Beiträge

  • Profilbild flurfunk

    Hey Leute,
    mich würde mal interessieren was ihr bei Gewitter macht? Raus bzw. runter vom Wasser ist klar aber holt ihr bspw. beim Ansitz auch eure Ruten ein? Was ist wenn in der Zeit ein Fisch anbeißt?

    Und geht ihr irgendwie weg vom Wasser?

    08.06.18 15:05 1
  • Profilbild MoselRäuber

    da ich nur spinnen gehe , kurtz Unterschlupf suchen bis es aufhört dann geht es weiter

    08.06.18 15:08 4
  • Profilbild Sama8893

    Ich hol sie definitiv rein. Ist mir nicht geheuer...
    Vor allem würde es auch beim Biss dem Fisch nicht gut tun egal in welcher Hinsicht...

    08.06.18 15:09 6
  • Werbung
  • Profilbild Kai78

    ich habe auf Facebook vor einigen Tagen ein Bild von einer Rute nach einem Blitzschlag gesehen. Die geht jetzt auch gut als Pferdeschwanz durch. Nur noch einzelne lange Fasern übrig. Die möchte ich nicht in der Hand gehalten haben. Ich glaube, die Ruten würde ich einholen. Alles weitere hängt wohl vom Standort ab.

    08.06.18 15:11 2
  • Profilbild Techno

    weiter angel

    08.06.18 15:14 5
  • Profilbild flo.pauki

    immer abwarten bis es vorbei ist dann weitermachen ob ansitz oder spinnfischen egal

    08.06.18 15:14 2
  • Werbung
  • Profilbild Olli.

    abhauen 🤤

    08.06.18 15:15 2
  • Profilbild Sören Helberg

    Gute frage.. kommt drauf an wie weit weg das Gewitter ist denke ich.. Bis jetzt eigentlich immer Ruten im Wasser gelassen 😅

    08.06.18 15:15 1
  • Profilbild Tim 364

    weiter Angel werde ich morgen am Chiemsee auch tun

    08.06.18 15:15 0
  • Profilbild Enrico Rudolf

    weg von den ruten rain ins Auto und abwarten

    08.06.18 15:16 7
  • Profilbild Niko Hendrich

    So mach ich das auch Ruten raus bei Gewitter und etwas vom Wasser weg. Stell mich dann unter oder geh ins Zelt und warte das es vorbei ist und mach dann weiter.

    08.06.18 15:16 2
  • Profilbild isar_angler

    ich stelle mich nur unter beim ansitz und wenn ein fisch beißt dann is mir das wetter efal

    08.06.18 15:18 2
  • Profilbild Dennis Dz.

    habe bei gewitter immer meeeeeeeega gut gefangen,
    sobald es nicht direkt über mir bebt ziehe Gummistiefel (obs hilft oder nicht)an und fische weiter.

    natürlich ist es riskant und empfehle es aufkeinenfall weiter.

    allerdings wenn man 3 dicke fische innerhalb kurzer Zeit fängt, ist das aufhören/pausieren echt schwer.

    08.06.18 15:19 2
  • Profilbild Stephie & Micha

    meine Lieblingsstelle is unter einer Brücke :D ich sitze darunter und flitze beim Blitz zur Rute

    08.06.18 15:19 2
  • Profilbild Karpfenangeln Ist Beste

    ich pack bei Gewitter sofort zusammen. Das Risko ist einfach viel zu hoch vom Blitz getroffen zu werden. Da ist das Leben viel wichtiger als ein Fisch.

    08.06.18 15:21 5
  • Profilbild Simon J. F. Reis

    Ruten raus und unter den nächsten "Unterschlupf", wenns vorbei ist, geht's dann weiter.

    08.06.18 15:23 0
  • Profilbild David Schn

    ich hol meine ruten rein, häng den haken in eine öse und lass sie auf den rutenständern. dann warte ich bis das gewitter vorbei ist und dann alles wieder raus^^

    08.06.18 15:24 0
  • Profilbild Emir Sadic

    Ein kleiner Regenschauer vertreibt mich (Raubfisch-Angler) nicht vom Wasser. Wenn es aber gewittert, dann suche ich mir schleunigst sicheren Unterschlupf, wo ich ausharren, bis es vorbeiziehen und keine Gefahr mehr vor Blitzeinschlägen besteht. Kurz nach so einem Gewitter habe ich bisher IMMER gut gefangen.
    Beim Ansitzen (was ich seltener mache) würde ich definitiv die Ruten einholen. Sicher ist sicher - für den Angler und den Fisch 👍😁

    08.06.18 15:26 0
  • Profilbild Anne Bartzsch

    Ab nach Hause und unter ner Decke verkriechen 🙈😂

    08.06.18 15:28 2
  • Profilbild Free Fishing Style

    sitzen bleiben 😏ruten bleiben wo sie sind 😉

    08.06.18 15:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler