Beiträge

  • Profilbild Perchmaster

    Ist euch schonmal ein Wels beim UL Angeln mit einem Kleinen 3inch Gummifisch eingestiegen?
    Bei mir ist es am Sonntag passiert.
    Ich hatte einen 1.5-1.7m großen Wels drauf und konnte ihm ca. 1min lang standhalten,bis das 0.25er Fluo gerissen ist.
    Wer einen kleinen Teil des Drills sehen möchte,kann bei Instagram ( recreational_fisherman ) vorbeischauen.

    17.06.19 19:38 1
  • Profilbild perch_luca

    ich hatte mal einen an ner 20g rute dran(köder war ein gunki grubby shad in 5cm).
    der drill ging 1 Minute, dann ist er ausgeschlitzt🙄
    der Fisch hat auch die eine Minute ununterbrochen schnur gezogen, ich konnte also nichts machen

    17.06.19 19:41 0
  • Profilbild Perchmaster

    Denke mal,man ist selbst bei einer Zanderrute Chancenlos :/
    Das Fluo ist dann auch direkt beim Snap gerissen

    17.06.19 19:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich hatte einen an einer weichen 40 Gramm Rute drauf. Schätze auch so die Größe. Ging am Stausee 70 Meter in jede Richtung und dann ist er 100 Meter in Flussbett gezischt... Null Chance☹️

    17.06.19 19:54 0
  • Profilbild Perchmaster

    Entweder geht er in ein Hindernis rein oder macht die Spule leer😒

    17.06.19 19:56 2
  • Profilbild PikeTology

    Hatte mal beim DS einen mit 1.21m hat ewig gedauert aber zum schluss war er dann draußen.... wichtig ist der Biss... wenn ihr den Waller sofort in eure Richtung gedreht bekommt geht das... sobald er wegschwimmt gibt es keine Chance...

    17.06.19 22:21 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    konnte letztes Jahr mehrere waller fangen, obwohl ich nie gezielt darauf gefischt hatte...
    einmal beim Rapfen angeln und sonst immer beim Barsch angeln. Komischerweiße immer auf Köder unter 5cm. Den größten, den ich landen konnte, hatte 1.71m. Das war mit meiner Barschrute. Da ich nur 0.10mm geflochtene auf der Rolle hatte, konnte ich ihn nur laufen lassen und hoffen. Musste von Buhne zu Buhne mit dem Fisch an der Angel rennen! Zum Glück war letztes Jahr so extremes Niedrigwasser, sonst wäre das so nicht gegangen. Nach der ersten großen Flucht im Hauptstrom stromabwärts, ist er in ein tieferes Buhnenfeld geschwommen. Dort hat es noch über eineinhalb Stunden gedauert bis ich ihn landen link ein Hammer Drill!

    17.06.19 22:41 11
  • Profilbild Justin 1912

    Mit der Barschrute konnte ich schon 4 Stück verhaften.

    18.06.19 19:18 0
  • Profilbild Timo73

    auf ner leichten zanderrute hab ich auch schon schöne verhalten können bist aber auch bei uns am Rhein des öfteren Chancenlos da es hier wahrlich Monster gibt deswegen Fische ich schon gar keine extrem teuren Köder mehr

    19.06.19 06:23 0
  • Profilbild Marvjig

    Mir ist auf mein Barsch Geschirr 4-18gr 0,08 Geflecht und 20ger flouro ein 50ger Hecht eingestiegen nach ca 1 min lag er sauber im Kescher hatte Zum Glück garkeine Probleme
    Danach kahm auch sofort das schwere Geschirr raus 😅

    24.06.19 20:26 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler