Beiträge

  • Profilbild qpqpqpqp

    Ob ihrs glaubt oder nicht ich hab seit 7 Jahren kein Karpfen oder Grossfriedfisch mehr gefangen.

    Das ist Jetzt auch mein Dritter Tag in Folge wo ich den ganzen Tag angle und nix fange.

    falsch mache ich nix

    Was war eurer Schlechteste Serie?

    16.05.22 15:21 0
  • Profilbild Halil.

    Seit drei Tagen habe ich leider auch nichts mehr, davor waren Exstreme Fische dabei, natürlich habe ich nicht alle rausbekommen in dem verkrauteten Gewässer wo ich zur Zeit Angle!
    Habe sehr viele Karpfen gesehen, und lasse sie jetzt mal ein bis zwei Wochen mal in Ruhe!
    Sie sind in der Hochzeit, die letzten 6 Karpfen letztens waren alles Weibchen und voller leich, somit wieder im Gewässer!
    Fangen aber nichts mehr, Brassen ja!
    Aber keine Karpfen mehr, Graskarpfen ging auch letzten und jetzt auch nichts mehr!
    Zwei Wochen werde ich es jetzt mal auf Hecht Wels und Co probieren!
    Dann kommt erstmal der Zander auf die Bühne, und spätestens dann wieder auf karpfen!
    So sieht es bei mir aus, LG und HORRIDO ✌️

    16.05.22 15:38 0
  • Profilbild Vallstedt

    Seit 7 Jahren keinen Karpfen mehr gefangen? Entweder gibt es in deinen Gewässern keine oder du solltest deine Angelmethoden hinterfragen.

    16.05.22 18:12 4
  • Werbung
  • Profilbild Prinz Norbert

    benutzt du vielleicht seit 7 jahren das selbe Vorfach?😄 Momentan sind die Fische am laichen bzw kurz davor. Wenn langfristig nichts geht würde ich die stellen wechseln. Oder mal bei einem über die schulter gucken bei dem es besser läuft.

    16.05.22 18:29 0
  • Profilbild Christian Fr.

    Moin Männers
    Ich fang irgendwie seit 2 Jahren kein Zander mehr in Hamburg. Fahre fahre so 4 mal im Jahr nach Hamburg zum Angeln😨😨😨

    16.05.22 23:34 1
  • Profilbild ZanderGummi

    Also ich habe seit ca 27 Jahren keinen Karpfen mehr gefangen, habe schon sämtliche Hardbaits und Gufis durch, kann mir jemand einen Gufi für Karpfen empfehlen? 🙃
    Natürlich nur Spaß, ist tatsächlich so lange her, aber ich angele auch nicht auf Karpfen.
    Bei meinen Zielfischen gab es schon längere Durststrecken von einigen Wochen, was aber immer daran liegt, wenn man nur unregelmäßig Zeit hat und dann immer nur kurz los kann...

    17.05.22 06:59 1
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Was ist denn ein Großkarpfen???

    17.05.22 07:11 0
  • Profilbild Canis Lupus

    Wer den Fokus vom Gesamten verliert ist öfter "enttäuscht".
    Wenn mal nix geht sollte man sich immernoch dran erfreuen draußen sein zu können und sich Zeit für sein Hobby nehmen zu können.
    In meinen Augen gehört weitaus mehr dazu als nur immer Fisch zu fangen woran man sich erfreuen kann ;)

    17.05.22 08:11 4
  • Profilbild Angler1972

    Ich geb da lupus völlig recht. Wir sollten froh sein mal ans Wasser zu kommen und mal abschalten und die Natur zu genießen. Natürlich ist das immer super wenn da was beißt, sollte aber nicht im Vordergrund stehen die Fische kommen dann schon ganz alleine

    17.05.22 09:26 4
  • Profilbild Der Ansitzangler

    Noch nie einen Zander seit 10 Jahren, obwohl Ich es regelmäßig probiere. Das ist meine Serie

    17.05.22 13:10 1
  • Profilbild Riese Micha

    @Der Ansitzangler. Für meinen ersten Zander, brauchte ich bestimmt 25 Jahre.

    17.05.22 13:11 1
  • Profilbild Baula

    Hab noch nie nen Zander fangen können ( Seit jetzt über drei Jahren) ich probier es aber auch ständig.

    17.05.22 13:15 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Hatte mal einen Saisonstart an dem ich 1 Monat brauchte, um mal den ersten Hecht der Saison zu fangen. Hatte davor fast 15 Aussteiger hintereinander😅

    17.05.22 13:22 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler