Beiträge

  • Profilbild MoritzB

    Abend die Damen und Herren,
    hab nen neuen Rutenhalter für die Wand mit so Mossgummi „Klammern“.
    Hab heute nach dem fischen bissl aufgeräumt und da fällt mir auf der Gummi hinterlässt Mini Spuren am Blank.
    Dass das natürlich kein Problem ist, ist mir klar.
    Aber ich habe mich dabei gefragt wie empfindlich Blanks wirklich sind.
    Hab mir da selbst noch nie Gedanken gemacht.

    Ich gehe pfleglich mit meinen Sachen um aber es sind halt dann doch Gebrauchsgegenstände die nicht auf Samt gebettet werden.

    Bin auf eure Erfahrung und Meinungen gespannt.

    Grüße Mo

    07.06.20 21:30 0
  • Profilbild Let's Fishing

    Also nach meiner Erfahrung wenn du zum Beispiel beim Anhieb gehen ein Baum schlägst ist dann dein blank am Ars.. ,aber wenn du gehen ein ast kommst und der nachgibt passiert nix. So ist meiner Erfahrung und wir hatten da schon mit paar Anglern ein Gespräch beim fischen

    07.06.20 21:38 2
  • Profilbild Housemeister

    Es gab da mal nen Versuch von der Fisch und Fang zu, wie man nen Blank kaputt kriegt. Da haben die unterschiedliche Sachen gemacht, also über dem angegebenen Wurfgewicht werfen und so. Fazit war glaub ich, dass die schon einiges abkönnen. Wo man wirklich vorsichtig sein muss ist, wenn die Rute umkippt, aus der Hand fällt oder so und dann auf nem Stein oder so landet. Da ist der Blank glaub ich dann beim nächsten Wurf unterm maximalen WG gebrochen. Vielleicht gibt‘s das Video ja bei YouTube.

    07.06.20 22:20 1
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Ja Kohlefaser mag keine Schläge.
    Die sind nur in eine Richtung stabil.

    07.06.20 22:39 0
  • Profilbild Angelfutzie

    ich glaub die können schon was wegstecken aber man sollte trotzdem Sorgsam damit umgehen

    07.06.20 23:23 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Dieser Post wurde gelöscht.

    08.06.20 09:34 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Blanks können einiges ab, so lange es sich um die gedachte Beanspruchung geht.
    Die Kohlefaser der Blanks wird unter einem gewaltigen Druck verdichtet (bei den Lotus Woven Blanks von Bullseye z.B. reden wir da von 36-44 Tonnen).
    Das macht sie anfällig gegenüber Schlägen an Kanten und harte Materialien. Man merkt es vielleicht nicht gleich aber man hat dann durch die Kernwirkung eine Sollbruchstelle, die bei der nächsten ausreichenden Belastung bricht.
    Mir ist an meiner Jigwhip bei Sturm Mal das Ruder ordentlich drüber geschrammt und hat ordentliche Kratzer hinterlassen. Hatte seit dem bei großen Fischen immer Mal den Gedanken im Kopf "jetzt passiert's gleich und sie bricht am Kratzer ab 🤔🙈" aber Toi Toi Toi, bisher hebt alles wie zuvor.
    Ein Gerätehändler hat zu mir gesagt, dass bei jeder 6. Rute mit einer "Bruchrute" gerechnet wird, obwohl die Blanks von Werk ab getestet werden.

    08.06.20 09:35 0
  • Profilbild MoritzB

    Interessant.
    Ja das mit den Kratzern ist so eine Sache.
    Auch bei der Lagerung hab ich da ewig rumgedoktert und so ganz glücklich werde ich da nicht.
    Wobei das wohl ein irrationaler Käse ist.

    08.06.20 09:35 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Kerbwirkung nicht Kernwirkung 🙈

    08.06.20 09:36 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Hängt wahrscheinlich auch stark davon ab, in welchem Winkel ein Schlag oder ähnliches auf den Blank wirkt.
    Das Ruder ist in Längsrichtung, horizontal, drüber geschrammt.
    Bei Kräften die eher vertikal in Richtung 90° gehen, sieht das wahrscheinlich anders aus.

    08.06.20 09:40 0
  • Profilbild Rs Fennek

    Wie empfindlich ein Blank ist ist oft sehr stark vom Aufbau und der Dichte bzw. Modulation des Blanks abhängig 🙌🏽

    08.06.20 09:42 1
  • Profilbild MoritzB

    Ok.
    Ich merke schon die eine Antwort gibt es nicht.

    08.06.20 09:46 1
  • Profilbild MoritzB

    Wie lagert ihr Ruten?
    Ich glaub Fennek und Philipp ihr habt ja n nettes Repertoire 😉

    08.06.20 09:49 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Daheim stehen sie in nem Kammerl im Rutenhalter.
    Zum Transport der Steckruten kommen oben und unten "Socken" 😂 drüber.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.06.20 11:56 1
  • Profilbild Rs Fennek

    So sieht es bei mir aus die Ruten die ich nutze sind zu 98% 1pcs daher werden die immer montiert im ganzen transportiert ✌🏽

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.06.20 12:05 1
  • Profilbild MoritzB

    Ah ok.
    Ja hab so nen Wandhalter mit so Moosgummi Klammern aber irgendwie nerven mich die Teile.
    Werd mir mal so nen Ständer schiessen.

    08.06.20 12:08 0
  • Profilbild Rs Fennek

    Vernünftige Rutenständer sind echt ne super Investition 🙌🏽

    08.06.20 12:10 0
  • Profilbild MoritzB

    Ja dachte eigl der Wandhalter passt aber hab das Gefühl der zerkratzt den Blank bzw sieht man Spuren wo die Klammer sitzt.
    Wahrscheinlich ist das kein Problem aber es nervt mich

    08.06.20 12:11 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Oder die Klammer beim bewegen der Ruten, mit der anderen Hand öffnen, so das die Ruten keinen Kontakt beim reinstellen bzw herausnehmen haben.
    Ich benutze ähnliche Rutenständer wie Rs Fennek.

    08.06.20 17:47 0
  • Profilbild MoritzB

    Mal schauen.
    Hab jetzt mal Ähnliche bestellt wie ich schon habe aber mit weiteren Backen.

    08.06.20 17:47 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler