Beiträge

  • Profilbild Markus Julius

    Moin ihr Lieben.

    Ich würde gerne mal wissen welche Grundaustattung an Zubehör (Tasche, Schirm, Gummistiefel etc) ihr empfehlen würdet fürs Süßwasserfischen. Mir geht's dabei bewusst um Hilfsmittel und nicht primär um Angelequipment wie Rute, Vorfächer etc, sondern eben um jenes Zubehör dass die Angelei bequemer und einfacher machen sollen.

    Marken spielen keine Rolle. Ich würde nur gerne wissen was ich mir bei Bedarf zulegen sollte und was wirklich Sinn macht. Zur Zeit Fische ich nur mit meiner Rute, Rutenhalter, Rucksack samt Kleinteile und einem Kescher plus einem kleinen Falthocker. Also nur absolute Basis.

    Danke für zahlreiche Tipps und Empfehlungen.

    17.01.19 18:58 1
  • Profilbild TiTo

    also beim ansitz ist mir eigentlich nur ein guter Stuhl wichtig, macht die Sache viel angenehme.
    Außerdem kann man die meisten auch an den nicht immer so ebenen ufern gut aufstellen

    17.01.19 19:14 3
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Köderbox
    Kescher
    Maßband
    Messer
    Knüppel zum betäuben
    Hakenlöser
    Allroundhaken von 2 bis 16
    Wirbel von 4 bis 12 kg
    Dose Schrotblei
    Verschiedene Bleie von 15g bis 60g
    Posen von 2 bis 10g
    Dose Stoppergummis
    Dose Schlauchgummis
    1 Stippe für Köder Fisch angeln
    1 Aalrute von 20 bis 60g WG
    1 Karpfenruten 20 bis 60g Wg
    1 Spinrute 15 bis 50g Wg
    Paar Gummiköder in 5,7,10und13cm
    Paar Spinner von Meps 1 bis 5
    Stahlvorfächer
    Angelstuhl
    Rutentasche
    Rutenständer
    Bissanzeiger
    Knicklichter

    17.01.19 19:31 5
  • Werbung
  • Unbekannt

    Ansitz:
    Stuhl, Schirm und große Tasche
    Spinfischen:
    Rucksack und/oder Tasche und eine Hose mit vielen Taschen für Kleinkram

    17.01.19 19:40 3
  • Profilbild Dennis26

    boot und e motor bist viel flexibler und musst nicht dein zeug von a nach b schleppen wenn du mehrere spots hast

    17.01.19 20:59 1
  • Profilbild Elb_fischer

    Beim Ansitz angeln beispielsweise auf Karpfen oder Schleien aber auch großen Hechten würde ich eine abharkmatte empfehlen.

    17.01.19 21:08 1
  • Werbung
  • Profilbild Yanniss Francois

    Zelt
    Liege
    Trolley
    Heizung
    Kocher
    Schlafsack, Kissen
    Lampen
    Powerbank
    Funk bissanzeiger

    Und zu guter letzt 🥁🥁🥁
    Amazon Prime oder Netflix 😅

    Also das sind so ein paar Sachen die meinen Ansitz
    Bequemer machen

    17.01.19 21:17 5
  • Profilbild fishingchris

    Hier gehts doch um Grundausstattung...😂. Ne gute und ausreichend große rutentasche. Die von cormoran kann ich empfehlen 20-40€. Bei den Koffern und Boxen bin ich bei meiho. Kostenpunkt je nachdem. Schirm nix spezielles es sei denn du bleibst länger als n paar Stunden. Einfache rutenständer tun auch ihren Dienst, da nehm ich ma hier und da einen fürn paar Euros mit. Was sonst noch...🤔

    17.01.19 22:10 1
  • Unbekannt

    Rutenständer sind sogar je nach Angelart besser als Rodpods. Wenn ich meine Winkelpicker oder Feederrute nehme und eine mit Festblei oder Chodrig mit Korb neben dran lege, dann kann ich die Ruten vernünftig ausrichten. Also die Nebenrute mit der Spitze genau auf die Stelle wos liegt, wegen besserer Bissanzeige und die Feederrute dann immer so, dass ich nen 90Grad Winkel habe. Das geht bei nem Rodpod nur bedingt

    17.01.19 22:17 2
  • Profilbild Angelfutzie

    bequemer Stuhl ist das A und O!

    17.01.19 22:20 1
  • Unbekannt

    Sorry, dass ich so viel schreibe.

    Wichtig ist, dass der Stuhl eine vernünftige gepolsterte dicke Sitzfläche und Lehne hat, dann bist du besser vor Wind geschützt und es bleibt warm am Po und Rücken

    17.01.19 22:23 2
  • Profilbild fishingchris

    Finde ich beispielsweise auch. Ne rodpod sieht cool aus keine Frage... aber mit banksticks bist du einfach flexibler und kannst die zur Not auch nebeneinander stellen. N guter futtereimer mit Sieb ist sonst noch hilfreich wenn du auf friedfisch gehen willst.... Solltest du eher mit gufis auf Raubfisch aus sein, da haben sich ne smartbox und simple ziplock Beutel als nützlich erwiesen. In die smartbox kommen Haken, Wirbel, snaps, Perlen in den gängigen Größen die ich so angel. In die ziplocks sortiere ich meine gufis link ungefähr nach Typus.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    17.01.19 22:34 0
  • Profilbild fishingchris

    Ne spitzzange oder arterienklemme und ne ordentlich Schere die mono und Geflecht scheiden kann sollte noch in die Kiste.

    17.01.19 23:04 1
  • Profilbild Markus Julius

    zwischenstand!

    Also Spitzzange ist ja wohl Standard selbst in meinem gammel Rucksack. Jedenfalls in Hamburg neben einem Hakenlöser. Also mehr oder weniger Pflichtwerkzeug.

    den Rat mit dem guten Stuhl inkl Windschutz fand ich richtig gut! da werd ich mich mal schlau machen. sogar meine Arbeitskollegen schwören auf solche mit Kopflehne. Kost halt...

    eine Abhackmatte, da hatte ich bisher niemand gekannt der so was benutzt. ich besorg sie mir trotzdem mal. guter Tipp.

    bezüglich der rutentasche werde ich mindestens eine steife brauchen und eine in der ich Teleskop Ruten einpacken kann.

    die Standard Sachen zum fischen inkl. kleine Zipper Beutel oder auch Boxen hab ich auch so dabei. Also daran mangelt es nicht. meine Posen hab ich in einer Drehröhre die ich mal aus der Firma mitgebracht habe... generell mangelt es mir nicht an Kleinkram..

    In dem Beitrag geht's mir mehr um das äußere Zubehör was man mitnehmen kann und notfalls auch tragen kann ohne zu verrecken. Boot ja klar... aber das wird mir wieder to much. ich hab nicht mal ein Auto.

    den Rat mit der Hose mit vielen Taschen; ja davon wollt ich an dich mehr hören bzw lesen. ich hab zwar viel Militär Bekleidung aber wenig Regen bzw Wasserfestes darunter.

    18.01.19 00:01 0
  • Profilbild Markus Julius

    btw Rodpods ist nicht mein Ding. die billigen Rutenhalter langen voll und ganz und sind überall verwendbar. dazu noch Stechrohre fürs Brandungsangeln falls die rute mal sehr stabil liegen oder stehen soll...

    Knicklichter, stopper etc ist ja standardmäßig dabei. 😅👍

    18.01.19 00:12 0
  • Unbekannt

    Es gibt sonst für über die Regenkleidung die Möglichkeit von Bauchtascjen oder auch Taschen die man dann am Bein tragen kann

    18.01.19 06:07 0
  • Profilbild Wooderich

    ich muss sagen eine neoprenwathose ist absolut praktisch. die isoliert und hält trocken. und man kann wenn nötig auch Mal bis zur Brust ins Wasser. für den Ansitz vllt kein Muss aber wenn du Mal mit der Spinnrute unterwegs bist, ist so ein Teil echt Klasse

    18.01.19 08:46 2
  • Profilbild altafalta

    Schirm / Zelt ist ein muss für die Nacht
    Falteimer ist auch sehr praktisch.
    gaskocher ist absolut Luxus wenn man was länger am Wasser bleibt.
    Stuhl kann ich dir empfehlen was zu nehmen wo du die lehne fast komplett nach hinten klappen kannst, dann kann man da auch im Notfall mal 1-2 Stündchen drauf pennen.

    18.01.19 10:01 0
  • Profilbild AllroundPeitsche

    Finde wenn man nur eine Nacht bleibt reicht auch ein Stuhl auf den man sich dann einfach setzen kann. Ich mein jeder schafft es doch ne Nacht komplett durchzumachen.

    18.01.19 12:13 0
  • Profilbild Cokie The Clown

    Ich deinem Alter ja 😁
    Also nicht, dass ich das jetzt nicht mehr könnte, aber je nachdem, wieviel Bier ich getrunken hab wird das auch mal schwierig 😴

    18.01.19 15:43 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler