Beiträge

  • Profilbild ZanderGummi

    Moin Leute,

    mal wieder ein neuer Thread, doch hoffentlich etwas interessanter als die ewigen Fragen nach immer den gleichen Zielfischruten.

    Wie der Titel schon sagt, soll es breit gefechert über all die Dinge gehen, die man benötigt, um unserem Hobby nachzugehen. Die Schnellebigkeit der Welt hat auch das Angeln erfasst, ständig kommen neue Köder, Rigs, Ruten usw. auf den Markt und gleichzeitig hat ein heutiger Angelladen nichts mehr mit einem aus meiner Kindheit zu tun.
    Aber was sind eurer Meinung nach die absoluten Highlights und was kann man einfach nur in die Tonne hauen, also was sind die Lowlights?
    Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr schreiben könntet, warum die Dinge euch besonders gefallen oder eben auch nicht.


    Beste Grüße,
    ZanderGummi

    PS: Ich hoffe so ein Thema gab es noch nicht.

    17.01.23 18:09 6
  • Profilbild Atlantic

    Ich beziehe das mal aufs moderne Angeln heute verglichen mit vor 15-20 Jahren, noch länger her kann ich mich nicht erinnern.

    Highlight: man kann heute überall und jederzeit nachschauen wie man bestimmte Methoden und Montagen einsetzt oder knotet. Am Wasser und man hat vergessen wie man eine Schlaufenmontage bindet? Kein Problem, schnell nachgeschaut und nachgeknotet.

    Lowlight: man "braucht" heute für jede Technik die ganz bestimmte Ausrüstung, nur der UV aktive super flavor Gummifisch von XY fängt noch Fisch. Mir persönlich ist es mittlerweile einfach zu viel Marketing-Gelaber.

    17.01.23 18:48 4
  • Profilbild MöppiMöpp

    Bei mir muss der Kescher immer mit !
    ( nicht nur um einen Fisch zu fangen , sondern auch um im Wasser liegende Köder zu Keschern ) Aber auch ne Tüte muss mit ( wenn man nichts gefangen hat nach Schnur - Resten schauen und Wirbeln die man dann da rein schmeißen kann) ! WAS ICH NICHT BRAUCHE SIND LEUTE VON PETA DIE STEINE INS WASSER SCHMEISSEN 😂. Ich glaube jeder weiß warum 😂

    17.01.23 18:54 2
  • Werbung
  • Profilbild ZanderGummi

    @Atlantic, ich hatte selbst erstmal kein Highlight oder Lowlight genannt, aber mir geht es in Teilen ganz ähnlich.

    Highlights:
    1. Verfügbarkeit von Infos zum Thema Montagen, Knoten usw.
    2. Vielfalt, ermöglicht einem seinen eigenen Stil zu finden
    3. Köderhighlight Hecht: 16cm Drunkbait in Esox Emil, mit Abstand mein fängigster Hechtköder
    4. Köderhighlight Barsch: Twitchbaits von Yo Zuri, sehen mega aus und fangen wirklich gut
    5. Köderhighlight Zander: Fox Rage Slick Shad, er liefert immer und immer wieder, ist nahezu unzerstörbar, gehört einfach in eine Box
    6. Moderne Finessemthoden, bieten mir immer die Möglichkeit nochmal ein Ass aus dem Ärmel zu ziehen, wenn es mal schwierig ist
    7. Bullseye LK Ultraboost Allround, war für mich ein Gamechanger beim Spinnfischen, meine erste Rute deutlich über 100€, hat mir viele Fische gebracht und mein Denken über Ruten und meine Ansprüche deutlich weiterentwickelt

    Lowlights:
    1. Vielfalt, man kann sehr schnell überfordert sein, es wird durch Werbung getriggert soviel Zeug gekauft, der dann eigentlich nur Müll in Tackleboxen ist
    2. Influencermarketing, leider sehr viel Quatsch und wenig Gutes
    3. Der Illex Arnaud 110F, von der Fängigkeit mein Top Zanderwobbler, aber er ist mega teuer und der einzige Wobbler dieser Art, wo bei allen Modellen die Drillinge und Sprengringe sehr schnell vergammelt sind

    18.01.23 08:13 0
  • Profilbild Seemann311

    Ein "lowligth" ist meiner Meinung nach die unglaubliche Menge an Verpackungsmüll den die Angelindustrie und ihre Kunden erzeugen. Klar, ganz ohne wird schwierig aber was da teilweise an Plastik etc. / pro Köder mit geliefert/gegeben wird sprengt jeden Rahmen.

    18.01.23 13:03 12
  • Profilbild ZanderGummi

    @Seemann311, absolut richtig!

    18.01.23 13:19 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    @Seemann
    Ja, ist ab und zu fast unglaublich.
    Da ist nach dem Auspacken, der ganze Tisch voll mit Verpackungsmüll und in den Boxen sieht man kaum, dass was dazu gekommen ist. 🙈🙈🙈

    18.01.23 13:41 3
  • Profilbild Samuel Raubfischangler

    Highlight : Wie oben schon genannt die Möglichkeit sich selbst zu erfinden
    Lowlight: Am Regen die ganzen Kanufahrer, die mit ihren Paddeln aufs Wasser kaltschen! Wenn ich die höre kann ich gefühlt eh schon wieder heimfahren

    18.01.23 15:19 0
  • Profilbild holzi_mv

    Mein Lowlight:
    Ich habe vor zirka 6 Jahren die Angelei aufgrund von Mangel an Zeit und auch Motivation aufs Eis gelegt und das Hobby nicht weiter verfolgt.
    Jetzt, nach 6 Jahren Angel-Abstinenz bin ich ehrlich gesagt erschlagen!

    Ich war letztens in meinem neuen Lieblings-Angelladen, schnackte mit dem Besitzer über dieses und jenes. Mit mal kamen zwei „kleine“ Jungs (10-12 Jahre) in den Laden, zückten ihr Handy und zeigten was sie haben wollen.
    Das ganze haben sie bei irgend einem You Tuber gesehen, der damit bei einem Turnier in Holland gefischt hat.
    Ich war völlig perplex was die Jungs alles so haben wollen und drauf haben. Der Bisitzer sagte mir, nachdem die beiden wieder weg waren, dass das völlig normal geworden ist. Die Kinder sind sehr motiviert, kennen jeden angelnden Influencer und wissen genau was sie wollen.

    Ich muss sagen, dass es echt krass ist, was sich in der Zeit meiner Angelpause so getan hat.
    Schaue ich ins Rutenregal des Angelladens, kenne ich viele Ruten/ Marken nicht mehr.

    Owner Drillinge sind gefühlt out. Ruten jenseits der 200€ klasse, heute im Laden normal.

    Das war mal eine kleine Anekdote meines Lebens 😅 aber ich bin zurück 😅

    18.01.23 16:12 9
  • Profilbild ZanderGummi

    Willkommen zurück holzi123.

    18.01.23 16:53 2
  • Profilbild ZanderGummi

    Heute noch ein Lowlight erlebt:
    War bei meinem lokalen Tackledealer, weil der für meinen Verein auch die Beiträge einsammelt. Wie üblich kurz gequatscht und dann erzählt er mir, dass die im vergangenen Jahr 20% der Mitglieder mit Mahnungen anschreiben mussten, weil die ihren Beitrag nicht bezahlen. Das macht tatsächlich 700 Leute. Der Verein selbst kassiert nur einen winzigen Beitrag und führt das meiste als Beitrag an den Verband ab, damit die Mitglieder alle organisiert sind und dadurch ergeben sich für viele Gewässer Ermäßigungen... echt traurig, dass einige Leute ihr Zeug nicht auf die Reihe bekommen. Der Verein hat nämlich einen wahnsinnigen Aufwand die Angelegenheit mit dem Verband zu klären und gleichzeitig zu versuchen die Beiträge zu bekommen...

    19.01.23 14:11 1
  • Profilbild basti.98

    Mein persönliches Lowlight:
    Das der beste Hersteller für Schleppsysteme seine Produktion eingestellt hat🙈

    19.01.23 15:59 0
  • Profilbild ZanderGummi

    @basti.98, welcher Hersteller ist das? (kenne mich in dem Bereich absolut nicht aus)

    19.01.23 16:15 0
  • Profilbild basti.98

    Wikam heißen die und sind ausm Allgäu. Sind halt hauptsächlich Sachen zum aktiven Angeln mit Köderfisch.

    19.01.23 17:00 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Tatsächlich noch nie gehört, ist aber auch absolut nicht mein Thema

    19.01.23 17:55 0
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    Zandergummi, das mit den nicht zahlenden Mitgliedern ist schon krass, aber warum bekommen due ne Karte wenn sie micht zahlen ? in meinem Verein muss die Kartenbestellung vorliegen, die Summe bezahlhlt , die Arbeitsdienste geleistet oder bezajlt, undd das Fangbuch abgegeben sein. Sonst gibts keine Karte. Wir haben fast 500 Mitglieder, mein Lowlight, fast die Hälfte ist vom Atveitsdienst befreit durch Alter, Geschlecht oder Attest.

    19.01.23 19:08 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Der Verein wurde ursprünglich gegründet, damit man sich dem Verband anschließen kann, weil bei uns in der Region viele Gewässer gesperrt wurden und man nur noch Karten als organisierter Angler bekommen konnte. Da war dann die Idee geboren, dass der Mitgliedsbeitrag sehr sehr gering bleibt und gleichzeitig vielen Leuten mit einer geringen Einstiegshürde die Möglichkeit bietet Teil eines Vereins zu sein und so auch den Zugang zu den Karten der Gewässer vom Verband usw zu erhalten. Nur leider nutzen das viele aus und die paar Leute, die sich ernsthaft um den Verein bemühen bleiben auf großen Kosten sitzen... Also etwas komplizierter alles, aber man sieht halt den Pfeifen nicht direkt an, dass sie Pfeifen sind...

    19.01.23 20:02 1
  • Profilbild holzi_mv

    @Andreas Brucklacher:

    Vom arbeitsdienst befreit aufgrund von Geschlecht?
    Alter verstehe ich, Behinderung/Einschränkung ebenfalls, aber Geschlecht? Nicht verständlich für mich, aber so kann zum Glück jeder Verein seine Satzung entsprechend erstellen.

    Mein Lowlight zum Thema Verein war das letztjährige „Abangeln“ zu dem von 280 Mitgliedern ganze 8 erschienen.
    Zur Jahreshauptversammlung kamen ganze 20…. Traurig

    19.01.23 20:02 0
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    @holzi, Frauen sind befreit, aber die sind noch der geringste Teil der befreiten.

    19.01.23 20:10 0
  • Profilbild holzi_mv

    Gut, bei den rund 250 Mitgliedern die dann noch Arbeit ableisten müssen kann man sich das wahrscheinlich leisten.
    Bei uns greifen die meisten lieber in den Geldbeutel, bevor sie zum arbeiten kommen….

    19.01.23 20:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler