Beiträge

  • Profilbild Svenja 74

    Ich benötige einmal Hilfe. Was habe ich da gefangen?

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    13.10.22 08:04 0
  • Profilbild Krach am Bach

    Ich denke das ist eine Güster

    13.10.22 08:18 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Rotauge

    13.10.22 08:18 0
  • Werbung
  • Profilbild Svenja 74

    Guester war auch mein Gedanke oder Hasel.
    Rotauge passt glaub ich eher nicht.

    13.10.22 08:21 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die "Rotfeder" in deinem Profil ist übrigens auch ein Rotauge.

    13.10.22 08:22 0
  • Profilbild Svenja 74

    😀 ja mittlerweile weiss ich das, das war einer meiner ersten Fische, da wusste ich das noch nicht. Mir fehlt da noch etwas die Erfahrung.

    13.10.22 08:25 0
  • Werbung
  • Profilbild XxHansenxX

    Rotauge eindeutig, Rotfeder hätte eine deutlich versetzte Rückenflosse

    13.10.22 08:31 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Rotauge mit blassem Blick

    13.10.22 08:32 0
  • Profilbild XxHansenxX

    Ja Nährstoffmangel dann färbt sich das Auge nicht Rot

    13.10.22 08:41 2
  • Profilbild Svenja 74

    Danke, das war eine prima Erklärung. 👍

    13.10.22 08:47 0
  • Profilbild Kantenhocker

    Güster ist hochrückiger und die Afterflosse passt auch nicht, Rotaugen haben eine rötliche Iris. Ich würde auch auf Hasel tippen.

    13.10.22 10:01 0
  • Profilbild XxHansenxX

    @Kantenhocker ist ein Rotauge, die Iris ist leicht verblasst wenn das Rotauge wenig Nahrung zu sich genommen hat dann bleiben die meist auch klein

    13.10.22 10:02 0
  • Profilbild Kantenhocker

    @XxHansenxX: Danke für den Hinweis, war mir bisher nicht bekannt. Bin aber auch nach langer Angelpause etwas eingerostet 😉

    13.10.22 10:07 0
  • Profilbild XxHansenxX

    Kein Thema.

    13.10.22 10:16 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Ich bin kein Biologe, Versuche es aber mal zu erklären.
    Verzeiht mir eventuelle Fehler.
    Fische gehören zu den Chromatophoren und können je nach Standort und Nahrung ihre Färbung ändern und der Umgebung anpassen.
    Bei Fischen spricht man hierbei von einem physiologischen Farbwechsel
    Das kann jeder selbst ausprobieren.
    Nehmt mal einen weißen und einen schwarzen Eimer mit ans Wasser und lasst in jedem Eimer einen Fisch, der gleichen Art, für ein paar Minuten schwimmen.
    Während der Fisch im weißen Eimer von Minute zu Minute heller wird, wird der im schwarzen Eimer immer dunkler und Farbintensiver.
    Zudem hängt es auch vom Nahrungsangebot ab, wie zum Beispiel Nahrung die Carotinoide enthält.
    Die Färbung ist also kein sicheres Unterscheidungsmerkmal.
    Unterscheidungsmerkmale sind - der Flossenstand, die Form der Flossen (konkav/konvex), das Maul (ober-/unterständig), das Schuppenbild (fein/grob) und die Anzahl der Schuppen, entlang des Seitenlinienorgans.

    13.10.22 10:39 5
  • Profilbild MadMax91

    Ist ein stinknormales Rotauge

    13.10.22 11:35 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler