Beiträge

  • Profilbild Carpkiller 1

    Moin moin, habe gerade bei meinen Fängen gesehen das fast alle bei West Wind gefangen wurden, bei Ostwind so gut wie keiner, Zufall?? Haut mal raus wie sind eure erfahrungen. Hauptsächlich karpfen!

    02.09.21 11:55 0
  • Profilbild Marc F.

    Für michh kommts darauf an wo meine Angelstelle ist. Bei auflandigem Wind sind die Fangchancen besser als bei ablandigem Wind, weil die natürliche Nahrung anders verteilt wird.
    Die Windrichtung sollte den Fischen so ziemlich egal sein.

    02.09.21 13:05 0
  • Profilbild Invincible

    Bei mir ist alles dabei, der Wind spielt auch eher in stehenden Gewässern eine Rolle. Wie Marc F. schon richtig sagt, wird hier das Futter ggf. auch wärmeres/kälteres Wasser verschoben, in der Regel ist in einem Uferbereich mit auflandigem Wind auch der Sauerstoffgehalt besser. Allerdings muss ich noch hinzufügen, dass auf großen Seen durch den Wind auch Strömungen entstehen, die man bei der Spotwahl beachten sollte.

    02.09.21 16:01 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler