Beiträge

  • Profilbild Mmm

    Hi an alle😁

    Ich habe einen Gartenteich, um die 1200 L, in diesem sind mir leider fast alle Fische gestorben. Nachdem wir eine Wasserprobe machen ließen stellte sich heraus das es Nitrit verseucht war, da das Wasser Brunnenwasser war kam wohl Verunreinigungen in das Wasser. Nun haben wir selber einen Test der Wasserqualität gemacht, ich kann aber nicht wirklich sagen ob ein evt. Fischbesatz wieder möglich ist.

    Wenn also jemand davon Ahnung haben sollte, wäre es schön wenn er oder sie mir sein/ihr Wissen sagen könnte. Seit 3 Wochen Pumpt eine etwas größeren Solarpumpe und einige Pflanzen wie Wasserpest und Hornkraut sind über diesen Zeitram im Teich geblieben.

    Danke schon einmal im Vorhinaus👍

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:08 0
  • Profilbild Mmm

    Und wenn jemand hier ist der zufälligerweise diese Larve wiedererkennt, wäre es schön mir sagen zu können was es mal wird

    02.09.20 17:09 0
  • Profilbild Mmm

    .

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Mmm

    Hier die Tafel ohne Teststreifen

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:11 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Test schaut ok aus.
    Müsste eine Libellenlarve sein.

    02.09.20 17:13 0
  • Profilbild Mmm

    Ah, ok. Ich hätte auf Eintagsfliegenlarce getippt. Die ist im übrigen ech winzig

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:14 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Test ist gut, auch PH ist top.

    02.09.20 17:15 0
  • Profilbild Mmm

    so sah der Test letzte Woche aus🤔

    Es ist halt die Frage ob wieder Fische rein dürfen oder nicht. Danke für die schnelle Antwort

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:15 0
  • Profilbild Marc F.

    PH ist viel zu hoch. Denke das überleben maximal Grundeln

    02.09.20 17:22 0
  • Profilbild Marc F.

    Habe solch ein ähnlichen Tester und hier eine Ansicht ab wann es gür Fische Ok ist

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:23 0
  • Profilbild Mmm

    Der ist, wie gesagt von letzter Woche. Das obere Bild ist aktuell. Dort ist ein Besatz wieder möglich, oder ?

    02.09.20 17:23 0
  • Profilbild Marc F.

    Würd von den Werten her sagen ja, aber mit vorsicht. Nur wenn sich die Pflanzen auch beruhigt haben und für alles nötige gesorgt ist

    02.09.20 17:30 0
  • Profilbild Christian 86

    der Test ist meiner Meinung nach nicht gut. Nitrit und Nitrat liegen quasi bei null. da du ja mit dem Pflanzen schon organisches Material was Abfallstoffe produziert im Teich hast sollte zumindest der Nitratwert eine leichte Verfärbung auf dem Teststreifen auslösen. da dies nicht der Fall ist kann man davon ausgehen daß die Umwandlung von Nitrit zu Nitrat noch nicht stabil läuft. du solltest dann am besten noch 1-2wochen warten oder nur ganz langsam Besatz Maßnahmen wie z.b ein paar Schnecken vornehmen. wenn ein leichter Ausschlag bei Nitrat zu erkennen ist und das Nitrit nicht mit hochkommt kann man dann auch Fische besetzen.

    02.09.20 17:38 0
  • Profilbild Mmm

    zusätzlich sollte ich jeden Tag einen Schuss davon dazugeben. Zur Hälfte hatten wir den Teich mit dem Verseuchtem Wasser abgelassen und mit Leitungswasser befüllt, da sollten wir die Hälfte von dem Zeug reinkippen

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 17:44 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Der test von letzter Woche war von den Nitrit und Nitrat Werten auch ok aber wie schon geschrieben war dein ph Wert zu hoch was daran liegt das deine Kh im Verhältnis zur GH sehr niedrig ist.
    Die Kh = Karbonathärte dient als Pufferspeicher für deinen Ph .
    Brunnenwasser hat oft die Eigenschaften eines zu kleinen Kh's
    Wäre interessant den Test zu sehen wo zuviel Nitrit gemessen wurde.
    Nitrit ist übrigens ein Übergangs Produkt des Ammonium abbaus von den Bakterien die du mitbekommen hast.
    Und das entsteht meistens durch zu hohe Verschmutzung Fischüberbesatz , zu viel Futter, Filter zu klein dimensioniert oder zu gründlich gereinigt....
    Welche Medien verwendest du in deiner Filteranlage?
    Siporax? Powerballs,Lava granulat?o.ä.?

    02.09.20 19:11 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    🎣

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    02.09.20 19:51 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Das ist eine Libellenlarve

    02.09.20 19:51 0
  • Profilbild ChrisKuhl

    Krass was ihr alles über Wasserwerte wisst. Ich ziehe meinen Hut.

    Definitiv ne Libellenlarve, die gibt's auch in klein

    02.09.20 21:45 1
  • Profilbild L O S

    1200 Liter sind nicht viel! Der Teich kippt schnell um. Der ist in der Größe sehr pflegeintensiv! Da sollte möglichst häufig eine Pumpe mit Filter laufen . Auch ein Teil Wasser sollte da regelmäßig getauscht werden. Da können auf keinen Fall viele und schon gar keine anspruchsvollen Fische rein. Im Sommer geht es bei den hohen Temperaturen schnell das die Fische bei so wenig Wasser Probleme bekommen. Ich denke die Fische in könnten in dem kleinen Wasser am ehesten erstickt sein.
    Hast du die Temperatur mal gemessen als die Fische verendet sind?

    03.09.20 04:26 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Die frage ist:
    Wo ist dein Teich?
    Halbschatten oder steht den ganzen Tag die Sonne darauf?
    Welche Pflanzen hast du?
    Welche Tiefen hast du in deinem Teich?
    3Tiefen sind immer optimal.
    Läuft deine Pumpe immer oder nur Zeitweilig?
    Hast du Rohrkolben in der Flachzone ?
    Welche Fische hast du drin?

    03.09.20 06:22 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler