiv bewertet. Mal sehen was dabei raus kommt.

    05.11.21 11:47 0
  • Profilbild Walex1

    Dient rein zur Information und ich will und muss mich nicht mit fremden Federn schmücken.
    Im Anbetracht der Tatsache, dass ein großer Teil der User hie anscheinend zu blöd ist eine Sichmaschiene zu nutzen,
    was man übrigens fast jeden Tag hier im Forum nachlesen kann, sollte man auch über einen 9 Jahre alten Text froh sein.
    Wenn ihr doch alle so klasse seid, sucht euch euren Scheiß doch selbst zusammen und müllt das Forum nicht mit noch mehr 💩 zu.

    05.11.21 11:55 9
  • Profilbild Fischgesicht95

    Um welche rute handelt es sich den
    Wir haben letzten Monat auch 2 verschiedene savage gear Ruten bei a&m bestellt

    05.11.21 11:55 0
  • Unbekannt

    @ Walex, warum so negativ und schlecht drauf? Was ist los? Soll ich dich in arm nehmen? Brauchst du etwas nähe, Freundschaft oder vertrauen? All dass bekommst du von mir. Und das ist kein Scherz. Ich glaube an das gute, kann aber auch anders.
    Wenn dich das nicht interessiert dan zwingt dich keiner es zu lesen. Da gibt es bestimmt noch andere Themen und Leute für die du googlen darfst. Du hast die Wahl welchen Weg du gehst.


    @Fischgesicht95
    Es ist eine Crank & Vib Spezialist 7,7" 12-32g

    05.11.21 14:13 2
  • Profilbild Fischgesicht95

    ok wir haben 2 andere bestellt aber ein Kumpel fischt die gleiche und hat 0 probleme. Außerdem sind an der savage gear keine sic sondern sin Einlagen
    steht so auf jeder Seite sogar bei savage gear direkt
    Aber die sollten eigentlich auch kein Problem mit geflochtener haben

    05.11.21 15:24 0
  • Profilbild Esoxzist

    Die Einlagen haben sicherlich kein Problem mit der Schnur … wahrscheinlich gab‘s wohl eher ein Problem beim händling,Lagerung,Transport oder Produktionsfehler…
    Wir wissen doch alle wie sorgsam die Post mit ihrer Fracht umgeht…

    05.11.21 17:58 0
  • Profilbild Walex1

    @Fischer Fritz,
    🖕

    05.11.21 18:02 1
  • Profilbild MadMax91

    😅

    05.11.21 18:18 1
  • Profilbild #olleversch

    Was Walex da rausgehauen hat ist doch ne Info, welche goldwert ist und evtl. dann sogar den Grund erklärt oder zumindest auf die Qualität der Ringe an der eigenen Rute hindeutet.

    Und da wird dann verlangt, dass er Quellenangaben macht als wäre es eine Dissertation 😂

    Immer locker bleiben, dann klappt’s auch bei Social Media 🤙🏻

    05.11.21 22:19 6
  • Profilbild Walex1

    @#olleversch,
    so sehe ich das auch, da meint man‘s mal gut und es ist auch nicht Recht.
    Danke für dein Statement 👏👍

    05.11.21 22:35 1
  • Profilbild Lucky84

    Ich muss jetzt mal hier auch ne Lanze brechen für Walex!
    Seid doch froh ,dass ihr hier überhaupt Infos bekommt!
    Schließlich macht sich ja in dem Moment jemand Arbeit für euch!
    Ich habe Walex als sehr kompetent und freundlich kennen gelernt,mit jeder Menge Tipps und Tricks ,die er gerne weiter gibt.
    Weiß jetzt auch nicht wo das Problem an nem kopiertem Text mit jeder Menge Infos besteht?
    Walex ,lass dich nicht ärgern!
    Ich bin froh über jeden,der hier brauchbare Infos im Forum zur Verfügung stellt!

    06.11.21 09:53 3
  • Profilbild Pike1981

    Das ist mal wieder ne mentalitätsfrage wo wir Deutschen ja bekanntlich echt beschissen abschneiden. Hier gibt jemand eine Information. Es gibt sämtliche Bereiche wo man es mit montagsmodellen zutun bekommen hat. Ist mir in diesem Jahr mit nem e bike passiert. ärgerlich. Die Leute darauf hinweisen und sensibilisieren? Ist top und äußerst kameradschaftlich meines Erachtens nach! Das Leute sich dadurch vor den Kopf gestoßen fühlen und alles zwanghaft wiederlegen müssen ist einfach krank. Ist doch egal wie viele wieviel gekauft haben und alles in Ordnung war. Man kann diesbezüglich sicherlich ein ganzes Leben lang Glück haben. Aber denjenigen der Pech hat derart den Wind aus den segeln zu nehmen ist asi. Da sollte man mal reflektieren und sich selbst, aber vor allem die Motive ergründen, die zu solchen Handlungen führen. Kann mir nicht vorstellen das sich das gut anfühlt. vorausgesetzt man merkt noch was. Da scheint unser Teil der Zivilisation im kollektiv total zu versagen. echt schade , dass sich der ganze Mist auch bei uns Anglern so krass widerspiegelt. Früher gab's ne klare Abgrenzung die man erleben und spüren durfte. Heute pass ich selbst im angelladen meines vertrauens auf was ich sage. kotz! Danke an all diejenigen die diesen Mist vorantreiben! Gruß und Petri

    06.11.21 10:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler