Beiträge

  • Profilbild Basti hat Biss

    Moin,
    ich habe ein Problem, auf meinem Rod Pod hat sich ein elektronischer Bissanzeiger verkeilt und ich wollte fragen ob ihr eine Idee habt wie ich trotzdem einen Swinger dran bekomme.

    LG Basti

    07.04.22 17:39 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Ist das Gewinde Metall oder Plastik. ?
    Das bekommst entweder mit ner Zange auf.(Aber gegenhalten).
    Wenn es Metall ist,ist es warscheinlich korodiert.
    Dann würde ich Rostlöser hinsprühen ,einwirken lassen und ebenfalls mit Zange lösen.
    Grüße Fly

    07.04.22 17:54 0
  • Profilbild Basti hat Biss

    Aus Metall

    07.04.22 18:05 0
  • Werbung
  • Profilbild Fly

    Mit Werkzeug und Kriechöl/Rostlöser bekommst das schon auf.
    Oder hast du das Gewinde schief mit Gewalt aufgedreht?

    07.04.22 18:12 0
  • Profilbild KRCarp

    Dann versuche mal im ersten Schritt Rostlöser zwischen die Gewinde zu sprühen und lass es über Nacht einwirken. Sonst bleibt dir wohl nur den Bissanzeiger komplett zu zerlegen um an den Fuß, der in das Gewinde aufnimmt, zu kommen. Dann kannst du es evtl mit der Zange lösen. Wenn du das mit dem Bissanzeiger dran versuchst wird dir wahrscheinlich der Bissanzeiger am Gewinde auseinander brechen...

    07.04.22 18:14 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wie verkeilt?
    Bewegt sich gar nicht oder ist er beim auf-, zudrehen festgefahren?
    Wenn festgefahren, dann wurde wahrscheinlich das Gewinde überdreht und ein oder mehrere Gewindegänge sind gebrochen.
    In diesem Fall, könnte man Spiritus auf's Gewinde geben und hin und her drehen, bis sich was löst.

    07.04.22 18:15 0
  • Werbung
  • Profilbild Babo07

    Es gibt welche von Poseidon die kliebst du nur ein ohne den Bissanzeiger abzuschrauben musste mal im Shop deines Vertrauens nachschauen

    08.04.22 08:38 1
  • Profilbild Basti hat Biss

    Danke für den Tipp

    08.04.22 08:58 0
  • Profilbild carpforce

    Bissanzeiger auseinander bauen damit nur das Gewinde am Bankstick verbleibt.
    Wenn der Bankstick auch aus Metall ist, dann Vorsichtig mit Brenner erwärmen.
    Durch das erwärmen löst sich häufiger das Gewinde.
    Solange es heiß ist mit Zange lösen.

    Wenn nur Metallhülse in Kunsstoff eingegossen ist, dann geht nur mit Einsprühen mit WD40 und warten über einige Stunden.
    Nach dem einwirken vorsichtig mit Zange vor und zurück drehen.

    Gerne mal ein Bild einstellen zur besseren Deutung der Lage

    08.04.22 09:40 0
  • Profilbild Fischer 09

    Ich würde es auch versuchen wie carp force. Das gewinde vorsichtig mit nem Brenner aufwärmen und vorsichtig drehen. Öl bleibt ja länger drann und Öl und Angeln persönlich keine gute mischung. Aber wirklich vorsichtig erwärmen

    08.04.22 10:22 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler