Beiträge

  • Profilbild adler180107

    Hi
    ich fahre morgen an den Forellensee und frage mich wie viel Gramm Grundblei ich für meine Laufbleimontage für Stör verwenden soll?
    Ich hoffe auf eine Antwort :)

    02.08.21 17:25 1
  • Profilbild Marc F.

    Beim Laufblei ist es egal wie viel Blei du nimmst, solange der Köder am Boden ankommt. Beim Festblei wäre es natürlich anders. Belade deine Rute so, dass du gut werfen kannst

    02.08.21 17:43 1
  • Profilbild adler180107

    ?

    02.08.21 19:18 0
  • Werbung
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Wie viel WG hat deine Rute denn?!

    02.08.21 19:37 0
  • Profilbild .Sebastian.

    Moin, Faustformel ist hier: So leicht wie möglich, so schwer wie nötig.
    Konkret: Die Montage sollte durch Strömung nicht abtreiben aber auch nicht im Schlamm versacken z.B.

    Im stillen Forellenteich sollte 20 g wohl i.O. sein. Plus/Minus

    Das Wurfgewicht der Rute ist zu berücksichtigen, insoweit du voll durchziehen willst. Bei leichten Würfen dosieren nach Bedarf 🙂

    02.08.21 22:12 1
  • Profilbild Locke90

    in barweiler mühle haben wir mit 10g geangelt, musst eh nicht weit raus werfen, und hatten auch einige gefangen

    03.08.21 04:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Lukas Kramer1

    Die Störe ziehen im randbereich/Kante ihre Runden, nimm ne haarmontage, und 20g sollten Max sein. Laufblei natürlich. Am besten hängst du dir was leichtes in die Schnur als bissanzeiger, viel Erfolg

    03.08.21 04:26 0
  • Profilbild adler180107

    Ok noch anere Ideen

    03.08.21 04:44 0
  • Profilbild Ronny Baumgart

    Guten Morgen. Also wenn wir in den Forellenpuff auf Stör angeln,angeln wir mit 25 Gramm Durchlaufblei auf Grund. Als Köder nehmen wir immer Dendrobenas. Warum Dendrobenas haben so einen Eigengeruch worauf die Störe link war mein Fang vor 3 Wochen im Forellenpuff. Nur Dendrobenas auf Grund gelegt. Gruß Ronny

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    03.08.21 05:35 0
  • Profilbild DGT

    Im Optimalfall mit gar keinem Blei. Sobald die Störe den geringsten Widerstand merken spucken sie den Köder wieder aus. Also, so leicht wie möglich.

    03.08.21 06:39 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler