Beiträge

  • Unbekannt

    Die Qualität hat eindeutig nachgelassen 😪
    Ich sehe nur noch Forellenpuff und wie stolz alle damit sind .
    jedem das seine aber müssen Bilder von 20 toten Regenbogenforellen gepostet werden , schlimmer noch von 70 cm "Monstern" bei denen alle Flossen zerfetzt sind . Mit fischen hat das nix zu tun , einfach die Rute in eine Badewanne halten mehr ist das nicht .
    Das kotzt mich übelst an , wegen solch einem Scheiss sind die Fischerfreunde in Verruf .
    Hege und Pflege sind weltfremd 😤

    28.04.22 16:45 11
  • Profilbild Vissen in Nederland

    Ich bin zwar auch kein Freund vom Angeln in solchen Anlagen, aber dem Ganzen jeglichen Sinn abzusprechen, das geht zu weit.

    Es gibt hier Angler, die nicht so viel Geld + Zeit investieren können oder schlichtweg kaum Gewässer in der Nähe haben. Zudem gibt es mittlerweile Aufnahmestopps in diversen Vereinen.

    Was ich allerdings unterschreibe:
    Die Fotos dürften deutlich anmutiger sein (gilt allerdings auch für einige Wildfänge). Ein wenig Mühe beim Präsentieren kann sich jeder geben, das dürfte nicht zu viel verlangt sein.

    28.04.22 16:57 10
  • Unbekannt

    Mit Geld hat das nix zu tun , die 20 Pfund Schrott die da im Dreck fotografiert werden müssen sicherlich bezahlt werden .
    Der eine Schlachtetag kostet machen bestimmt das gleiche was manch anderer ala Jahresbeitrag zahlt .

    28.04.22 17:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Vissen in Nederland

    Ich glaube das stellst du dir zu einfach vor. Es gibt Vereine mit vierstelliger Aufnahmegebühr und entsprechenden Jahresbeiträgen.

    Und in vielen Regionen ist die Gewässerdichte so gering, dass nicht genügend (befischbare) Gewässer für alle Angler vorhanden sind.

    Wie gesagt, in meinen Augen haben Forellenanlagen durchaus ihre Daseinsberechtigung. Ich persönlich brauche das allerdings auch nicht.

    28.04.22 17:29 5
  • Profilbild GeileAvo

    Stimmt lieber die Untermaßigen posten

    28.04.22 18:25 1
  • Profilbild Han82

    Ist das wieder ne sinnlose troll-diskussion? Wie ätzend...

    28.04.22 19:03 8
  • Werbung
  • Profilbild ZanderGummi

    Ganz vielleicht liegt die Vielzahl der Paylake Forellen auch an der Tatsache, dass vielerorts noch Schonzeit ist...
    Während der Saison fallen mir die Fänge von Forellen gar nicht mehr auf.

    Mal eine steile These am Abend...

    28.04.22 21:04 6
  • Profilbild andi252

    Genau so ist es Zandergummi. Das ist einfach der Jahreszeit geschuldet. Man sieht doch seit einigen Wochen schon wieder mehr Karpfen und andere Friedfische. Ab dem 01.05. kommen dann auch wieder mehr Hechte dazu.
    So oder so ist es unnötig über die Leute herzuziehen, die halt mal zum Puff fahren. Die Hetzjagd wird hier ja schon fast zum Volkssport.
    Du isst doch sicherlich auch mal ne Tiefkühlpizza mit Schinken. Den Schweinen geht es nicht besser als der Forelle mit den kaputten Flossen. Und im Gegensatz zu den Lachsen aus Nordeuropa beeinflusst die Forellenzucht auch nur unwesentlich die heimischen Biotope.

    28.04.22 21:23 6
  • Profilbild Linebine

    Lotta, bist du es? 🤭

    28.04.22 22:11 7
  • Profilbild Der_lump

    lottttaaaaaa ist back... wann ist der Kuchen fertig?

    28.04.22 23:13 0
  • Profilbild Moderator

    Thread geschlossen: Jeder kann angeln wie er möchte (:

    29.04.22 00:21 9
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler