Beiträge

  • Profilbild Bowrito

    Hallo Leute, habe mir von Korda die Touch Down in 0,35 gekauft. jetzt sehe ich aber das die Tragkraft nur 12 lbs / 5,4 kg hat.

    ist das nicht ein bisschen wenig für sie Stärke? Meine Sonstige Billigschnur hat da 20 lbs.

    hab beim Kauf nicht so drauf geachtet und bin nur nach dem Durchmesser gegangen.

    01.03.21 16:36 1
  • Profilbild Alex D.

    Die Angaben stimmen meistens nicht, schnüre tragen meistens viel mehr, ich nutze selber touchdown in 0.35 u d hatte noch nie Probleme damit, du kannst sie mit gutem Gewissen fischen

    01.03.21 16:38 0
  • Profilbild Benny Wendt

    Also einige hersteller geben damit die Tragkraft der schnur und andere die knotenfestigkeit. Dann kommt noch hinzu wieviel Dehnung die schnur hat.

    Ein Kollege hat schon mit der feeder und einer 22er schnur (mono) einen 12kg rausgeholt. In meinen Augen ist der Durchmesser viel entscheidender als die Tragkraft. Dafür hat man die bremse die man an die Situation anpassen kann, dann noch die Aktion der Rute und zusätzlich die angegebene Tragkraft. Damit wirst du auf jeden Fall karpfen 20kg + ohne Probleme landen können. Man muss nur alle Faktoren zusammenrechnen

    Aber gehen wir mal realistisch vor, wann hast du mal 5 kg und mehr an Zug auf der schnur. Stefan Seuss hat mal ein Video gemacht mit Belastbarkeit der Ruten. Ist zwar ein welsangler aber das Thema passt schon. Er sagt selber, das Kräfte um die 10 kg beim Wels angeln nur bei knüppelharten fluchten zustande kommen.


    Vllt konnte ich dir damit helfen und Petri

    01.03.21 18:38 1
  • Werbung
  • Profilbild Bowrito

    danke, hilft mir sehr weiter 👍

    02.03.21 13:00 0
  • Profilbild Lalways

    Ich fische die touchdown seit 3 Jahren in 0.40er Durchmesser und habe volles Vertrauen, legt sich sehr gut ab und pariert alle Aufgaben hervorragend. Im Vergleich fische ich eine Shimano Tribal Schnur in gleicher Stärke - die Shimano Schnur ist günstiger, hat aber eine geringere Tragkraft. Empfehlen kann ich dir dennoch beide mit sehr gutem Gewissen! Liebe Grüße

    03.03.21 10:07 0
  • Profilbild Stefan Wiehe

    Na steht sogar in der Anleitung oder, Tragkraftangabe untertrieben. Eine der besten Schnüre auf‘m Markt. Der kannst der vertrauen aber blind

    03.03.21 18:00 0
  • Werbung
  • Profilbild azazel4by

    ich mag die Touchdown sehr gern. Sie verschleisst aber relativ schnell. ich bin von Februar bis Ende November jedes Wochenende draußen, also mind. 130 Fischtage. Ich muss einmal zum Saisonbeginn und mittendrin die Schnur tauschen. Aber die Vorteile der Schnur wie Sinkeigenschaft, Knotenfestigkeit und kaum Drall sind mir das Geld wert.

    03.03.21 18:51 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler