Beiträge

  • Profilbild philip1989

    Hallo zusammen

    Wodran könnte es liegen das wenn ich meine geflochtene mit der fluro verbinde die fluro immer reißt wenn ich ein bisschen fester ziehe die fluro reißt dann direkt am Knoten geflochtene ist eine 0,10mm ich habe schon verschieden Knoten ausprobiert könnte es sein das die fluro zu dünn ist für die geflochtene oder hat sie eine schlechte Qualität

    Vielen Dank vorab 🎣

    12.10.18 19:39 0
  • Profilbild AGu

    Welchen Knoten benutzt Du denn?

    12.10.18 19:40 1
  • Profilbild AGu

    Und welche Stärke hat die Fluoro?

    12.10.18 19:41 1
  • Werbung
  • Profilbild philip1989

    18mm fluro

    Fg Knoten

    Der hält bei allen meinen Montage

    12.10.18 19:45 0
  • Profilbild philip1989

    Jetzt bin ich aber auf ultraleicht gegangen und hier reist mir ständig die fluro

    12.10.18 19:46 0
  • Profilbild Andi Libert

    Hast du schon mal den Albright Knoten ausprobiert? Mit dem bin ich recht zufrieden, bei dünnen Schnüren mache dann ein pa wicklungen mehr dann sollten die eigentlich halten.

    12.10.18 19:53 4
  • Werbung
  • Profilbild AGu

    Ich bin auch Albright-Knoten Benutzer, hält bombenfest bei 0,18er Flouro & 0,7er Geflochtenen. Da muss ich die Rute bei nem Hänger schon fast falten, damit da mal was reißt.

    12.10.18 19:58 0
  • Profilbild philip1989

    Werde ich mal versuchen meinst du ist besser für so dünne Schnüre

    12.10.18 19:58 0
  • Profilbild AGu

    Absolut 👌🏼

    12.10.18 19:59 0
  • Profilbild AAA Fishing

    Ich verwende beim Verbinden von Mono und Geflecht immer den Albright-knoten.
    ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit

    12.10.18 20:08 0
  • Profilbild Rheinesfischen

    Fg-Knot ist mit abstand die bessere Wahl, hast eine höhere Festigkeit und auch ein kleineres Profil. Allerdings verwendest du ja schon recht dünnes Fluoro 0,18mm.
    Schaue immer, dass du den fg-knot unter Spannung flechttest . Sollte er dann bei dem Zusammenziehen nicht halten versuche es erneut aber press vorher mal dein Geflecht zwischen deine Finger und reibe die Beschichtung etwas weg. Dann sollte alles laufen. Petri

    12.10.18 20:25 3
  • Profilbild philip1989

    Vielen Dank

    Werde ich mal probieren mit der Beschichtung aber wie gesagt das Problem ist nur bei ultraleicht 👍👍

    12.10.18 21:28 0
  • Profilbild René St.

    Ich nutze den albright Knoten zum feeder und verbinde damit 0.06 Geflecht mit 0.25 und mehr schlagachnur und kann sagen das der Knoten Gewichte um die 150g an die 100m weite locker hält. Vorteil bei dem Knoten ist, daß er auch recht klein ist und das bei voller Haltbarkeit.

    13.10.18 05:34 0
  • Profilbild Micha223

    Wichtig ist auch das du den Knoten beim zusammen ziehen immer anfeuchtest, sonst kann dir die Schnur durch die Reibung und dabei entstehender Hitze auch reißen.

    13.10.18 06:08 1
  • Profilbild Benfred

    FG Knoten alles andere bremst am spitzen Ring weil das fluo einmal gebückt wird und der Abschnitt in Wurfrichtung steht

    13.10.18 17:36 0
  • Profilbild Zandertock1987

    Warum nimmt keiner nen no knot Verbinder? Hält Bombe und Mann muss sich keine Schleife in die Finger Knoten, was bei Kälte sehr von Vorteil ist und Geld spart... Des Weiteren spart man Zeit...

    14.10.18 02:21 1
  • Unbekannt

    ...der funktioniert

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.10.18 02:32 0
  • Profilbild Zandertock1987

    Da würde ich mir die Finger bei brechen... Ich kann einen Knoten, der völlig ausreicht... Das is der für Wirbel...

    14.10.18 02:37 1
  • Unbekannt

    ...ich benutze den in abgewandelter Ausführung....

    geht recht gut von der link link ist supersicher und hält Bombe

    14.10.18 02:41 0
  • Unbekannt

    No Knot funktioniert für mich bei fetten link s.o.😊

    14.10.18 02:44 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler